Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


alter Scheiss raus / neue LS rein - aber welche? (bis 1.000 EUR)

+A -A
Autor
Beitrag
versaeger
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Mrz 2008, 17:12
Tagchen!

Ich hab vor meine alte Universum-Kompaktanlage zu verschrotten, da der Klang net das wahre war und der CD-Spieler wie erwartet nach 3-4 Jahren langsam aber sicher den Geist aufgegeben hat.

Nun hab ich mir überlegt ob ich

1. Alles über PC laufen lasse und mir da folgendes zulege:

Teufel Concept C 2.1
oder
Teufel Motiv 2


oder
2. mir ne vernünftige Anlage anschaff, die ich über PC und DVD-Spieler ansteuer. Hab nach der Beratung hier im Forum gute Erfahrungen mit Nubert-Lautsprechern gemacht (siehe Signatur), die wir bei uns im Jugendraum nutzen.
Meine erste Idee war:

2x nuBox 381
evtl. in Verbindung mit
nuBox AW441

Verstärker weiß ich noch net.


Hauptsächlich will ich die Boxen zum Musikhören (Rock, Grunge, Metal normalerweise) und DVD-kucken benutzen.

Abmessungen in dem Zimmer sind ca. 5x5 m
Maximal ausgeben will ich ca. 1.000 Euro

Würd mich über Tipps freuen!
plüsch
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2008, 17:23
Tagchen

ich bin für 2.

vernünftige Anlage

aber das muß jeder für sich selbst abklären.
ich hab mit Heimkino nix am Hut,
daher genügen bei mir 2Speaker

Die Nubert Geschichten sind schon ordentlich.
Das Preis-Leistungsverhältnis kann
mann als gut bis sehr gut bezeichnen.

Für deine Musikrichtung Rock und gleichartige
macht die Nubert mit ihrem 20er Bass einfach mehr Fundament.
Die anderen könnten sich schnell als zu nervig erweisen wenns mal zur Sache geht.

Gruß plüsch
versaeger
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Mrz 2008, 17:29
sagen wir mal ich würd mich anfänglich für die 2x nuBox 381 entscheiden und den Sub evtl. später nachrüsten, wenn mich der Sound nicht überzeugt: Mit welchem Verstärker (wegen mir auch gebraucht) "befeuert" man die zwei idealerweise?
plüsch
Inventar
#4 erstellt: 01. Mrz 2008, 17:46
Also wenn Dir die 511 gut gefallen dann sind die 381
auch gut denn bei Nubert nkannst Du schon von einem Familienklang ausgehen.
Kann sein daß die 381 nicht ganz so tief Spielen aber
in Dieser Preisklasse sind die Top.

Verstärker ehr etwas Kräftiger.
Da haben viele Mütter schöne Töchter.

Wie groß ist der Raum und wo sollen die Boxen aufgestellt werden?
versaeger
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Mrz 2008, 12:38
na wie gesagt, der Raum ist ca. 5 x 5 m groß.
Ich hab mir vorgestellt, dass ich die erhöht auf ein ziemlich mittig an der Wand liegendes Regal stelle, haben dann halt nur ungefähr nen halben Meter Abstand zur Wand, aber das müsste vom Klang her ja nicht viel aus machen.

Der Verstärker sollte halt später evtl. noch den Sub mitversorgen. Wenn's da interessante gebrauchte gibt, wär mir das natürlich auch recht.

Hier werden ja die deutschen Braun-Verstärker immer hochgelobt. Kann das wirklich sein, dass der Unterschied zu neuen Geräten kaum hörbar ist, obwohl die schon locker 20 Jahre auf dem Buckel haben?
foe!
Stammgast
#6 erstellt: 02. Mrz 2008, 12:56
Mal etwas überspitzt gesagt: das, was früher Braun war, ist heute T+A und ist für viele nach wie vor eine Topadresse. Ob die Geräte nach 20 Jahren noch so klingen wie damals kann man pauschal sicherlich so nicht sagen, das hängt eben auch von Lagerbedingungen, Raumfeuchte, Pflege usw. ab. Prinzipiell wusste man aber auch schon damals, wie vernünftige Verstärker gebaut werden - heutige Geräte sind nicht zwangsläufig besser.
versaeger
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 02. Mrz 2008, 15:02
Hab grad nen gebrauchten "Technics SA AX6" gefunden.
Der müsste meinen Anforderungen normalerweise mehr als reichen.

