Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


alter Verstärker-neue LS?

+A -A
Autor
Beitrag
sagenwirmalso
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2008, 10:07
Hallo liebe Hi-FI Gemeinde,
ich bin ein relativer Hifi-Newb und würde gerne von euch folgendes wissen:
In nächster Zeit habe ich vor, mir (höchstwahrscheinlich) die Heco Victas 700 zu kaufen. Sozusagen, mein Einstieg in die Hifi-Welt
Diese haben lt. Hersteller:
Nenn./MaxBelastbarkeit 160/280 Watt,
4-8 Ohm und eine empfohlene Verstärkerleistung von 30W.
Nun hier meine erste Frage: Welcher gebrauchte Verstärker in einer Preisklasse von 50-100 € wäre sinnvoll? (klar ist das wahrscheinlich nur im Zusammenspiel mit den Boxen zu beurteilen, aber mich interessieren erst einmal "Erfahrungswerte" bzw. gibt es "gutmütige" Verstärker?)
Und zweitens, das was mich ein wenig verwirrt, habe ich schon öfter im Forum gelesen: der Verstärker sollte die gleiche bzw. etwas mehr Leistung haben als die LS, da sie sonst "clippen".
Das wären ja bei den Victas 160W aufwärts und eben nicht 30W wie empfohlen.
Würde mich freuen, wenn mich jemand aufklären könnte.
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2008, 10:48
Da gibt's zig verschiedene brauchbare Amps. Ich würde am besten nach ehemaligem Neupreis gehen.

Das mit der Leistung ist so eine Sache. Bei 100 W ist's subjektiv gerade einmal doppelt so laut wie bei 10 W, normalerweise sind es vielleicht 1 W oder weniger. (Bei entsprechend hohem Kennschalldruck der Boxen können ein paar Watt brachial laut sein.) Wenn es clippt, hört man das im Normalfall, kritisch ist nur der Partyeinsatz (in völlig blauem Zustand ist der Mensch ziemlich merkbefreit).
sagenwirmalso
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jan 2008, 11:09
Danke für die Antwort,
aber was mich halt verunsichert ist: nehme ich nun einen Verstärker mit den vom Hersteller empfohlen 30W (was wahrscheinlich völlig ausreicht) oder eher, wie hier schon öfter berichtet, einen mit gleicher oder höherer Leistung als 160W?
Vielleicht stehe ich auch einfach auf´m Schlauch, ähm Kabel...
Luicypher
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jan 2008, 14:49
Tach,
zunächst mal wäre interessant zu wissen, wie du die Lautsprecher nutzen willst: "normales" hören; Party-Beschallung; wie sind deine Gewohnheiten?
Falls normales hören (also so, dass man sich dabei unterhalten kann, ohne zu schreien) geplant ist, behaupte ich mal, dass bei einem halbwegs soliden Mittelklasse-Verstärker von halbwegs soliden Marken (z. B. Denon, Sony, Technics, Pioneer, Yamaha, usw.; kein Anspruch auf Vollständigkeit) kaum was falsch zu machen ist.
Das zitierte Clipping kann durchaus vorkommen, sollte aber eigentlich nur bei sehr hohen Pegeln und/oder sehr ungünstigen Lautsprecher-Verstärker-Kombinationen auftreten.
Mein Tipp: schau nicht so sehr auf die Watt-Zahlen, sondern guck eher, wie die Ausstattung sein sollte, was im finanziellen Rahmen liegt, wie der Verstärker ausschauen soll usw. und dann sag mal an, was dir so vorschwebt. Wenn's technisch total unsinnig ist, wird man dir das hier schon sagen.

Gruss, Jan.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstieg in die Stereo HIFI Welt
andyS83 am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  73 Beiträge
Einstieg in die Hifi Welt
Franzer28 am 28.07.2016  –  Letzte Antwort am 30.07.2016  –  45 Beiträge
Einstieg in Hifi
Patrick1417 am 09.04.2014  –  Letzte Antwort am 12.04.2014  –  34 Beiträge
Einstieg in HIFI-Welt - Kann mir jemand damit helfen?
Eloya1978 am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  106 Beiträge
Einstieg in die Hifi-Welt (2.1 oder 2.0) Heco Magnat.
Gryder am 14.10.2013  –  Letzte Antwort am 15.10.2013  –  14 Beiträge
Einstieg in die HIFI Welt ( Stereoanlage)
sev_Enil am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  36 Beiträge
Hilfe beim Einstieg in die Stereo Welt
stealth2 am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  6 Beiträge
[Kaufberatung] Langsamer durchdachter Einstieg in die Hifi-Welt
Zddi am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  7 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 700
Rap00001 am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  7 Beiträge
Hifi Einstieg bis 500?
fn² am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  92 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedwebmauler
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.108