Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
eye_max
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Feb 2008, 15:15
Hallo allerseits,

Da meine Kompaktanlage solangsam voll den Geist aufgibt, will ich mir ein Stereo-System zusammenstellen. Da ich vor einiger Zeit schonmal mit dem Gedanken gespielt und mir diverse Lautsprecher angehört habe, bin ich mir diesbezüglich recht sicher dass ich Heco Victas 500 nehmen werd.
Welcher Receiver passt dazu, preislich sollte sich dieser wenn möglich unter 300 Euro befinden.
Meine nächste Frage mag zwar komisch klingen, ist aber ernst gemeint: Ich benutze meine jetzige Anlage auch als Wecker, d.h. das Radio geht um eine bestimmte Uhrzeit an. Gibt es sowas auch bei AVR? Bzw besitzen diese überhaupt einen Tuner?

Vielen Dank für eure Antworten.


[Beitrag von eye_max am 15. Feb 2008, 15:16 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2008, 15:24

eye_max schrieb:
Hallo allerseits,

Da meine Kompaktanlage solangsam voll den Geist aufgibt, will ich mir ein Stereo-System zusammenstellen. Da ich vor einiger Zeit schonmal mit dem Gedanken gespielt und mir diverse Lautsprecher angehört habe, bin ich mir diesbezüglich recht sicher dass ich Heco Victas 500 nehmen werd.
Welcher Receiver passt dazu, preislich sollte sich dieser wenn möglich unter 300 Euro befinden.
Meine nächste Frage mag zwar komisch klingen, ist aber ernst gemeint: Ich benutze meine jetzige Anlage auch als Wecker, d.h. das Radio geht um eine bestimmte Uhrzeit an. Gibt es sowas auch bei AVR? Bzw besitzen diese überhaupt einen Tuner?

Vielen Dank für eure Antworten.


Sorry aber das ist jetzt alles ein wenig konfus ,was du da von dir gibst also der Reihe nach .

Receiver = Vollverstärker mit eingebautem Tuner

AVR = Audio/Video Receiver ,sprich ein Mehrkanal Heimkinogerät ,wieso fragst du danach wenn du oben sagst ,du möchtest eine Stereo Kette aufbauen .

Einen eingebauten Timer haben die wenigsten Receiver ,aber der Problematik kann man mit einer einfachen Zeitschaltuhr für die Steckdose abhelfen.

Gruß Haiopai


[Beitrag von Haiopai am 15. Feb 2008, 15:24 bearbeitet]
eye_max
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Feb 2008, 16:09
Dankeschön für die schnelle Antwort.

Also ich möchte mit Stereo anfangen, und vielleicht mal auf 5.1 erweitern. Das mit der Zeitschaltuhr ist ne gute Idee
Anderseits könnte ich mir auch einfach wieder nen normalen Wecker neben das Bett stellen....
Fraglitter
Inventar
#4 erstellt: 15. Feb 2008, 16:34
das "vielleicht" ist schon wichtig... da ein AVR bei stereo völlig unnötig und nicht grad das beste ist.

wenn doch AVR empfehl ich dir den Denon AVR-1508

eye_max
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Feb 2008, 17:15
Ok, dann bleib ich bei Stereo und erweitere nicht.
Fraglitter
Inventar
#6 erstellt: 15. Feb 2008, 17:23
ok, dann

Denon DRA-500AE
Denon DRA-700AE
Onkyo TX-8522
Yamaha RX-797
Harman-Kardon HK3380
Harman-Kardon HK3480

eye_max
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 15. Feb 2008, 17:48
Vielen Dank Fraglitter.
Sound112
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Feb 2008, 11:48
Hallo zusammen dies ist mein erster Beitrag in dem Forum!!
Ich brauche dringend hilfe! Ich habe aktuell einen Yamaha AX-596 ich bin schon sehr zufrieden damit!!! Aber möchte jetzt zu einem 5.1 receiver wechseln der extra noch zwei stereo ausgänge hat, kann mir einer einen guten receiver empfelen der einen mindestens genauso guten stereo klang hat wie der AX-596. Wäre über eine antwort sehr dankbar!!
Fraglitter
Inventar
#9 erstellt: 16. Feb 2008, 12:12
hi willkommen im Forum.


