Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einsteigersachen-Was braucht man?

+A -A
Autor
Beitrag
Titch
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2008, 21:40
Hey leute!
Wenn ich ab und zu mal in der Disko binn dann beneide ich immer wieder diesen fetten Klang!Geile Bässe ebend einfach nur geil!

Und wenn ich nun zu Hause sitze und meine kleinen eingebauten Computerboxen an mache wird mir schlecht!

Naja und nun hab ich mal im Internet rumgestöbert und wurde auch in eurem Forum auf z.B. diese Seite Audioprofis.com verlinkt!

Da hab ich nun meine Suche nach Lautsprechern begonnen!
Ich suche Lautsprecher die man an den Pc anschließen kann! Da ich aber nicht nur bei mir zuhause hören möchte sondern die Lautsprecher auch mal mit auf eine Party mitnehmen möchte sollte der Lautsprecher auch einen Anschluss für USB-Stick,MP3 Player usw. haben!Wenn ich auf der seite von den Audioprofisunter Boxen gucke fällt mir auf das diese nie so ein kleines Bedienungsfeld haben! Ist das Normal oder muss ich da in einer anderen Kategorie suchen oder bin ich da komplett falsch bei boxen!Ich meine mit dem Bedienungsfeld die einstellung vom Basssatärke,Lautstärke,Höhen und Tiefen!Oder muss ich mir dieses bedienungsfeld sepperat kaufen (hat das was mit der endstufe zu tuen??)

Ich weiß das hört sich alles ein wenig doof an aber ich bin hier total neu auf diesem gebiet und hab sogut wie gar keine ahnung und hier wird eig. nur mit Fachbegriffen rumgeworfen das anfänger es sehr schwer haben sich hier zurecht zu Finden!

Nun meine Fragen erstmal noch!
1.Sind Lautsprecher = Boxen?

2.woran kann ich sehen/lesen das diese Lautsprecher einen USB anschluss haben/das ich sie an den Pc anschließen kann?

3.Was ist nun alles erforderlich damit ich einen Lautsprecher habe den ich ebend an den Pc anschließen kann mit USB Kompatibel ist und ICh den Ton,Lautstärke und anderes regeln kann????

Ich würd mich freuen wenn mr Jemand hilft!!
Observer01
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2008, 22:35
Hallo,

Boxen=Lautsprecher, haben keinen USB-Anschluss. Da kommt nur die Musik raus.
Um mit den Boxen Musik zuhören brauchst du die besagten Lautsprecher, dazu einen Verstärker (die "Endstufe" mit dem "Bedienungsfeld" und evtl. mit USB-Anschluss), dann noch eine Quelle wie zB. DVD-Player, CD-Player, Plattenspieler, Kassettendeck usw. Das verbindet man dann mit Kabeln.
Gebe die Begriffe doch mal alle bei Google ein und mache dich schlau. Und wenn du schlauer bist ( ) meld dich hier wieder.



[Beitrag von Observer01 am 31. Jan 2008, 22:37 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 31. Jan 2008, 22:37
Hallo und willkommen im Forum,

also Boxen, welche man direkt an den PC anschließen kann sind sogenannte Aktivboxen, die den Verstärker schon eingebaut haben. Ich würde jedoch zwischen PC und Box noch einen Kleinmixer zwischenschalten, damit man noch weitere Geräte anschließen kann. Dies erleichtert auch die Mitnahme, da man nicht umbedingt den ganzen PC mitschleppen muss.

Kannst Du solche Bässe und Pegel wie in der Disco zu Hause überhaupt fahren? Oder fällt die Oma nebenan dann vor schreck aus dem Bett?

Aktivboxen gibt es z.B. hier
http://www.thomann.d...nitore&ls=100&oa=prd
http://www.thomann.d..._lautsprecher&oa=pra
http://www.thomann.de/de/cat.html?gf=mixer&oa=pra

Gruß
Bärchen
soundchick
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Jan 2008, 22:59
Hallo Titch,

was möchtest Du denn ungefähr ausgeben?
Was meinst Du genau mit "AUCH MAL mit auf eine Party mitnehmen"?
Titch
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Feb 2008, 17:13
Also erstmal vielen dank an alle!

