Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Maria_D.
Neuling
#1 erstellt: 04. Mrz 2008, 19:43
Hey,

hab mir zu Weihnachten endlich einen Plattenspieler gekauft, Pro-ject Debutt III. Jetzt nach zwei Monaten kann ich mich noch immer nicht entscheiden(oder besser gesagt keine Ahnung davon hab) welchen Lautsprecher und Verstärker ich dazu kaufen soll, suche darum jetzt nach Rat.

Um gleich die Standartfragen zu beantworten,
höre Rock bis Indie,
habe ca 14qm,
möchte eigentlich nur ein Paar Regal-Lautsprecher und
hab ein Buget von 400-500 euro.

Ich hab mich schon einwenig umgeguckt und liebäugle mit der den Ls von Wharfedale und Nubert, nehme aber jeden anderen Vorschlag gerne an.
Bei den Verstärker hab ich überhaupt keine Ahnung, es sollte nur später möglich sein ein DVD Player anzuschließen als weiteres Quellgerät.

Hättet noch eine Frage in wie weit die Kabeln den Sound beeinflussen können und ob ich da bestimmte Kabeln in Betracht ziehen sollte?

Danke im Voraus
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2008, 22:10
Hi und willkommen,

Nubert ist sicher eine brauchbare Wahl in diesem Preissegment. Von den Wharfis würde ich persönlich im vergleich eher abraten. Die Nubert bieten mehr Auflösung.

Bei den Verstärkern musst Du eben nur darauf achten, dass er auch einen Phono Eingang hat. Ich würde mich da mal bei Onkyo, Denon und Yamaha umschauen. Das sind im Einstiegsbereich die "Platzhirsche".
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Mrz 2008, 22:59
Hi,

Verstärker wären z.B.
Denon PMA-500 AE oder Onkyo A-9155, beide für 200€ oder weniger erhältlich.
Kabel sind nicht klangverändernd, such Dir im Shop/beim Händler ein paar schöne aus.

Meiner Meinung nach auch recht neutrale und gut durchhörbare Boxen um 200€ (damit in´s Gesamtbudget passt):
Mordaunt-Short Avant 902i
M.-S. Händler

Canton GLE 402
Saturn/Mediamarkt, zum Teil auch bei Händlern erhältlich
Wobei ich LaVegueros Zustimmung für Nubert ebenfalls zustimme!

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 04. Mrz 2008, 23:05 bearbeitet]
Maria_D.
Neuling
#4 erstellt: 05. Mrz 2008, 00:30
Danke

ich hab mir schon voher die Nubox 311 und 381 angeguckt wie auch die Mordaunt-Short Avant 902i.
Was mir jetz noch Gedanken macht ist der Verstärker, der vorgeschlagene Onkyo A 9155 Stereo-Vollverstärker find ich aber schon recht ansprechend.
Für mich stehen jetzt drei Möglichkeiten offen:

Mordaunt-Short Avant 902i
Onkyo A 9155
für 362 Euro

Nubox 311
Onkyo A 9155
für 442

Nubox 381
und mein Glück versuchen mit einen gebrauchten Verstärker (Pioneer A-333,335, Technics SU-VZ320) von Hifi Leipzig
für 480

Die dritte Möglichkeit würde wegfallen, wenn mir jemand sagen kann das in meinen Fall die Nubox 311 ausreicht.
LaVeguero
Inventar
#5 erstellt: 05. Mrz 2008, 00:40
...naja, was heißt schon "ausreichen". Wenn Du auf Bass verzichten kannst, dann werden sie Dir vermutlich reichen. Mir würde da was fehlen. Da würde ich an Deiner Stelle entweder noch etwas sparen oder gebraucht kaufen, bei Boxen aus meiner Sicht problemlos möglich.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Mrz 2008, 21:45

höre Rock bis Indie,
habe ca 14qm

Bei Schlagzeug und E-Gitarre spielen meines Erachtens die tieferen Bässe kaum eine Rolle sowie bei 14 qm² auch keine größeren Hörabstände, die eher größere/leistungsfähigere Lautsprecher erfordern.
Da wäre die 311 ausreichend.
Die 311 liegt, was Basswiedergabe bei Kompakten angeht, mit 63 Hz (-3 db) im Mittelfeld.

Gruß
Robert
LaVeguero
Inventar
#7 erstellt: 05. Mrz 2008, 23:55

aol-fuzzi schrieb:

Bei Schlagzeug und E-Gitarre spielen meines Erachtens die tieferen Bässe kaum eine Rolle...


Kein Tiefbass beim Schlagzeug? Eine Bass-Drum oder die Stand-Tom hat meiner Erfahrung nach reichlich davon.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Mrz 2008, 19:08
Ja schon, aber für meinen Geschmack höre ich bei Rock/Indie/Metal keinen wesentlichen Unterschied beim Bass bzgl. Kompakten und meinen Standboxen (Ergo 700).
Allerdings haben die auch keinen Tiefbass und Subwoofer ist nicht vorhanden.
filtzi88
Stammgast
#9 erstellt: 06. Mrz 2008, 20:02
Noch die Eisteigerreceiver (Radio eingebaut) und phono an Bord von Yamaha:
Rx-397 (ca.180€)
Rx 497 (ein bisschen kräftiger und mit mehr Funktionen) um die 210 €

Viel spaß beim Aussuchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Plattenspieler/Verstärker/Lautsprecher
bob_dylan am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.04.2015  –  13 Beiträge
Lautsprecher, etc. gesucht: Hab keine Ahnung!
Oberbob am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  5 Beiträge
Plattenspieler von Pro-ject und Lautsprecher
Kriegshammer am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker gesucht (500?)
cargo* am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung Plattenspieler/Verstärker/Lautsprecher
Cube. am 16.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.07.2014  –  2 Beiträge
Suche guten Verstärker und Lautsprecher
Jan_Solo am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  5 Beiträge
Verstärker und Plattenspieler bis 500? ?
Frischkäse am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  4 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker für 300-400?
hinnibal am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  3 Beiträge
passender Verstärker zu Teufel Lautsprecher
Frankfurterbubb am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  2 Beiträge
neuer Verstärker und Lautsprecher
-Psycho- am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Nubert
  • Canton
  • Mordaunt Short
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.177