Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Schick1983
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Apr 2008, 07:50
Hallo zusammen,

Ich möchte mir seit geraumer Zeit eine vernünftige Stereoanlage zulegen. Dies scheiterte bisher an den verschiedensten Gründen. Vor allem an nem Umzug und am Geld. Vor allem die Frage nach den Lautsprechern wirft für mich, totalen Anfängern in Sachen Hifi, erhebliche Fragen auf.

Der Raum um den es sich handelt ist ca 30 qm groß (4,20m x knapp über 7m). Ich möchte gerne Boxen die so groß wie nötig für nen guten Klang sind, aber so klein wie möglich um die Optik des Raumes nicht komplett zu dominieren (und wegen der Frau…). Ausserdem soll das ganze noch möglichst günstig sein.

Was kann man da machen?

Gruß
LouisCyphre123
Inventar
#2 erstellt: 29. Apr 2008, 08:49
Erstmal die Frau rauswerfen!
Musik+Whisky
Stammgast
#3 erstellt: 29. Apr 2008, 09:16
Hallo Schick 1983,

Dürfen es denn generell Standlautsprecher sein?
Je nach Geschmack dürften Regalboxen für die Raumgröße schon etwas knapp sein, gerade im Bassbereich.
Wie teuer dürfen die LS sein?
Spielt das Design eine entscheidene Rolle? (wegen der Frau)
In welche Richtung geht denn dein Hörgeschmack? (z.B. detailreich, räumlich, knackiger Bass, präzise Höhen usw...)

Wäre schön, wenn du erstmal diese Fragen beantwortest. Dann kann sicher der ein oder andere zumindest eine Empfehlung geben und du hörst dir diese Empfehlungen mal bei nem Händler an. Es gibt einfach zuviele Lautsprecherhersteller, so dass präzisere Angaben wünschenswert sind.

Viele Grüße,
M+W
Schick1983
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Apr 2008, 10:44
Hallo,

also prnzipiell hab ich nicht gegen Standlautsprecher. Diese sollten allerdings nicht zu groß und dominant sein. Preislich sollte das ganze so um die 500€ liegen. Es geht auch mehr aber wenn nicht, ist das besser.

Der Bass ist mir nicht allzuwichtig, es kommt mir eher auf präzisen und detailreichen Klang an. Der Raum sollte auch bei niedrigen Lautstärken quais von der Musik gefüllt werden.
Hören tue ich Rock und Pop. Hin und wieder etwas härter aber nicht so oft.

Noch fragen?

Gruß
Musik+Whisky
Stammgast
#5 erstellt: 29. Apr 2008, 12:16
Gut. Denke mit Standlautsprechern hast du dann eher das gewünschte Ausfüllen des Raumes, gerade bei niedrigeren Pegeln.

Du solltest die Möglichkeit wahrnehmen und verschiedene Lautsprecher austesten. Vielleicht gibt es ja ein Hifi Geschäft in deiner Nähe. Manchmal gibt es allerdings auch bei Saturn, MM und Co. relativ ordentliche Beratung.

Hier noch ein paar Standlautsprecher, die ich selbst getestet habe (bzw. besitze) und meines Erachtens zu deiner Beschreibung passen könnten, oder Standlautsprecher von denen ich im Forum schon viel Gutes gehört habe...
(sind auch nicht gerade Boliden )

KEF IQ Serie (oder preislich günstiger die alte Q Serie).
Beispiel: KEF IQ 7 SE

Focal Chorus Serie
Beispiel: Focal Chorus 726V

Heco Celan Serie
Beispiel: Heco Celan 500

Die würd ich mir mal anhören. Gibt von denen auch kleinere Serien, falls das Budget nich reicht.