Also wenn ich das richtig verstanden hab bräuchte ich jetz für meine Zwecke einen CD-Player (sonen kleinen tragbaren) der hauptsache erstmal einen usb anschluss hat weil ich ja meine ganze Musik auf dem Ipod usw. hab!Und das muss ich dann mit einem Verstärker verbinden und das dann mit einer Party/Bass...box? Wenns so sein sollte wie ich es gesagt hab hätt ich ma jetz noch ne frage und zwar wieso es eigentlich nicht eine Box mit stecker gibt und da hinten dranne ein usb anschluss is oder gibts das auch?

@soundchick

wegen dem preis bin ich mir auch noch nich ganz so sicher weil ich nich weiß in welchem Feld man sich da so bewegt!Also zwecke sind größtenteils für mich zuhause und mein kleines Zimmer aber auch mal auf ner gartenparty was bissel größer is! Es soll nich solaut sein wie in der Disko aber so das es Die Nachbarn (Doppelhaushälfte ) schon hören wenn ich hier oben sitze und die neben an in der Wohnstube XD also ebend klein aber laut^^
filtzi88
Stammgast
#6 erstellt: 01. Feb 2008, 18:13
Ok.

Es gibt Aktivlautsprecher. DAs sind sozusagen die ganz normalen Pc Boxen, die es auch beim Aldi gibt.
Die haben einen Verstärker eingebaut
Die natürlich viel besser und teurer, aber man kann trotzdem nur eine Quelle (Cd Player oder pc oder...) anschließen. Auch einen Mp3 Player aber nur über den Kopfhörerausgang.

Passivlautsprecher haben keinen Verstärker eingebaut, mann muss sie an einen Anschließen.
Mann kann mehrere Quellen (Cd, Pc, dvd, Mp3 über Kopfhörerausganz.)am Verstärker anschließen, und zwischen den Quellen wählen, ohne umstecken zu müssen.
Der Verstärker nimmt das Signal der ausgewählten Quelle und sendet es verstärkt zu den Laustprechern.
Mittlerweile haben schon viele Receiver Usb- Anschlüsse, da kann man einen Mp3 Player genauso wie am Pc anschließen- Es gibt auch welche mit extra für i-pods ausgelegte Dockingstationen.

Box=Lautsprecher=Ls


[Beitrag von filtzi88 am 01. Feb 2008, 18:15 bearbeitet]
Observer01
Inventar
#7 erstellt: 01. Feb 2008, 18:17
Für die Gartenparty: http://www.thomann.de/de/mackie_set_450_1501_power.htm

Hier kannst du dann dein Ipot über USB anschliessen:
http://www.thomann.de/de/gemini_ps_02_usb.htm

Einen Verstärker brauchst du nicht, da das mackie ein aktives Boxensystem ist.



nee, im Ernst, was möchtst du denn ausgeben insg.?
Titch
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Feb 2008, 15:19
Hey danke nochmal!

Jetz bin ich schon einen Schritt weiter!ISt aber trotzdem noch ganz schön teuer sowas!Ichw erd mich mal umschauen im Internet nach guten angeboten!

Hmm was ich ausgeben will? Naja eig. nicht mehr als 250 Euro
Observer01
Inventar
#9 erstellt: 02. Feb 2008, 16:03
Hallo,

das ist das preiswerteste, was ich finden konnte. Da hast du ein Rundum-Sorglos-Paket. http://www.hifi-regl...320-100001107-sw.php

Ansonsten käme für 250 Euro nur noch gebraucht infrage (Verstärker, Boxen). Dann mußt du allerdings eine Extra-Docking-Station für den USB-Anschluss kaufen.


[Beitrag von Observer01 am 02. Feb 2008, 16:04 bearbeitet]
Gyaku
Stammgast
#10 erstellt: 02. Feb 2008, 16:20
Hi.
Für deinen ipod wär das hier auch nicht schlecht.
hab ich selbst als zweitanlage nd sehr zufrieden.
iteufel

ansonsten gebrauchten verstärker und cd-player bei ebay und dazu ein paar boxen.

Gruß
filtzi88
Stammgast
#11 erstellt: 02. Feb 2008, 16:39
Ähm, lol!

Du weißt schon, dass man bei 250 absolut keinen Discosound kriegt?
Ordentlichen Hifisound schon, aber nicht mehr!
Titch
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Feb 2008, 17:38

filtzi88 schrieb:
Ähm, lol!