Sound112 schrieb:
Hallo zusammen dies ist mein erster Beitrag in dem Forum!!
Ich brauche dringend hilfe! Ich habe aktuell einen Yamaha AX-596 ich bin schon sehr zufrieden damit!!! Aber möchte jetzt zu einem 5.1 receiver wechseln der extra noch zwei stereo ausgänge hat, kann mir einer einen guten receiver empfelen der einen mindestens genauso guten stereo klang hat wie der AX-596. Wäre über eine antwort sehr dankbar!! :)


gibts imho net,
oder wenn kostet er keine ahnung... >1000euro
was hast du vor 5.1 für film
welche lautsprecher
budget

Sound112
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Feb 2008, 12:25
Hallo erst mal danke für deine Antwort!!
also mein budget ist so zwischen 400-500€!!
Also den receiver würde ich gerne für film und spielekonsole(Xbox360) benutzen!!
Habe momentan zwei magnat standboxen (sind nicht so die besten) und zwei kleine heco boxen + subwoofer!
Habe mir gerade den RX-V461 angeschaut und der hat ja noch zwei extra ausgänge, sind die für stereo boxen? Bei den Technischen daten steht "5-Kanal-Surround-Sound mit 195 Watt/Kanal" aber er hat doch 7 ausgänge wieviel watt haben denn dann die anderen zwei?? Ich hoffe mir kann einer weiter helfen!!
Fraglitter
Inventar
#11 erstellt: 16. Feb 2008, 12:44

Habe mir gerade den RX-V461 angeschaut und der hat ja noch zwei extra ausgänge, sind die für stereo boxen? Bei den Technischen daten steht "5-Kanal-Surround-Sound mit 195 Watt/Kanal" aber er hat doch 7 ausgänge

das ist front A+B für 2 räume z.b.
du schließt normal 5 ls an, am AVR kannst du dann zwischen stereo und 5.1 wählen

von yamaha hp...

DIN-Ausgangsleistung (4Ohm, 1kHz, 0,7%THD): 5 x 105W RMS
Sound112
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Feb 2008, 12:54
Danke!! Ich verstehe nicht warum ich was von 195 Watt/Kanal gelesen habe ind du was von 105W RMS!! Mich würde nämlich interessieren wenn ich meine Standboxen an diesen "extra" zwei ausgängen anschließe ob der stereo sound dann gut wäre? So das ich immer wechseln kann, wenn ich mal musik höre oder wenn ich mal ein film gucke! Und wieviel watt haben dann die zwei ausgänge? Wäre schön wenn du mir die fragen beantworten könntest!


[Beitrag von Sound112 am 16. Feb 2008, 13:10 bearbeitet]
Fraglitter
Inventar
#13 erstellt: 16. Feb 2008, 13:36
das wechseln macht sinn wenn du z.b. für sorround 5 ls hast und noch extra 2 ls für stereo an front B anschließt.


Mich würde nämlich interessieren wenn ich meine Standboxen an diesen "extra" zwei ausgängen anschließe ob der stereo sound dann gut wäre?

der sound verÄndrt sich net


Und wieviel watt haben dann die zwei ausgänge?

105rms 4ohm entweder A oder B

http://www.yamaha-on...&archivset=&newsset=


[Beitrag von Fraglitter am 16. Feb 2008, 13:37 bearbeitet]
Sound112
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Feb 2008, 13:45
Danke! Was heisst denn dieses 105rms?? Ich lese immer was von 195 Watt/Kanal! Mein alter ax 596 hat ja nur 2x 155 Watt pro kanal also müsste der sound doch besser bei den RX-V461 sein oder nicht?
PhaTox
Inventar
#15 erstellt: 16. Feb 2008, 13:48

Sound112 schrieb:
Danke!! Ich verstehe nicht warum ich was von 195 Watt/Kanal gelesen habe ind du was von 105W RMS!! Mich würde nämlich interessieren wenn ich meine Standboxen an diesen "extra" zwei ausgängen anschließe ob der stereo sound dann gut wäre? So das ich immer wechseln kann, wenn ich mal musik höre oder wenn ich mal ein film gucke! Und wieviel watt haben dann die zwei ausgänge? Wäre schön wenn du mir die fragen beantworten könntest!


Hallo!
Behalte bloß den AX 596 zusätzlich. Da er Pre-Out und Main- in hat (auftrennbar in Vor- und Endstufe ist). Kaufe einen Surroundreceiver mit Pre-Out Ausgängen. Die Pre Outr Front Ausgänge hängst Du an den Main In des AX 596 und schleust damit die Frontkanäle an den Endstuden des Receivers vorbei. Damit kannst Du den Receiver als Vorstufe und den AX 596 als hochwertige Endstufe mit genug Power für die Front-LS nutzen. Die Front LS hängst Du an den AX 596. Die restlichen Surround-LS und Center kommen an den Receiver. Der hat dann nicht so viel Arbeit zu leisten. Für Stereo schaltest Du am Receiver auf Zweikanalwiedergabe, für Surround laufen die Endstufen des Receivers und des AX 596 gemeinsam. Viele Surroundreceiver werden dir das mit drastisch besserer Performance danken, wenn die Endstufen nur 3 LS bedienen müssen. Damit steht Dir viel mehr Power zur Verfügung. Eine der großen Stärken des AX 596, daß man den ohne Probleme in ein Surroundsystem einfügen kann.