Viel Spaß beim anhören.
M+W
Schick1983
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Apr 2008, 13:20
Oh danke. Hab hier die Hifi-Profis um die Ecke und werde da mal hinschauen.
Ich meinte mit 500€ eigentlich nicht einen, sonder alle zwei Lautsprecher. Ist das realistisch?
LouisCyphre123
Inventar
#7 erstellt: 29. Apr 2008, 13:29
Also ich bin im mom auch am suchen...
hab den Eindruck gewonnen, das gerade in dem preisbereich doch ein deutlicher Qualitätssprung liegt, d.h. dass LS für 700-1000 EUR/Paar deutlich besser klingen als welche für 400-500 EUR/Paar.
Oder täusch ich mich da?
toydoll242
Inventar
#8 erstellt: 29. Apr 2008, 13:57
Hi,
also, ich habe mir die JungSon HF2 gekauft, incl. Versand ca. 330 Eur. Super Verarbeitung und Klang, optisch klasse (der Frauenfaktor!!). Bekommst du bei belves.de, allerdings kannst du dann nicht probehören, da es für JungSon kein übergreifendes Vertriebsnetz gibt.

Jedenfalls, ich bin damit mehr als zufrieden:




Der Bass ist übrigens unten druntern ( -> Downfire).

Gruß
Thorsten
LouisCyphre123
Inventar
#9 erstellt: 29. Apr 2008, 14:08
@toydoll
was hattest Du vorher?
toydoll242
Inventar
#10 erstellt: 29. Apr 2008, 15:06

@toydoll
was hattest Du vorher?


ich hatte vorher Selbstbaulautsprecher von Mivoc, schon ein bisschen älter gewesen aber ok. Mivoc habe ich seit Jahren gehabt, war als Student die optimale Lösung (natürlich immer eine Frage des Anspruchs). Die Mivoc hatte ich auf Stands von Mission.

Erst mit nem Yamaha Vollverstärker AX-590. Dann habe ich gewechselt auf den Surround-Boliden DSP-A 3090. Jetzt letztens wieder auf den HK-3480, wollte dann doch wieder Stereo haben.
Sound112
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Apr 2008, 18:42
Hallo zusammen,

habe zurzeit das LS Paar Magnat Motion 1000! Dieses paar ist meiner Meinung nach soundlich nicht so der hammer ich möchte mir anstatt dieses Paar ein Paar Regalboxen zulegen wo der Sound vllt. etwas besser ist! Mein budget liegt bei 250€! Gibt es da welche die soundlich besser als die Motion 1000 sind? Der Raum ist 14m² groß und mein Verstärker ist der Yamaha AX-596!

Würde mich über jede Hilfe freuen!


[Beitrag von Sound112 am 29. Apr 2008, 18:55 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 30. Apr 2008, 00:21
Hallo,

hast Du dir schon mal diese LS angesehen? http://www.audiovisi...s/asw_cantius4se.htm

Ich denke, die sollten einen guten Kompromiss darstellen. Kosten geanau 500 Euro. Nachteil, es gibt sie nur noch in diesem Shop....aber bei Onlinebestellung kann man die Box nötigenfalls auch wieder zurückschicken.

Das Zurückschicken gehört bei diesem Versandhändler von Beginn an zur Geschäftsphilosophie: http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1

Preiswertes Auslaufmodell mit typischen B&W Sound kräftige Bässe und dezente Höhen http://www.hirschill...-DM-309--ahorn-.html

Im Klangcharkter ähnlich wie die B&W aber ich mag beide lieber: http://www.mw-audio....{EOL}&categoryId=247
http://www.audiovisi...Mission/m30/m34i.htm
Du siehst auch für 500 Euro gibt es diverse Möglichkeiten

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 30. Apr 2008, 00:25 bearbeitet]
Musik+Whisky
Stammgast
#13 erstellt: 30. Apr 2008, 06:02

LouisCyphre123 schrieb:
Also ich bin im mom auch am suchen...
hab den Eindruck gewonnen, das gerade in dem preisbereich doch ein deutlicher Qualitätssprung liegt, d.h. dass LS für 700-1000 EUR/Paar deutlich besser klingen als welche für 400-500 EUR/Paar.
Oder täusch ich mich da?