Du weißt schon, dass man bei 250 absolut keinen Discosound kriegt?
Ordentlichen Hifisound schon, aber nicht mehr!


Deswegen frag ich ja euch Oo

So an alle anderen Big Thx an EUCH!Danke




´Hab ma noch eine Frage:
@ Observer01

Hier kannst du dann dein Ipot über USB anschliessen:
[url]http://www.thomann.de/de/gemini_ps_02_usb.htm
[/url]

Ist der Verstärker jetz ein guter? Oder könnt ihr mir vllt. noch was billigeres empfelen aber wo ich einen ipod anschließen kann wenn nich usb?weil mann kann ja immer noch sone Koppelungsgeräte holen^^


[Beitrag von Titch am 02. Feb 2008, 18:23 bearbeitet]
filtzi88
Stammgast
#13 erstellt: 02. Feb 2008, 18:23
Nee kann man nicht.

Bei AKtivboxen ist der Verstärker in der Box selber drinnen.
Ausserdem sind die natürlich speziell auf die Box abgestimmt, in der er verbaut ist, und wäre auch überfordert/falsch gefordert, wenn er plötzlich andere passive mitversorgen muss.

Die Systeme die dir empfohlen wurden sind ziemlich gut, du kannst sie dir ja mal kaufen und ausprobieren, ob sie dir gefallen.
Disco Sound wäre nochmal viel teurer.

Trotzdem machen die empfohlnen System auch schon Dampf im Bassbereich.

Welche Boxen hast du eigentlich bisher?

Ps: Coole Signatur
Titch
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Feb 2008, 18:28
hehe hab noch gar keine kannste mir da was empfelen im bezug auf den verstärker?oder is das egal welche box man mit welchem verstärker kombiniert?
audiophilanthrop
Inventar
#15 erstellt: 02. Feb 2008, 18:58
Einen MP3-Player kann man immer auch analog an einen gewöhnlichen Hochpegeleingang anschließen, entsprechende Adapterstrippen einmal vorausgesetzt.

Erst einmal grundsätzlich: Es gibt nichts, womit man gleich gut gemütlich in Ruhe zuhause hören und für laute Partybeschallung sorgen kann. Die Anforderungen sind einfach zu unterschiedlich. Hier mußt du Prioritäten setzen. Die bisherigen integrierten Quäken sind ja leicht zu toppen.

Nebenbei bemerkt: Für die Disco und andere laute Lokalitäten würde ich Gehörschutz-Stöpsel à la Etymotic ER-20 empfehlen (diese sind weitgehend klanglich neutral). Ebenso ist bei Ohrhörern für MP3-Player auf ausreichend Abschirmung von Außengeräuschen zu achten. Die Hörschadenstatistik sieht so schon nicht gut aus, somit sollte man frühzeitig auf sowas achten.
Titch
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 02. Feb 2008, 19:00
naja ich bin eher der typ der Techno und hipHop hört! die Tracks haben öfter sehr tiefe Bässe! Ich meien vllt. hab ich mich ein bisschen zu falsch ausgedrückt!Ich will in nem kleinen Bungalow ma Laut Musik machen (Nich Diskoidentisch^^) ich weiß ja wie arsch teuer das is und ich wills zum eigengebrauch nehmen für mich zu hause! Und eine Box reicht mir da ersteinmal wenn die so bis 200 Euro kosten würde fände ich das ganz ok oder bekommt man da noch nichts akzeptables was könnt ihr mir da empfehlen?


[Beitrag von Titch am 02. Feb 2008, 19:05 bearbeitet]
Moosman
Stammgast
#17 erstellt: 02. Feb 2008, 19:14
Wie wär's denn mit einem 2.1 System von Teufel? Macht einigermaßen laut, tönt befriedigend und hat einen Sub.

klanglich sicherlich besser, aber teurer (250€) und nicht so bedientungsfreundlich wäre das 2.1 System M-Audio LX-4.
Titch
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 02. Feb 2008, 20:09
jo find ich schon geil danke!

Ich hab nun aber nochmal rumgeschuat und DIE HIERgefunden! Das ist eine aktive Bassbox!Die kann ich dann an den Pc anschließen aber auch nen usb Stift,MP3 Player (ggf. Ipod ranhängen)?


