Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha RX397 + Canton GLE 402 ein guter Kauf

+A -A
Autor
Beitrag
KitaJo
Neuling
#1 erstellt: 20. Jan 2008, 14:16
Aus gegebenen Anlass will ich nun meinen alten Reciever( ca.30 Jahre alt) nebst den Boxen ersetzen. Nach längeren Suchen auch hier im Forum bin ich nun zu dieser Kombi gekommen, die in etwas meinen Preisvorstellungen(allerhöchstens 500,-€) entspricht.

Reciever:
Yamaha RX-397 schwarz
http://www.redcoon.d...=1065974023227182080

Boxen:
Canton GLE 402 Regallautsprecher
http://www.hifi-regler.de/canton/canton.php


An den Reciever soll folgendes angeschlossen werden:

AIWA AD-WX 707 DoppelCassettendeck
Technics SL 3310 Plattenspieler
Toschiba 37c3530D LCD Fernseher
Toschiba RD-XV47KE HDD/DVD/Video Kombi als CD-Spieler

Allerdings bin ich mir immer noch zimlich unsicher ob ich mit dieser Kombi das Richtige getroffen.

Wie ist Euere Meinung dazu ??
Hab ich damit ein meiner Preisklasse entsprechendes Sytem ?

Vielen Dank
KitaJo (hoffungsloser Laie)

P.S.
Habt ihr einen billigen zuverlässigen Verkäufer für mich ??
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Jan 2008, 14:25
Hallo

Ob diese Kombi passend ist kannst du nur durch Probe hören selbst raus finden-das kann dir keiner abnehmen

Das hört sich sicherlich nicht schlecht an,aber da sowas jeder anders empfindet,kannst du das letztendlich nr selber entscheiden -also:Auf in einen Laden und anhören !

PS: Niemals kaufen mit dem Argument:Der hat dies und der hat das gesagt-das bringt dir absolut gar nichts.
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2008, 14:41
Hi!

Ich stehe vor demselben Problem! Nach Abklappern einiger Läden und Lesen in Zeitschriften + Internet, bin ich zu folgender Kombination gekommen: Marantz SR 4021 + Mordaunt Short 902i! Peise: Receiver 349€ bei Media Markt, Boxen habe ich für 199€ irgendwo im Internet gefunden! Laut Audio-Bestenliste sind das die billigsten Regal-Boxen der Oberklasse und der Marantz Receiver gibt rein optisch (gebürstete Alufront und zwei großen Reglern aus Aluminium) und sowohl von der Verarbeitung, als auch vom Gewicht (10,5Kg), mächtig was her! Auch wurde mir einhellig in allen Läden die Langlebigkeit von Marantz-Geräten bestätigt! Da kann der Yamaha, den ich auch erst in Erwägung gezogen hatte, nicht mithalten! Außerdem kauft man so ein Gerät ja nicht alle Tage und so habe ich mir gedacht, ich spare lieber noch etwas, bevor ich meinen 26 Jahre alten SABA-Receiver ersetze! Schau Dir den Receiver mal in Natura an und Ich denke Du wirst mir zustimmen. Außerdem ist er von der Verstärkerleistung höher! Allerdings warte ich auch noch auf Erfahrungsberichte anderer User, denn ich bin weiß Gott kein Experte!
http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=22874
(dieser Link funktioniert jetzt)

Viele Grüße!

Ingo


[Beitrag von Ingo_H. am 20. Jan 2008, 15:45 bearbeitet]
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Jan 2008, 14:58
@Ingo

Dein Link funktioniert nicht

Der Marantz ist auch ein schönes Gerät-den hatte ich vor meinem jetzigen Yamaha RX 797.

Ich selber hatte den kleinen Yamaha auch nicht
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 20. Jan 2008, 15:43
Danke!

Erneuter Versuch: http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=22874

Du hattest also den Marantz SR 4021!? Klingt der auch so gut wie er aussieht und ist die Verarbeitung wirklich den höheren Preis wert? Ich hoffe nämlich auf 20+x Jahre wie beim Vorgänger , der übrigends immer noch (mit kleinen Mängeln manchmal) funktioniert (hatte zwar zweimal kleinere Reperaturen, aber da ich einen Rentner kenne der Rundfunkzechniker war, ist das kein Problem)!

Gruß!

Ingo


[Beitrag von Ingo_H. am 20. Jan 2008, 15:51 bearbeitet]
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Jan 2008, 15:58
Meiner ist mir damals abgeraucht nach kurzer Zeit abgeraucht(Materialfehler)und ich hatte ständiges brummen damit am PC Anschluß.

Der Marantz(ich hatte einen in silber)sah sehr edel aus,und ist sehr gut verarbeitet-da gibt es nichts dran auszusetzen

Das mit dem Klang kann ich ja nur mit meinen LS beurteilen,und da klang er sehr gut,aber das empfindet halt jeder immer anders - endloses Thema .

Am besten immer selber hören und nicht einfach so kaufen,aber das hast du ja wohl auch getan .
KitaJo
Neuling
#7 erstellt: 20. Jan 2008, 18:53
Vielen Dank für Euere Antworten

@ Ingo
hab mir deine LS mal angeschaut. Sehen auch recht gut aus. Kommen mit in die Auswahl

@ Tatoo
Mit dem Probehören ist mir schon klar, leider fehlt mir die Zeit mich durch die Läden zu schleifen. *Ächz*
Wie ist denn der große Yamaha ? Und wo sind die Unterschiede zu dem kleinen 397?
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Jan 2008, 19:18
Geh mal hier Yamaha
auf Produktvergleich und klicke dann den RX 797 an.


Das mit dem Probe hören: Die Zeit solltest du dir aber unbedingt nehmen,denn so eine Anlage soll ja für länger sein,und somit auch vernünftig.

