Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für BOSE Acustimass 5 (ca 200W)

+A -A
Autor
Beitrag
heinzala
Neuling
#1 erstellt: 02. Okt 2010, 22:42
Hi Leute der schwingenden Membranen...

Ich suche einen guten Voll-Verstärker mit integriertem CD-Player.
Befeurt müsste das Acustimass 5 Serie2 von BOSE...

Das Acustimass darf pro Eingang 200W aufnehmen.
Falls ich es mir richtig vorstelle - wäre ein Verstärker mit nahe 200 Watt Ausgangsleistung wohl die optimalste Nutzung dieses Systems sein, oder?

Ihr könnt mir auch gerne einen CD - Player + Vollverstärker nennen, falls es keinen vernünftigen Verstärker mit CD gibt.

Vielen Dank für eure Antworten und einen schönen Sonntag!

mfg
Heinzala
daniel111
Stammgast
#2 erstellt: 03. Okt 2010, 06:49
Eh, Vollverstaerker mit CD-Player, naja ich glaub da gibts bessere Loesungen.

Nur mal so als info,Bei normalen Lautstaerken wirst du keine 5 Watt pro Kanal brauchen

Wie hoch liegt dein Budget?
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 03. Okt 2010, 08:59
Hallo Heinzala,

herzlich willkommen im Forum! Der Zusammenhang zwischen den Leistungsangaben von Bose und der Verstärkerleistung ist so nicht richtig hergestellt. Unter´m Strich ist es nach meinen Erfahrungen

http://www.hifi-foru...ad=1440&postID=91#91

mit dem Bose Acoustimass 5 Series III allerdings so, dass Du für dieses System schon reichlich Verstärkerleistung benötigst, um es einigermaßen voluminös und trotz


Nur mal so als info,Bei normalen Lautstaerken wirst du keine 5 Watt pro Kanal brauchen


auch bei kleinen Lautstärken "vollständig" klingen zu lassen.

daniel111 hätte aber nur unter Anwendung von Verstärkerleistung und Wirkungsgrad durchaus Recht haben können.

Mir ist derzeit kein Kombigerät bekannt, welches das Bose AM 5 optimal ausreizen würde. Ich habe mit einem Marantz PM 8003 gute Erfahrungen gemacht, dessen Klangpotenzial durch das AM 5 aber definitiv nicht "durchgereicht" wird. Ich würde auch einen Yamaha AX-397 in Betracht ziehen. Dieser kompensiert mit seinem leicht "gesofteten" Brillanzbereich klangliche Defizite des AM 5 im Hochtonbereich und stellt ausreichend viel Leistung zur Verfügung.

Dass Du zum Kaufpreis von 578 EUR für das AM 5 zahlreiche bessere Lautsprecher bekommen könntest, die meist größerer Bauart sind, weißt Du bestimmt schon aus eigenen Hörvergleichen und den teilweise auf eigenen Erfahrungen beruhenden Meinungen aus diesem Forum.

Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 03. Okt 2010, 10:04 bearbeitet]
heinzala
Neuling
#4 erstellt: 03. Okt 2010, 11:10

daniel111 schrieb:
Eh, Vollverstaerker mit CD-Player, naja ich glaub da gibts bessere Loesungen.

Nur mal so als info,Bei normalen Lautstaerken wirst du keine 5 Watt pro Kanal brauchen

Wie hoch liegt dein Budget?


das ist aufgrund der Signalform klar - jedoch sind die Spitzen bei Bässen beispielsweise doch schon relativ stark.

Ich denke dass ein AMP mit 5W Leistung wohl kaum die gleiche Stabilität bringt wie ein 200W Gerät - und ich rede nicht von Volllast.

Das Budget würde so bei 600 Euro liegen und ich wäre für jeglich Art von Vorschlägen dankbar.

@Carsten - Vielen Dank für deinen Link & Tipps... der Maranz würde noch so knapp im Budget liegen - jedoch fehlt noch ein CD - Player...


Was haltet Ihr von einem TEAC DR-H338i? Dies wurde mir von einem örtlichen Händler angeboten...

Vielen Dank dass Ihr euch die Mühe macht! Neutrale & korrekte Beratung ist sonst so nicht zu kriegen.


EDIT // Was denkt Ihr wie das BOSE gegenüber einem Logitech Z5500 klingt - mit dem von euch empfohlenen Amps.

mfg
Heinzala


[Beitrag von heinzala am 03. Okt 2010, 11:13 bearbeitet]
daniel111
Stammgast
#5 erstellt: 03. Okt 2010, 11:48
Mit den 5 Watt, habe ich bezug auf deine eingaengliche aussage genommen, welche war, dass du gerne einen verstaerker mit 190 Watt RMS bei 8Ohm haettest (nicht dein wortlaut, inhaltlich). Ich habe niergends gesagt, dass du einen 5Watt amp kaufen sollst. Ich wollte nur sagen ein guter amp der seine 50, 60 Watt bringt, reicht dicke.

Zur frage mit dem Logitech, ich glaube da duerfte selbst das Bose besser sein, und das will schon was heissen.
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 03. Okt 2010, 14:06

heinzala schrieb:
Was haltet Ihr von einem TEAC DR-H338i?



CarstenO schrieb:
Mir ist derzeit kein Kombigerät bekannt, welches das Bose AM 5 optimal ausreizen würde.



heinzala schrieb:
Neutrale & korrekte Beratung ist sonst so nicht zu kriegen.


Für Neutralität fehlten mir die Erfahrungen mit den Verstärkern, die ich mehrheitlich nicht am Acoustimass 5 getestet habe. Ob die Beratung korrekt war merkst Du, wenn Du entsprechendes Equipment zu Hause stehen hast.


heinzala schrieb:
Was denkt Ihr wie das BOSE gegenüber einem Logitech Z5500 klingt - mit dem von euch empfohlenen Amps.


Solche Vergleich habe ich nicht angestellt.


heinzala schrieb:
jedoch fehlt noch ein CD - Player...


Obwohl ich sonst beim Abspielgerät nicht geize, wird in dieser Kette der Marantz CD 5003 ausreichend sein. In meinem Versuch führte der Wechsel von Creek Evo CDP (765 EUR) auf Denon DCD-500AE (210 EUR) zu keinerlei Entbehrungen.

Gruß, Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker für Bose Acoustimass 5
Franken78 am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  9 Beiträge
welchen verstärker für acoustimass 5 von bose
oschmo am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  8 Beiträge
Verstärker/Receiver für Bose AM 5 S2
bolds am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  19 Beiträge
verstärker für bose acoustimass5 II
jajaihalt am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  3 Beiträge
welcher verstärker für bose system?
nilsn88 am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  2 Beiträge
Anlage für Bose Acoustimass 5 series 1
*Siebi* am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  7 Beiträge
Suche nach 200W Verstärker
Pyps am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  4 Beiträge
Bose SE 5 Verstärker gesucht.
Golle90 am 11.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  4 Beiträge
Verstärker für VISONIK Concept 5 ?
Pilot74 am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
.Verstärker für Visonik Concept 5 ?
Pilot74 am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Logitech
  • Denon
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedfloh5668
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.731