100% Zustimmung! Gerade im unteren Preissegment sind Qualitätssprünge viel grösser als bei den sogenannten "High End" Boliden.
Heisst aber nicht, dass man für 500€ keine guten Lautsprecher bekommt.
Wie schonmal angedeutet: Ältere Serien von Herstellern sind nicht selten um die Hälfte billiger und besitzen oft nur marginale Unterschiede zur aktuellen Serie. Sowas bekommt man von nem Händler leider nur selten angeboten, da die meist nur die neuen Serien vorrätig haben, oder die älteren aus verscheidenen Gründen nicht "billig" verscherbeln wollen.
Manchmal hat man aber Glück.
Einfach mal dirket nachfragen. Kann sich lohnen
Schick1983
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Apr 2008, 06:19
Das heisst also, lieber die Händler abklappern und auf ein Schnäppchen hoffen oder noch bisschen sparen oder wie?

Nur, wie erkenne ich als Laie ein Schnäppchen?
Musik+Whisky
Stammgast
#15 erstellt: 30. Apr 2008, 07:00
Also in erster Linie Lautsprecher anhören und wenn einer Interessant ist, den Listenpreis aus dem Internet zum Vergleich einholen. So hab ich es zumindest gemacht.
Bei den meisten Händlern gibts auch so eine Art Preisgarantie. Also wenn im WWW der Preis besser ist, lassen sie sich oft auf einen entsprechenden Nachlass ein.
Nur nicht gleich den erst besten Lautsprecher kaufen!
Am besten bissl vergleichen und drei Favoriten suchen. Dann hat man eine gute Basis... Dann kann man noch Details klären...
Sound112
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Apr 2008, 11:54

Sound112 schrieb:
Hallo zusammen,

habe zurzeit das LS Paar Magnat Motion 1000! Dieses paar ist meiner Meinung nach soundlich nicht so der hammer ich möchte mir anstatt dieses Paar ein Paar Regalboxen zulegen wo der Sound vllt. etwas besser ist! Mein budget liegt bei 250€! Gibt es da welche die soundlich besser als die Motion 1000 sind? Der Raum ist 14m² groß und mein Verstärker ist der Yamaha AX-596!

Würde mich über jede Hilfe freuen!



Kann mir denn keiner helfen??
bender_rodriguez
Stammgast
#17 erstellt: 30. Apr 2008, 12:06

Sound112 schrieb:

Sound112 schrieb:
Hallo zusammen,

habe zurzeit das LS Paar Magnat Motion 1000! Dieses paar ist meiner Meinung nach soundlich nicht so der hammer ich möchte mir anstatt dieses Paar ein Paar Regalboxen zulegen wo der Sound vllt. etwas besser ist! Mein budget liegt bei 250€! Gibt es da welche die soundlich besser als die Motion 1000 sind? Der Raum ist 14m² groß und mein Verstärker ist der Yamaha AX-596!

Würde mich über jede Hilfe freuen!



Kann mir denn keiner helfen??


mach doch am besten nen neuen Thread auf, da sich deine Anforderungen ziemlich von denen des Threaderstellers unterscheiden....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vernünftige Lautsprecher für den PC
ford_p. am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  17 Beiträge
Welche Lautsprecher für den Raum?
Napalm83 am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  5 Beiträge
Komplette Stereoanlage für lokales Streaming, um die 1500 Euro
Euridice am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  2 Beiträge
Vernünftige HiFi Bausteine
Timom10 am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  62 Beiträge
Bitte um Hilfe für Stereoanlage
kalle_kabeljau am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  3 Beiträge
Stereoanlage für um die 500 Euro gesucht.
Jaujau am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  10 Beiträge
Hifi Anlage für um max. 300 Euro ? ist das möglich ?
mercedes-c180 am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  38 Beiträge
Neue Stereoanlage um 500-600?. Möglich?
Tschistlov am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  8 Beiträge
Welche Satelliten kommen für mich in Frage?
PaulWBG am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  3 Beiträge
Lautsprecher für kleinen Raum (gerne auch gebraucht)
wurfhamster am 19.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Heco
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 163 )
  • Neuestes MitgliedUrsin81
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.655