[Beitrag von Titch am 02. Feb 2008, 20:46 bearbeitet]
Observer01
Inventar
#19 erstellt: 02. Feb 2008, 20:47
Hallo,

noch mal: mit diesem Yamaha-System hast du alles was du brauchst. Einen Verstärker, Boxen, einen CD Player, der auch MP3 und WMA von CD lesen kann, und für dich ganz wichtig, einen USB-Anschluss für deinen Ipod! Für knappe 300 Euro!

nochmal der Link:
http://www.hifi-regl...320-100001107-sw.php

einziger Nachteil: für Partys und Gartenfeste ist das System nicht geeignet. Aber für 250 Euro wirst du das auch nicht bekommen.
Observer01
Inventar
#20 erstellt: 02. Feb 2008, 20:48

Titch schrieb:
jo find ich schon geil danke!

Ich hab nun aber nochmal rumgeschuat und DIE HIERgefunden! Das ist eine aktive Bassbox!Die kann ich dann an den Pc anschließen aber auch nen usb Stift,MP3 Player (ggf. Ipod ranhängen)?


Nein, das ist ein Subwoofer, der macht nur Bässe!
Titch
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 02. Feb 2008, 21:33
und das kann man auch an den Pc anschließen? Kannst du mir auch noch andere Systeme empfelen?
filtzi88
Stammgast
#22 erstellt: 02. Feb 2008, 22:04
Diese Box macht nur tiefe Töne! Du kannst damit keine Musik hören, sondern nur brumm brumm.
Ausserdem auf den Preis geschaut? 398€, nicht ganz so dein Budget

Nimm wirklich eines der beiden bisher verlinkten Systeme, für den Preis kriegst du nix besseres.
Moosman
Stammgast
#23 erstellt: 02. Feb 2008, 22:10
Ok, ich würde dir konkret das Teufel Concept C empfehlen.

Es ist mit 120€ günstig und lässt sich auch per USB z. B. an deinen PC anschließen. Außerdem ist eine Fernbedienung dabei.

Persönlich kenne ich nur das Concept E² meines Mitbewohners, das für den Preis eine sehr anständige Wiedergabe bietet: Bei Bedarf viel Bumms vom Sub und eine beachtliche Lautstärke ohne dass die Endstufe gleich schlapp macht.
Die Verarbeitungsqualität bei Teufel ist gut.
Observer01
Inventar
#24 erstellt: 02. Feb 2008, 22:53

Titch schrieb:
und das kann man auch an den Pc anschließen? Kannst du mir auch noch andere Systeme empfelen?



ja kannst du. Ich zitiere aus der Beschreibung: "3,5 mm Stereoklinke zum Anschluss eines tragbaren Audiogerätes" oder deines PCs (deine Soundkarte hat auch einen Stereoklinkenanschluss 3,5mm)
Titch
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 02. Feb 2008, 23:22
k danke euch
Moosman
Stammgast
#26 erstellt: 03. Feb 2008, 01:28
Wenn du klanglich höher einsteigen möchtest, bietet sich das M-Audio LX-4 an, das tiefer, besser, aber vielleicht nicht unbedingt lauter spielt als das Teufel.

Außerdem ist es eben ein (semi-)professionelles Abhörsystem, das nicht sehr eindrucksvoll zu Werke geht - dafür aber eine recht originalgetreue Wiedergabe bietet und dazu ordentliche Satelliten im Vergleich zu den "Tischhupen" von Teufel.

Du musst entscheiden, was du willst: Preis/Leistung für deinen Anwendungsbereich ist bei Teufel richtig gut, aber ordentliches Hifi fängt imho erst mit den M-Audios bzw. eben dem verlinkten Yamaha-System an.
Titch
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 03. Feb 2008, 15:13
hmm ich hab heute ein paar logitech boxen von meinem freund abgekauft und bin echt zufrieden damit!Hab mich aber entschlossen ein größers Budget aufzubringen für ne scheene Hifi anlage!Gibts da vllt. einen schop wo man sich alle teile selber aussuchen kann?Weil mir die Boxen nicht immer zusagen!Oder was habt ihr denn zu hause für tolle geräte? Kann auch selbst zusammengebaut sein mich interessiert das mal!Und ob ihr damit zufrieden seid!Und bei den audioprofis gibts auch schon ne große auswahl an partyboxen kann ich damit musik hören oder sind das auch nur subwoofer?