[Beitrag von PhaTox am 16. Feb 2008, 13:51 bearbeitet]
Sound112
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Feb 2008, 13:51
Danke, könntest du mir denn so einen receiver empfelen, weil ich nicht so die ahnung von so etwas habe!!!
PhaTox
Inventar
#17 erstellt: 16. Feb 2008, 13:53
Wenn Du Xbox oder Playstation hast, willst Du dann auch über HDMI anschließen? Was ist Dein Budget?
Yamahareceiver lägen ja nahe, auch schon wegen der Optik...
Sound112
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 16. Feb 2008, 14:00
naja wenn ich den dann nicht verkaufen kann dann liegt mein budget so bei 300-400€!! Hab momentan kein hdmi gerät!! Und wenn ich das dann so machen würde wie du gerade gesagt hast dann kann man doch auch dieses "dolby keine ahnumg wie das heisst" anwenden, wenn ein film läuft und da kommt ein auto von hinten das man es auch so in meinem raum hört, weil darum geht es mir ja ich will das kino feeling haben und auch zwischen durch das Stereo feeling haben und die musik voll aufdrehen!
PhaTox
Inventar
#19 erstellt: 16. Feb 2008, 14:02
Ja, das Beste aus beiden Welten! Und auch genug Leistung. Den AX 596 würde ich behalten. Du bekommst für 500 Euro keinen Receiver, der in Stereo so gut ist. Würdest Dich über Surround freuen, aber bei Stereo eher enttäuscht sein.
Sound112
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 16. Feb 2008, 14:04
könntest du mir dann einen guten und günstigen nennen der diese funktion hat und wo vielleicht noch die passenden boxen dabei sind! Übrigens danke für deine hilfe
PhaTox
Inventar
#21 erstellt: 16. Feb 2008, 14:25
Dann nimm doch den:
http://www.yamaha-hi...DE&idcat1=1&idcat2=2
http://194.177.130.254/webshopde/shop/redirect.aspx?iNr=106279

Der hat Pre-Out. Dieser ist für das Geld echt super und da hast Du lange Spaß dran. Hat sogar HDMI. Hat nicht die HD-Tonformate, aber das dauert eh noch, bis die sich durchsetzen. Da bräuctest Du einen Blueray Payer oder eine neue PS für....
armindercherusker
Inventar
#22 erstellt: 16. Feb 2008, 14:26
OT @ PhaTox :
Glückwunsch zum 1000.
PhaTox
Inventar
#23 erstellt: 16. Feb 2008, 14:27
Auch grad gesehen


und

und

an alle
Sound112
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 16. Feb 2008, 14:35
danke, aber das ist doch ein 7.1 da müsste ich ja dnn noch 7 boxen zu kaufen + subwoofer und das wird ja dann noch teurer!!

PS: Auch von mir Glückwunsch
PhaTox
Inventar
#25 erstellt: 16. Feb 2008, 14:41
Nein, Du kannst, bist also flexibel. Du musst aber nicht. Das meiste Material (Filme ect) ist sowieso nur 5.1

Du bleibst flexibel. Die allemeisten ahben aber ihre 7.1 Systeme auch nur auf 5.1 laufen, schon wegen der vielen Kabelei. Das hält keine Frau lange aus
Sound112
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 16. Feb 2008, 14:44
aber 5.1 boxensystem müsste ich aber schon kaufen oder??
PhaTox
Inventar
#27 erstellt: 16. Feb 2008, 15:01
Gute Lautsprecher machen 80% vom Sound aus. Du kannst Dir mit einem billigen 5.1 Pups-Set den Spass komplett versauen.

Je nach Budget akuf erstmal richtig gute Front-LS. Die Rear-LS machen nur Effekte und können deutlich billiger sein. Die kaufe als nächstes, damit du schonmal was "von hinten" also Surround hast (zunächst 4.0). Der Yamaha misst automatisch die LS ein und erkennt wieviele dran sind. Danach kauf den Center, am besten aus der gleichen Serie wie die Front-LS. Bei Filmen kommen 80 % der Filminformationen über den Center (Sprache!)
Vorsicht: Habe im Forum gelesen, daß der Center der Victas nicht so gut sein soll/mit den Front-LS nicht harmoniert. Teste selbst und such mal im Forum nach Heco Victa Center....)

Der Sub kann später das Bild abrunden. Ich habe keinen Sub, habe aber riesige Front-LS mit ausreichend Tiefbass.
Sound112
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 16. Feb 2008, 15:38
Danke!!
Also hab ich das jetzt richtig verstanden, wenn ich mir diesen 7.1 receiver kaufe und schließe die zwei standboxen an meinen ax-596 an und die restlichen 3 an den 7.1 und mehr als diese boxen brauche ich dann doch nicht, oder??. Ich möchte jetzt surround hören dann stelle ich den 7.1 receiver auf surraound und der AX-596 bleibt doch dann auf stereo, geben die Standboxen dann surround sound wieder?? Jetzt andersrum. ich möchte stereo hören, 7.1 receiver stelle ich auf stereo laufen dann alle boxen auf stereo?? So wie ich das verstehe kann ich nur die lautstärke an dem 7.1 receiver regeln.
PhaTox
Inventar
#29 erstellt: 16. Feb 2008, 16:11
AAAAALso:
Es müssen immer beide Geräte laufen.