Ein Auto kaufst du ja auch nicht weil es dir auf dem Foto gefällt
Opium²
Inventar
#9 erstellt: 20. Jan 2008, 19:22
hallo,
schau dich doch mal nach der GLE407 um, die bekomsmt du mit glück auch für 300-350 euro mit etwas verhandeln. Davon hast du viel mehr als von der kleinen 402. Und ein solider amp für 150-200 euro findet sich immer.
gruß
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Jan 2008, 19:28
Trotzdem sollte man sie sich vorher anhören gehn-und dann erst verhandeln
Opium²
Inventar
#11 erstellt: 20. Jan 2008, 19:31
klar^^,
wenn man schon mal im Laden ist kann man sie sich auch gleich anhören, das sehe ich als selbstversätndliche vorraussetzung an
KitaJo
Neuling
#12 erstellt: 22. Jan 2008, 17:33
Nochmal Danke für Euere Antworten.

@ Opium
Ich suche nach Lautsprechern die in ein Regal passen, also so um eine Höhe um die 30 cm haben.

@ Ingo
Die Mordaunt Short 902i gehören momentan zur ersten Wahl. Allerdings haben sie 4-8 Ohm. Ich hab mal irendwo gelesen, das es dabei bei dem Betrieb von 2 Paaren LS zu Problemen kommen könnte. hab ich zwar momentan nicht vor, aber wer weiß was so kommt. Hast du eventuell Erfahrungen damit?

@ Taatoo
Danke für den Link. Hatte ich auch schon gelesen, aber für mich als Laie sind die Begriffe bis auf die Wattzahl nur böhmische Dörfer. Vielleicht kannst du mir sagen was für dich die ausschlaggebenden Gründe waren nicht die kleinere Version zu nehmen ?

Achso und zum Testen. Ich trau mir nicht zu da in einem Studio die Unterschiede zu hören und hab wenig Zeit. Daher werde ich mir die Teile über das Internet bestellen müssen und wenn ich nicht zufrieden bin es zurückschicken


[Beitrag von KitaJo am 22. Jan 2008, 17:36 bearbeitet]
KitaJo
Neuling
#13 erstellt: 31. Jan 2008, 00:41
So jetzt hatte ich mal wieder etwas mehr Zeit und hab noch mal ein bißchen gestöbert und dann bestellt.

@Taatoo Ich hab mich jetzt für den RX-797 entschieden. Danke für den Link.

@ Ingo Auch für deine Mordaunt Short 902i hab ich mich entschieden, war letztendlich ne Gefühlsache und dein Tipp.


Jetzt bin ich mal gespannt wie lange die Lieferung dauert und wie das alles im Orginal aussieht und dannnnnnnnnnnnnnnn natürlich wie es sich anhöööööööööööööööööööööööööööööööört.


[Beitrag von KitaJo am 31. Jan 2008, 00:41 bearbeitet]
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 31. Jan 2008, 01:23
Na dann wünsch ich dir mal viel Spaß damit,aber das mit dem hören wirst du ja bald raushaben-also wie es sich anhört

Der Yamaha ist auf jeden Fall ein sehr guter Receiver-sonst hätte ich ihn mir ja schließlich nicht nochmal gekauft

Zu den LS kann ich dir aber nichts weiter sagen

Du mußt sie ja auch erstmal ein paar Tage hören-also das Zusammenspiel von Receiver und LS
KitaJo
Neuling
#15 erstellt: 03. Feb 2008, 15:42
Der RX-797 ist da

Angeschlossen immer noch mit den alten Boxen und ich bin schon jetzt mehr als begeistert.
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 03. Feb 2008, 16:02
@Kita-Jo

Na das freut mich aber-ich bin auch nach wie vor begeistert!

Ich hab ja auch nur Kompakt LS dran,aber im Prinzip reicht es mir auch voll und ganz!

Mal sehn wieviel Platz in der neuen Wohnung ist.

Dann wird entschieden ob ich mir vielleicht doch noch Stand LS hole-aber das wird sich erst zeigen wenn alle Möbel stehn.

Kann ja auch sein das ich mir andere Kompakt LS hole-mal abwarten

Wünsch dir noch viel Spaß damit

Mfg:Tattoo1
KitaJo
Neuling
#17 erstellt: 11. Feb 2008, 16:37
huhu Tattoo und Ingo

die Boxen sind auch da, alles angeschlossen und find es einfach nur Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper.


P.S.
Hatte auch Zeit genug zum Hören mittlerweile
Opium²
Inventar
#18 erstellt: 11. Feb 2008, 18:28
hallo,
freut mich das du zufrieden bist, so solls sein.
Über schöne bilder würden wir uns hier sicher alle freuen...
gruß und glückwunsch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton gle 402 vs Magnat 503
stefan1982' am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  4 Beiträge
Canton GLE 402, 403, 420, 420.2
Peter.1997 am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  30 Beiträge
Canton GLE 490
naschinico am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  5 Beiträge
Canton GLE 490 / 470?
Brassi am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  17 Beiträge
Yamaha ax-397 + Canton GLE 490?
nickonomus am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RX397 vs. RX497
*The_Raven* am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  3 Beiträge
Verstärker für Canton GLE 490.2
Zwuggel am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  7 Beiträge
Verstärker für Canton Gle 490
KELTHULAS am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  7 Beiträge
Kauf eines Yamaha System welcher Verstärker/Lautsprecher
Berlinerclassic am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  20 Beiträge
Yamaha AX-550 guter Kauf?
blank61 am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 76 )
  • Neuestes MitgliedHolzdrache64
  • Gesamtzahl an Themen1.344.861
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.268