[Beitrag von Titch am 03. Feb 2008, 15:17 bearbeitet]
filtzi88
Stammgast
#28 erstellt: 03. Feb 2008, 15:37
Online shop z.b. www.hirsch-ille.de

Zu den Subwoofern:

Es gibt ganz normale Lautsprecher und Subwoofer.

Die Lautsprecher geben alle hörbaren Töne wieder, sie sind allrounder und bringen teilweise im Bassbereich nicht die nötige Leistung.
Ein Subwoofer ist eine "hilfsbox" die xtra auf die tiefen Töne ausgelegt ist und nur diese wiedergeben kann, dafür dann druckvoller als ein "normaler" Lautsprecher.
Wenn einem also der Bass ein wenig zu schwach ist, kann man damit mithilfe eines Subwoofers abhilfe schaffen.

Ein Subwoofer allein macht keinen Sinn, weil nur Bässe rauskommen, und das hat nix mit Musikhören zu tun!

Also sind diese "Partylautsprecher" von denen du sprichst auch nur normale Lautsprecher, die aber teilweise von Subwoofern unterstützt werden.

Meine Anlage besteht aus:

Receiver: Yamaha rx-397 (200€)
Lautsprecher: Eltax concept 400 (100€)
Cd-player: Tevion dvd 4000 (15€, Flohmarkt)

Die Laustprecher werden nicht viele gut finden, mir reichen sie.

Mit 300 euro bewege ich mit also am absolut niedrigsten Ende von Hifi, wenn du neugeräte haben willst macht es gar keinen Sinn weniger investieren zu wollen.

Ich empfehl dir unter den neuen Umständen wärmstens die schon verlinkte Pianocraft, du kriegst nix besseres fürs Geld.

Die Geräte der Leute kannst in den Profilen sehen, einfach auf den Usernamen klicken


[Beitrag von filtzi88 am 03. Feb 2008, 15:39 bearbeitet]
Titch
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 03. Feb 2008, 19:10
jo hab ich schon gemerkt aber ich wll mir doch lieber was selber zusammenbasteln!^^

Mein Budget liegt doch so bei 600-700 Euro! Ich suche aber einen Reciver mit USB Anschluss für mein Ipod ansonsten hör ich HipHop und TEchno!Was könntet ihr mir so empfehlen weil ich noch keine kauferfahrungen gemacht habe!


[Beitrag von Titch am 03. Feb 2008, 21:17 bearbeitet]
Moosman
Stammgast
#30 erstellt: 03. Feb 2008, 21:48
1. Ipod Dock

2. guter Verstärker

3. auch guter Verstärker (mit der Fernbedienung kannst du deinen Ipod im Dock steuern; Verstärker hat aber weniger Leistung als der Yamaha)

Den Rest deines Geldes würde ich in Lautsprecher (selber anhören!!) stecken.

Eine gute Adresse für Lautsprecher ist auch Nubert, aber die gibt's nicht im Laden, sondern nur direkt von Nubert über Versand. Google mal nach Nubert und benutze die Suchfunktion hier im Forum.
Der Vorteil bei Nubert: Du kannst die Boxen 4 Wochen zu Hause testen. Nachteil: Wer die Boxen erst mal zu Hause hat, neigt dazu, sich den Vergleich mit anderen Lautsprechern zu sparen und dann eben doch blind und ohne Vergleich mit evtl. für einen selbst besseren Produkten die Nuberts zu behalten.

Noch mal: Probehören ist bei Lautsprechern Pflicht!
Observer01
Inventar
#31 erstellt: 03. Feb 2008, 23:34
Hallo Moosman

irgendwas stimmt mit den Links nicht.
Moosman
Stammgast
#32 erstellt: 03. Feb 2008, 23:50
Stimmt. Der Post ist eine PN an den TE, die ich hierher kopiert habe, damit er sich auch noch andere Meinungen anhören kann.

Das Ipod Dock ist das kleine von Onkyo und die beiden Verstärker sind der 397er Yamaha und der kleine Onkyo.

Ich habe Titch weiter geraten, die übrigen ca. 400€ in ordentliche Lautsprecher zu investieren und einstweilen seinen PC an den Verstärker anzuschließen: Einen CD-Player kann er sich dann immer noch dazukaufen, wenn er ihn denn brauchen sollte.

