Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AVR + Kompakte + Sub 600€ ca.

+A -A
Autor
Beitrag
TID89
Neuling
#1 erstellt: 23. Mai 2013, 16:05
-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
ca. 600€ +/- 100€ das steht aber nicht auf einmal zur Verfügung sondern in monatl. ca. 200€ schritten

-Wie groß ist der Raum?
unter 15m²

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
relativ genau im Stereodreieck, Hörabstand um die 2m, Wandabstand kein Problem

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
StandLS fände ich schöner aber aufgrund Budget wohl kompakte und später ein Sub dazu

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Bei Kompakten egal

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Wollte mir den Onkyo NR 414 zulegen

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
70% Musik 30% Film Musik: viel Elektronisches ich höre gerne aber auch mal Doom/ Stoner Metal/Rock und Rock Klassiker Black Sabbath, Led Zeppelin Pink Floyd usw.

-Wie laut soll es werden?
generell Zimmerlautstärke. Lauter wird es wenn mal bei Filmen und Electrosachen da ist uns ( mir + Freundin) aber die Qualität nicht so wichtig Hauptsache schöner Bass

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
so tief wie das Budget zulässt

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Nicht wirklich, Neutraler als die Laptop "Boxen" wird es wohl sein

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
nur billige PC boxen daran gefallen hat so wirklich nichts

So es geht darum das Zimmer meiner Freundin in dem wir die meiste freie Zeit gemeinsam verbringen zu beschallen. Mietwohnung. Eltern/Nachbarn sind aber ganz entspannt. Soll eh selten Laut werden. Da wir in spätestens 2 Jahren ausziehen werden, habe ich eine eventuelle weiter Verwendbarkeit in meine Überlegungen mit einbezogen.

Was ich mir überlegt habe:

Der Onkyo TX-NR414 als Receiver ( ist mir klar das das nen Surround Gerät ist)

- kann verschiedenste digitale Quellen anschließen
- Möglichkeit später auf 5.1 zu gehen
- noch zu erwerbender Bluray Player einfach abschließbar
- Sub anschließen scheint mir einfacher

Als Lautsprecher hab ich mir die Denon SC-M39 ausgeguckt. Scheinen mir von Preis/Leistung das vernünftigste. Was würdet ihr als Sub empfehlen für 200€-300€? Eventuell würde ich auch einen Selbstbau in betracht ziehen. Was denkt Ihr die Boxen könnte ich wohl in einer neuen Wohnung, je nach Größe als Front oder Rear, weiterverwenden oder?

Macht das was ich mir überlegt habe überhaupt sinn? Oder sollte ich mir lieber StandLS ohne Sub kaufen? Oder mehr Geld für Kompakte investieren? Oder gar einfach aktiv Boxen ohne Receiver, könnte ich damit dann noch Filme schauen?

Entschuldigt die vielen Fragen aber ich bin komplett neu auf dem Gebiet
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2013, 16:42
Hallo,

ich würde dir den Pioneer VSX-527 empfehlen, der Onkyo 414 hat kein Einmessystem.

Dazu für deine Musik die Klipsch Reference RB81

Nach meiner Meinung brauchst du da keinen Sub

Gruß Karl
TID89
Neuling
#3 erstellt: 23. Mai 2013, 17:11
Ok werde dann wohl den Pioneer nehmen. Die Boxen sehen auch gut aus, müsste dann halt nen Monat länger warten

Nen Sub kann ich ja immer noch später kaufen falls die Boxen mir nicht reichen, was ich nicht glaube sind ja 20cm TT wenn ich das richtig gesehen habe?
Kann mir wer erklären warum das so ist? Die Standboxen die ich mir angeschaut habe hatten alle 16-18cm TT/MT. Dachte um so größer die Membran um so größer muss das Gehäuse auch sein? Oder lieg ich da ganz falsch ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakte Anlage ca. 500?
Casimirlorenz am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  8 Beiträge
Erfahrungen? AMP/AVR und Sub gesucht
b-sound am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  17 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher bis 600?
Wilson17 am 04.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  25 Beiträge
Welcher SUB bis 600 Euro
bomber33 am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  8 Beiträge
sehr kompakte Kompaktlautsprecher gesucht
Coyote_mfr am 23.09.2013  –  Letzte Antwort am 24.09.2013  –  8 Beiträge
AVR Receiver + StandLS gebraucht kaufen (500-600?)
Burt0n am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  7 Beiträge
2.1 System & AVR (Musik, Filme, PS3) 600?
MrBommel am 07.06.2013  –  Letzte Antwort am 08.06.2013  –  2 Beiträge
Suche 2.0/2.1 System + AVR bis 600?
mike1688 am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 24.05.2012  –  3 Beiträge
Kompakte LS bis 400?
Ice-online am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  91 Beiträge
Suche Regallautsprecher bis ca. 600?
LoyK am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  51 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Klipsch
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedFisde
  • Gesamtzahl an Themen1.345.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.028