Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrungen mit "dieboxhifi.de"

+A -A
Autor
Beitrag
Sef
Neuling
#1 erstellt: 14. Jan 2004, 19:01
Hallo zusammen!

Ich habe mir vor 2 Wochen bei "dieboxhifi.de" einen Lautsprecherbausatz von Visaton bestellt.
Bei der Bestellungsabwicklung hat meiner Meinung alles super geklappt, doch seitdem ich das Geld überwiesen habe hört man nichts mehr von denen!
Hat vielleicht jemand Erfahrung mit diesem Onlineshop gemacht? würd mich interresieren.

Gruß
Sef
bc_stinger
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 14. Jan 2004, 20:06
Hi!

Habe bereits zwei Mal dort gekauft und wurde sowohl telefonisch als auch per eMail jeweils prompt und sehr freundlich beraten. Bei der ersten Bestellung rief man mich wunschgemäß an, als das Paket losgeschickt wurde, bei der zweiten erhielt ich die Ware sogar per Rechnung (!), als ich angefragt hatte, ob man alternativ zu den knapp 10 EUR Versand/Nachnahme was machen könne (Warenwert war nur 15 EUR). Als Versand wurde dann Postporto plus 20 Cent berechnet. Mein Fazit daher: Super!

Wenn da was schief gelaufen sein sollte, ruf doch einfach mal an! Wenn da ein Problem ist klärt sich das auf diesem Wege sicher am besten und schnellsten. Hast du mit eindeutiger Rechnungsnummer überwiesen, damit der Betrag zugeordnet werden kann? Und hast du nach der Verfügbarkeit gefragt? Wären zwei Möglichkeiten, warum's dauert... Aber wie gesagt: Anrufen!

Gruß,
Christian
Miles
Inventar
#3 erstellt: 14. Jan 2004, 20:22


[Beitrag von Miles am 14. Jan 2004, 20:23 bearbeitet]
bc_stinger
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 15. Jan 2004, 07:36
Hhm, hab die Threads eben gelesen, unschön sowas...

Und bevor das nun so aussieht, dass ich was mit dem Shop zu tun hätte: Habe ich nicht, bin wirklich einfach nur zufriedener Kunde. Aber an meinem Tipp ändert das nichts: Anrufen! Direkter Kontakt löst vieles schneller, als eMails, Verbraucherschutz einschalten etc. Sollte die Sache per Telefon nicht zu klären sein würde ich per Brief eine Frist von 14 Tagen zur Lieferung setzen und bei Nichteinhaltung Rücktritt vom Vertrag androhen, Nach erfolglosem Ablauf der Frist dann nochmal Brief mit Forderung der Rückzahlung (Porto der Briefe kann man dann auch berechnen) binnen 7 Tagen (Bankverbindung nicht vergessen ). Sollte das alles nichts helfen: Mahnbescheid aufsetzen (gibts im Schreibwarenhandel) und zum Amtsgericht damit und zustellen lassen. Am Amtsgericht wirst du dann auch beraten, wie du den Mahnbescheid korrekt ausfüllst. Juristisch nennt sich das übrigens ungerechtfertigte Bereicherung (ist "nur" zivilrechtlich verfolgbar; für Betrug o.ä. bestehen mE bisher zu wenig Anhaltspunkte).

Viel Erfolg!
antosa
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jan 2004, 18:35
Hallo,

ich habe vor kurzen einen Verstärker dort bestellt, die Lieferung erfolgt am nächsten Tag. Jeglichen Anfragen per E-Mail wurden binnen 1 Stunde beantwortet.
Also, ich kann es nur weiter empfehlen.

Gruß

Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Onlineshop dieboxhifi.de
sma am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  14 Beiträge
Cayin MT 34L - Hat jemand Erfahrungen mit diesem Verstärker
awiech am 18.09.2014  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  9 Beiträge
erfahrungen mit der Audio Physic Yara 2?
motunils am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  10 Beiträge
Hat jemand Erfahrung mit audiolab 8000
dobro am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  2 Beiträge
Wer hat Erfahrung mit einem Tuner von Magnum?
nowatt am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  3 Beiträge
Hat schon mal jemand bei Ornec bestellt?
dr.morton am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  3 Beiträge
Wer hat Erfahrung mit der Fa. Media Handel?
hifi-schli am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  2 Beiträge
Hat jemand Erfahrungen mit dem Teac A-1D?
chaotic am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  25 Beiträge
Erfahrungen mit China HiFi Audio
Dionisos am 03.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  4 Beiträge
Hat jemand Erfahrungen mit Raveland X 1038 L
JoKa1988 am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedsubechin
  • Gesamtzahl an Themen1.346.076
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.345