Mittlerweile bereue ich es ein bisschen, dass ich den Hinweis auf Nubert gegeben habe, da Titch wohl dazu neigt, den Weg des geringsten Widerstandes zu gehen und zu bestellen, ohne vorher (oder auch hinterher) Konkurrenzprodukte zu testen.
Sagt ihm mal bitte, dass das schlecht ist: Mir alleine gleubt er wahrscheinlich nicht
Observer01
Inventar
#33 erstellt: 04. Feb 2008, 00:54
Hallo,

hat sich Titches Budget auf wundersame Weise vermehrt? War nicht die Rede von 250 Euro insgesamt?


...Das Ipod Dock ist das kleine von Onkyo...


das wollte ich ihm auch vorschlagen und dazu einen gebrauchten Verstärker.
Allerdings kann er sich das auch sparen und den Ipod über ein billiges Klinke/Cinch-Kabel (Kopfhörerausgang Ipod --> Hochpegeleingang Verstärker) anschliessen. Bei warscheinlichen 128 kbits/s macht das sowieso keinen Unterschied...
Moosman
Stammgast
#34 erstellt: 04. Feb 2008, 02:59
Das mit dem Miniklinke-Cinch Adapter stimmt eigentlich: Diese Docking-Teile sind ohnehin unverschämt teuer!
Titch
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 05. Feb 2008, 00:24
da haste recht Moosmann mit der docking station! Die is ganz schön teuer da wär ein kabel viel einfacher! Kann mir mal jemand ein preiswertes kabel verlinken wäre nett! ach ja Moosmann wollt mich nochmal bei dir für deine Hilfe bedanken^^ Ich werd das 100 %ig machen mit den Testwochen der Boxen keine sorge und ich werd wie du schon sagtest mir ersteinmal nur den verstärker und Lautsprecher holen weil meine Freunde ja auch alle noch einen CD Player haben bzw viele^^
Moosman
Stammgast
#36 erstellt: 05. Feb 2008, 00:41
Alles klar, Titch: Guter Plan.

Hier ist der Link zu der Übersicht über verschiedene Steckertypen: klick mich

Um deinen Ipod hinten an einen normalen Verstärker anzuschließen, brauchst du ein Kabel, das auf der einen Seite einen Miniklingenstecker (-> Ipod) hat und für den Verstärker Cinchstecker. So ein Kabel bekommst du in jedem Geizmarkt oder eben beim Fachhändler.
Lass' dir kein superteures Megakabel aufschwatzen: Ein einfaches genügt vollkommen.

Deinen PC kannst du übrigens über genau das gleiche Kabel mit dem Verstärker verbinden: Der kleine Stecker kommt dabei natürlich in die Ausgansbuchse des PC/Notebooks.
Titch
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 07. Feb 2008, 00:35
Jo dank euch^^
trotzdem ist mir schlecht bei dem sortiment an verschiedenen kabeln (is ja nich nur im Hifi/Audio Bereich)
und von diesem Bild eines Recivers

XD

Sorry für doppelpost aber ich denke



Das kabel müsste es sein^^


[Beitrag von Titch am 07. Feb 2008, 00:49 bearbeitet]
filtzi88
Stammgast
#38 erstellt: 07. Feb 2008, 00:46
Alles in echt halb so schlimm...das ist ein Monster Heimkino gerät, davon wird dein Zukünbftiger weit entfernt sein.

Das Bild hier ist der oben schon vorgeschlagene Yamaha ax-396

http://www.yamaha-hifi.de/download-pictures-new/ax-397_review.jpg

(Bitte draufklicken)

Die rot/weißen Anschlüsse sind die Audio Eingänge
Weiß für links und Rot für rechts.

Du kannst dir einfach ein Kabel kaufen, was auf der einen Seite einen Klinkenstecker hat (passt für den Kopfhöreranschluss von deinem I-Pod) auch chinch( passt in den Verstärker)

Von Deiner Soundkarte zum Verstärker wirst du auch so ein Kabel brauchen, weil Soundkarten meistens auch Klinkenstecker haben.

Wie du siehst hast du bei diesem Verstärker die Möglichkeit mehrere Zuspieler anzuschließen, und 2 Lautsprecherpaare.

Ausserdem kannst du noch 3 Geräte am Verstärker eistecken, die gehen dann automatisch mit dem Verstärker an und aus.