Wie hoch ist da ein realistischer Preis für nen Gebrauchten?
versaeger
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 02. Mrz 2008, 15:36
Hm... da fällt mir gerade auf:

Ist der überhaupt stark genug für den AW-441-Subwoofer mit 100 Watt Ausgangsleistung?

Und vertragen sich die 6 Ohm vom Technics mit den 4 Ohm von Nubert?
Thomas_Progrado
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Mrz 2008, 16:09
Zur Quelle möcht ich dir noch einen Tipp geben.
Wenn du den Computer als Quelle nutzt würd ich auch in eine anständige soundkarte investieren.Bsp. m-audio.
Und wenn du irgendeinen Billig Dvd Player nimmst verschenkst du auch sehr viel.
Die Yamaha dvd 1700 bzw. 2700 Kriegst du zur Zeit als Auslaufmodelle sehr günstig.
Als Verstärker vielleicht den Receiver RX 797 vom selben Hersteller
Und Elektronisch bist du Topp versorgt.
L.G.
Thomas
versaeger
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Mrz 2008, 16:23

Thomas_Progrado schrieb:
Zur Quelle möcht ich dir noch einen Tipp geben.
Wenn du den Computer als Quelle nutzt würd ich auch in eine anständige soundkarte investieren.Bsp. m-audio.
Und wenn du irgendeinen Billig Dvd Player nimmst verschenkst du auch sehr viel.
Die Yamaha dvd 1700 bzw. 2700 Kriegst du zur Zeit als Auslaufmodelle sehr günstig.
Als Verstärker vielleicht den Receiver RX 797 vom selben Hersteller
Und Elektronisch bist du Topp versorgt.
L.G.
Thomas


Die DVD-Player sind echt 'n guter Tipp.
Zum Verstärker: So wie ich das sehe hat der halt lediglich 2 Ausgänge. Ich möchte aber evtl. die Anlage noch ergänzen.
plüsch
Inventar
#11 erstellt: 02. Mrz 2008, 22:46
Der Technics ist ein älterer Mehrkanalreceiver.
Da geht eigentlich einiges anzuschließen.

Der AW 440/441 hat einen eigenen Verstärker und wird über den
Sub-Out des Technics angeschlossen.

Zu bedenken wäre daß der nicht richtig Fisch noch Fleisch ist.
Will sagen, dem fehlen die neueren Tonformate und als reine
Stereoverstärker waren die Geräte aus den "Gründertagen" auch nicht so dolle.
Aber ich kenne den Technics nicht, meine Schmerzgrenze wäre
so bis 100€.


halt lediglich 2 Ausgänge


Gruß plüsch


[Beitrag von plüsch am 02. Mrz 2008, 22:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standbox bis ca. 1.000 EUR / Paar
Aerios am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  4 Beiträge
Welche LS bis 1500 Eur?
Zitz am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  27 Beiträge
Standlautsprecher bis ~1.000?
TheHitMan am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.06.2013  –  54 Beiträge
suche Vorverstärker bis 1.000 Euro (gebraucht)
sudden am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  13 Beiträge
Regal-LS gebraucht bis 100 EUR
LouisCyphre123 am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  14 Beiträge
Neue Standboxen bis 4.000 EUR für Röhri
WalterD am 14.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  22 Beiträge
Stand-LS und Reciver bis 700 EUR
Xardass am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  6 Beiträge
Gute Minianlage bis 250 EUR gesucht
am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  4 Beiträge
LS-Kabel bis 5 EUR
ralmicha am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  12 Beiträge
Neue Stereoanlage - Welche LS
Kiependraeger am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Teufel
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedKlausr79
  • Gesamtzahl an Themen1.345.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.942