Wenn Du den Receiver auf Stereomodus stellst, dann spuckt er nur das Stereo-Signal aus dem Pre-Out aus, von da in die Main In des AX (nur die Endstufen sind tätig!). Der AX 596 ist eine reine Endstufe, keine Notwendigkeit der Soundbeeinflussung. Die Lautstärke wird immer am Receiver eingestellt. Die Surroundlautsprecher sind stumm, da der Receiver nur Stereo ausgibt.

Zum Kinoschauen: Surroundmodus an. Die Front-LS werden weiter über den Receiver gesteuert und vom Stereoverstärker "befeuert", also dort arbeiten weiter seine 2 Endstufen. Der Receiver erzeugt mit seinen Vorstufen das Surroundsignal, dies wird aber nur für die 3 anderen LS intern weiter an die Endstufen des Receivers geleitet. Von den 7 Endstufen des Receivers müssen sich nur diese drei die Leistung vom Netzteil des Receivers tielen. Damit haben die eigentlich immer genug Bumms.

Fazit: Leistung ist satt vorhanden durch die 2 getrennten Netzteile in den beiden Geräten. Die 2 Endstufen des AX 596 arbeiten immer, im Stereobetrieb alleine, im Surroundbetrieb zusammen mit 3 Endstufen des Receivers. Falls Du auf 7.1 aufrüstest arbeiten 5 der 7 Endstufen im Receiver und weiter die 2 des Stereoverstärkers.
Was Du nicht mehr nutzen wirst ist die Vorstufe des Stereoverstärkers (diese dürfte im Receiver qualitativ aber ähnlich gut sein).

Habe ich Dich jetzt komplett verwirrt?
Der entscheidende Vorteil durch die Auftrennbarkeit deines AX 596 ist, daß Du die hochwertigen Front-LS sowohl für Stereo als auch für Surround nutzen kannst ohne umzustöpseln. Du kannst auch alle Einstellungen über ein Gerät machen (den Receiver). Die FB des Stereoverstärkers kannst Du weglegen. Alle Zuspielgeräte werden am Receiver angeschlossen.


[Beitrag von PhaTox am 16. Feb 2008, 16:12 bearbeitet]
Sound112
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 16. Feb 2008, 17:03
Ich denke ich habe jetzt alles verstanden!! Vielen dank für deine hilfe, hast mir echt geholfen!!! Wenn ich noch mal fragen habe dann frag ich dich einfach, OK?
PhaTox
Inventar
#31 erstellt: 17. Feb 2008, 07:52
immer gerne!
Sound112
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 18. Feb 2008, 15:49
kannst du mir vielleicht mal gute standlautsprecher für meinen ax-596 empfelen?
PhaTox
Inventar
#33 erstellt: 18. Feb 2008, 19:57
Da wird es schwierig, weil die Geschmäcker so verschieden sind und wenn es Unterschiede im Klang gibt, dann bei Lautsprechern....
Wichtig sind folgende Fragen:
1) Raumgröße, Aufstellung und Möblierung
2) Musikrichtung
3) Magst du es satt und fett, oder mehr klar und analytisch, oder bist Du vielleicht der Typ für präzise Mitten?

Es bleibt meist nur der Hörversuch mit einem Fachhändler, der sein Handwerk versteht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Receiver für meine Heco Mythos 500 Boxen am besten
black-woman am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  8 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage 300 Euro
Guitar92 am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 01.09.2014  –  28 Beiträge
Einsteiger Anlage zusammenstellen, helft mir !
Heelerjo am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 27.11.2013  –  30 Beiträge
Guter Stereo-Receiver gesucht
Kloothommel am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  8 Beiträge
Receiver oder Kompaktanlage?
Aninaj am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  9 Beiträge
Receiver/Plattenspieler/Lautsprecher Kombo gesucht
AlexDeLarge am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  2 Beiträge
Welcher Receiver zu Victa 300?
Speggels am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  3 Beiträge
Stereo Receiver
Corni91 am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  10 Beiträge
Erste Anlage: Welcher Verstärker passt? (Gesamtbudget 400-500?)
Toasti10 am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  6 Beiträge
Stereo-Anlage bis 500?
laufzeit am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Harman-Kardon
  • Onkyo
  • CAT

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedhannahha
  • Gesamtzahl an Themen1.344.853
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.118