Und das sind auch schon alle Anschlüsse, die der hat, ist halb so wild alles.
Titch
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 07. Feb 2008, 00:57
Jo also das Kabel was ich da oben Verlinkt hatte entspricht ja den anschlüssen andiesem verstärker! Jo der is ja schonmal nicht schlecht...150 Euro echt klasse denk ich! Jo und wenn ich nun noch einen CD Player anschließen will?Brauch ich auch wieder Kabel oder? Und bei den Lautsprechern sind da die Kabel schon dazu oder auch extra oder kommts an bei wem ich bestellen würde (Nubert)
filtzi88
Stammgast
#40 erstellt: 07. Feb 2008, 01:01
Ein Cdplayer hat genau dieselben roten und weißen anschlüsse wie der Verstäerker, da reicht ein ganznormales Kabel.

Das vom dir verlinkte Kabel passt zwar inden Receiver/Verstärker, aber doch nicht in den Kopfhörerausgang von deinem I-pod?

Darüber wars aber gemeint, dass dus anschließen sollst, das richtige Kabel kostet dann 5 €!


Bilder (zur Sicherheit):



Cinch auf cinch z.b. für einen Cd-Player:



[Beitrag von filtzi88 am 07. Feb 2008, 01:07 bearbeitet]
Titch
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 07. Feb 2008, 01:07
na ich weiß nich ob ich oder du jetz falsch liegst^^ hast du nen ipod? Ich weiß es nich weil ich hab gedacht das man bei Gängigen MP3 Playern vom Discounter,Mediamarkt... den anschluss ebend da in den kopfhöreranschluss reinstecktt aber der Ipod hat ja Hier unten:

Nen Anschluss den man dann per USB an Pc anschließt...deswegen hatt ich ja auch einen verstärker mit USB Anschluss gesucht^^ Aber wenn ich gerade überlege dann hat ja jeder MP3 Player einen USB Anschluss also wirds ja der Kopfhöreranschluss sein!Oder?

Wo gibts billige CD player?Die sollen ja nur Cds abspielen können? Oder kann mir jemand einen CD Player verlinken der nen USB anschluss hat? Dann kann ich mir die zusätzlichen kabel ersparen^^
filtzi88
Stammgast
#42 erstellt: 07. Feb 2008, 01:11
Verdammt, was willst du mit usb???Dafür musst du viel mehr ausgeben!

Alle mögliche Receiver in deinem Budget haben kein usb anschluss an Bord!

Deshalb musst du die Sachen über ganz normale Audioeingänge anschließen, da gehts nix über Usb!

Es war höchstens mal eine I-Pod dockingstation im gespräch, aber da hast du selber gesagt, dass es die nicht bringt nur nur zu teuer ist.

Lies dir bitte mal Sorgfältig durch, was wir hier schreiben, sonst macht es keinen Sinn, wenn wir dir die Sachen 3 mal sagen und du checkst es immmer noch nicht.
Titch
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 07. Feb 2008, 01:16
jo ich les mir schon durch aber geb zu das ich einfach keine lust hab mir was falsches zu holen bzw umzutauschen (außer das mit den Lautsprechertest)!Will eure zeit jetzt nicht länger aufhalten!Erstmal BigTHX an euch alle!Und besonders an Moosmann und Filtzi!


[Beitrag von Titch am 07. Feb 2008, 01:17 bearbeitet]
filtzi88
Stammgast
#44 erstellt: 07. Feb 2008, 01:19
Nee, kein Stress, wir helfen ja gern, aber das haut halt nur hin, wenn du klar sagst, was du willst.

Sorry, wenn ich grad n bisschen heftig war, aber irgendwie hats grad genervt^^

Auf Frieden
filtzi88
Stammgast
#45 erstellt: 07. Feb 2008, 01:23
Also fassen wir mal zusammen:

Du willst einen Receiver, und den möchtest du deinen Ipod und einen möglichst günstigen Cd-player anschließen.
Zusätzlich brauchst du noch Boxen

Ausgebe dafür willst du 600€

Stimmt das soweit? auf der Basis geht schonwas.
Titch
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 07. Feb 2008, 01:30
Jo hab nichts dagegen wenn man mich Kritisiert weil ich echt nerfig sein kann XD!

