Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Platzsparende Anlage für 200W Boxen?

+A -A
Autor
Beitrag
-ratio-
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2008, 16:22
Guten Tag... =)

Wir sind gerade dabei unsere "Fernsehecke" zu überarbeiten... Im Zuge einer Umstellung von Röhren-Fernseher auf einen LCD-TV stellt sich nun auch die Frage nach ner neuen Stereoanlage.

Bisher hatten wir eine Kombination von Sherwood, bestehend aus Verstärker, CD, Radio, Tape und Plattenspieler (alles separat und aufeinandergestapelt) an zwei (150W max. 200W) Marken-Standlautsprechern.

Für mein Ohr haben die Boxen einen schönen warmen Klang und auch genügend Leistung fürs Wohnzimmer. Deshalb würde ich sie gerne behalten. Ich suche nun eine Stereoanlage vergleichbarer Qualität, mit genügender Leistung um die Boxen auszunutzen, aber in einem kleineren Format. Optimal wär Verstärker, CD, Radio in einem oder maximal zwei Geräten möglichst platzsparend.

Gibts da ne Kombiation aus guter Qualität, guter Leistung und das auf möglichst kleinem Raum?


Danke euch für die Infos

Schönes Wochenende!

Fabio
dschaen81
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jan 2008, 19:15
Hallo Fabio!

Wenn Du einen Reinen CD-Receiver suchst, dann kämen z.B. folgende Kandidaten in frage:

Teac CR-H225
NAD C 715
Magnat MC1

Ansonsten gibt es noch eine Reihe Kompaktanlagen, bei denen LS dabei sind. Z.B. die Pianocraft-Serie von Yamaha. Aber auch andere namhafte Hersteller wie Onkyo oder Denon haben solche Modelle im Programm.

Verrätst du uns die Bezeichnung der Lautsprecher, die du momentan betreibst?
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 06. Jan 2008, 00:34
Hallo und willkommne im Forum.

Interessant wären nähere Angaben zu den Lautsprechern (Hersteller, Typ, Wirkungsgrad). Die von meinem Vorredner genannten guten Marken und Geräte sind zwar die üblichen Verdächtigen, aber so manche gute Minianlage ist etwas schwach auf der Brust und Boxen lassen sich mit zu schwachen Verstärken schnell kaputtschießen (Clipping). Daher wäre es gut zu erfahren, welche Verstärkermindestleistung der Boxenhersteller empfiehlt? Guck mal bitte in die Bedienanleitung ob dort etwas darüber steht. Wieviel Power hatte denn vergleichsweise der Sherwood Amp?

Gruß
Bärchen
-ratio-
Neuling
#4 erstellt: 06. Jan 2008, 13:36
So, bin mal etwas hinter die Boxen gekrochen um genauere Angaben zu bekommen...

Boxen:
------
Quadrat - Quintas T200 Mk II
120-200W
30Hz ... 22'000Hz
4+8 Ohm

Amplifier:
----------
Sherwood AX7010G


Hoffe konnte mit diesen Angaben etwas weiterhelfen... Ne kurze Stellungsnahme bezüglich Boxen wär super. Hab keine Ahnung, wo die heutzutage einzustufen sind...

Danke und Gruss

Fabio
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 06. Jan 2008, 15:33
Hallo,

der Sherwood ist ein kräftiger Amp, so um und bei 100W RMS an 8 Ohm mit hoher Laststabilität.

Den Sherwood, der deine Quintas offensichtlich hervorragend versorgt hat, durch die Yamaha Pianocraft E810 oder Onkyo CS715 zu ersetzen, wäre imho ein etwas kühnes Unternehmen.

Eine Minianlage die leistungsmäßig annähernd mit dem Sherwood Amp mithalten kann, wäre die Onkyo PHA 933 mit A933 als Verstärker. Kostenpunkt ca 1400 Euro.

Es gibt noch Angebote von Cyrus oder Musical Fidelity,
nur die sind noch um einiges teurer.

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche platzsparende Anlage
nomore am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  7 Beiträge
Anlage+Boxen für Essenslokal
ANGELRIPPER1982 am 04.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.06.2007  –  2 Beiträge
Was für boxen???
Mabi35 am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  45 Beiträge
brauche anlage für daheim/party
kutter am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  2 Beiträge
Boxen für meine Marantz-Anlage?
flowie am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 22.07.2003  –  11 Beiträge
Welche Boxen für diese Anlage?
pLaGuE am 12.08.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  18 Beiträge
Boxen für Marantz-Anlage gesucht
Pandy79 am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  31 Beiträge
suche boxen für kompakt anlage
scf4ever am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  7 Beiträge
Neue boxen für Hifi-Anlage
BrainLaq am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  10 Beiträge
Anlage für Magnat-Boxen ausreichend?
Teufel24 am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.05.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Onkyo
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedLilaLola46
  • Gesamtzahl an Themen1.345.393
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.602