Zum thema Fast! Du hattest es mir ja Nochmal in einen PM erklärt das ein Reciver kein CD Fach hat! Und ich dachte das die sowashaben weil die ja immer aussehenn wie ein DVD Player XD ! Jo und auf das Radio Kann ich verzichten!

Ich habe 600 Euro

Brauche einen CD Player
Einen Verstärker
Lautsprecher
Und ebend das Kabel was du schon gepostet hattest für den Anschluss des Ipods!
filtzi88
Stammgast
#47 erstellt: 07. Feb 2008, 01:36
Schaut doch schon besser aus.
Die Kabel spielen keine Rolle, kosten unter 10 € das Stück und kriegste überall, d.h. kleiner Hifiladen, Mediamarkt, Baumarkt etc.

Wenn du kein Radio brauchst/willst brauchst du einen Verstärker, wenn du Radio haben willst brauchst du einen Receiver, zur Not kannst du aber Radio bei nem Verstärker als extra Gerät dazukaufen. Musst du entscheiden was du willst.

Zu den Lautsprechern solltest du vielleicht nochmal ein extra Thema im Lautsprecher-Bereich aufmachen, ich glaube das sprengt hier den Rahmen.

Eine wichtige Frage noch: Darfs auch gebraucht sein?

Gute nacht
Titch
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 07. Feb 2008, 01:39
ja gebraucht darfs ruhig auch sein! Ok man schreibt sich^^
Observer01
Inventar
#49 erstellt: 07. Feb 2008, 09:46
Hallo,

ich verkaufe meinen Harman/Kardon CD-Player für 55 Euro einschließlich Porto:

http://www.hifi-foru...m_id=170&thread=1795


Falls du interesse hast, schreib mir.


Verstärker:
http://hifi-regler.de/shop/onkyo/onkyo_a-9155.php für 190 Euro.

Dazu eine Docking-Station extra für deinen Ipod: http://hifi-regler.de/shop/onkyo/onkyo_ds-a2x-100000893-sw.php
für 80 Euro.

Dann wärst du bei 325 Euro dazu kämen dann noch Portokosten von Hifi-Regler, falls du da kaufen möchtest, was ich dir empfehle würde, da dort alles einfach und problemlos funktioniert.

Und den Rest des Geldes in gute Boxen investieren zB:
http://nubert.de/web...D_{EOL}&categoryId=1

Vorsicht! Die Preise gelten für einen Lautsprecher (Stückpreise)! Du brauchst aber für Stereo 2 Lautsprecher. Also kosten die Nubert-Boxen das doppelte: 278 Euro plus Versandkosten.

Wenn das alles über deinem Budget liegt, lass die Dockingstation weg und kaufe dir ein Klinke/Cinch- Kabel und schliesse den Ipod über den Kopfhörerausgang an den Verstärker an.


[Beitrag von Observer01 am 07. Feb 2008, 10:13 bearbeitet]
Titch
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 07. Feb 2008, 13:56
Hey also das Kabel zieh ich vor als eine Docking station!Jo ich werd mich bei dir melden wenn ich interesse habe!
Moosman
Stammgast
#51 erstellt: 07. Feb 2008, 18:00
Wobei ich bei den Nuberts einen etwas kräftigeren Verstärker empfehlen würde: Der sehr gute Yamaha AX-596 wird derzeit als Auslaufmodell sehr günstig verkauft...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was nehme ich denn nun?
Toddy`s am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  8 Beiträge
eigentlich weiss ich doch was ich suche
helersen am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  5 Beiträge
Was nehme ich denn nun für LS?
Toddy`s am 22.08.2011  –  Letzte Antwort am 22.08.2011  –  3 Beiträge
Kopfhörer und Lautsprecher gleichzeitig an Soundkarte anschließen
JanBruenig am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  4 Beiträge
Suche Anlage die ich an meinen Pc hängen kann.
SieHabenKennyGetötet!!! am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  12 Beiträge
Verstärker und Boxen für den Kleinen Geldbeutel
Waldchiller am 28.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  10 Beiträge
Tja, und nun suche ich die passende Elektronik...
DerOlli am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  52 Beiträge
Suche guten Verstärker und Lautsprecher
Jan_Solo am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  5 Beiträge
Suche: Verstärker und Lautsprecher ~500?
IlluminateD am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  5 Beiträge
Da hab ich aber echt Mist gebaut!
buschi_brown am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Eltax
  • Teufel
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedpaksi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.402
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.810