Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passender Verstärker für meine Boxen und Sub

+A -A
Autor
Beitrag
Sc4rface
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Mai 2008, 12:16
Erstmal hallo an alle hier im Forum
Ich brauche hilfe von euch, da ich mich mit Hifi nicht so gut auskenne.

Also ich habe hier 2 Standlautsprecher stehen und einen selbstgebauten Sub.
Die will ich an meinen Pc anschließen und suche deswegen einen passenden Verstärker. (200 bis max 300€)
Am Anfang wollte ich mir einen normalen stereo verstärker holen allerdings hab ich nun noch den woofer und denn wollte ich auch ganz gerne anschließen (macht das sinn?)
Vorhanden sind:
3 Wege Standlautsprecher von magnat (Passiv)
120/240 Watt - 4/8 Ohm 22 - 30000 Hz

und der woofer ist aus einem
AWM 104 25 cm Tieftöner gebaut
Belastbarkeit (Nenn/Musik) = 200 / 500 W
Resonanzfrequenz fs = 36 Hz
Impedanz R = 4 Ohm
(http://www.lautsprechershop.de/deutsch/index_hifi.htm)
das gehäuse hab ich selbst gebaut

bitte um Ratschläge =)
wer will, ich kann Fotos vom sub machen
Sc4rface
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 30. Mai 2008, 15:25
Probleme was passendes zu finden macht vor allem der sub weil ich nicht weiß welche anschlüsse der Amp braucht
und ob extra Sub ausgang da sein muss.

könnte auch ein 5.1 verstärker in frage kommen?
geht das mit dicken Ls kabeln?

achja hab hier noch einen alten Technics SU-V4A
nach den beschreibungen hier im Forum ist eine von den beiden STK 8050 durch (loht reperatur?)

mein zimmer hat 54m² und ich höre Rnb Black Hardstyle uvm!
(falls man die info bracuht)

und eig wollte ich neu kaufen weil ich "die Bucht"^^ ;D
nicht so mag
mfg
Sc4rface
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Jun 2008, 15:19
? ?
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 01. Jun 2008, 15:30

Sc4rface schrieb:
achja hab hier noch einen alten Technics SU-V4A
nach den beschreibungen hier im Forum ist eine von den beiden STK 8050 durch (loht reperatur?)

Der andere Kanal geht aber noch?
Dann haben wir schonmal den Subwoofer-Verstärker.

Fehlt noch ein Haupt-Verstärker mit Subwoofer-Pre-Out.
Da fällt mir spontan nur der Yamaha RX-797 ein, der halbwegs in Dein Budget passt.

Gruss
Jochen
Sc4rface
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Jun 2008, 18:07

Master_J schrieb:

Der andere Kanal geht aber noch?
Dann haben wir schonmal den Subwoofer-Verstärker.


ne, wenn einer durch ist sperrt er alles soweit ich das weiß
also fällt der raus


Master_J schrieb:

Fehlt noch ein Haupt-Verstärker mit Subwoofer-Pre-Out.
Da fällt mir spontan nur der Yamaha RX-797 ein, der halbwegs in Dein Budget passt.


ein schönes Gerät finde ich super aber gibt es auch einen verstärker wo ich die boxen und den sub dran anschließen kann?

und was ich nicht verstanden habe, wenn ich den sub über den Technics laufen lassen würde, wiso muss denn der Yamaha einen Subwoofer-Pre-Out haben?

5.1 Verstärker fallen raus weil Sub aktiv sein muss oder?

Danke für die mühe mir zu helfen
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 01. Jun 2008, 18:13

Sc4rface schrieb:
aber gibt es auch einen verstärker wo ich die boxen und den sub dran anschließen kann?

Passive Subwoofer sind seit einigen Jahrzehnten out.
Entsprechend gibt es auch keine Verstärker für "vollpassives 2.1".


Sc4rface schrieb:
und was ich nicht verstanden habe, wenn ich den sub über den Technics laufen lassen würde, wiso muss denn der Yamaha einen Subwoofer-Pre-Out haben?

Wegen dem Tiefpassfilter.
Kann man natürlich auch extern holen.


Wenn der Subwoofer an sich gut ist, lohnt sich eine Aktivierung.
Damit vereinfacht sich die "Restverstärkersuche", da keine besonderen Ausstattungsmerkmale mehr notwendig sind.

Gruss
Jochen
Sc4rface
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 02. Jun 2008, 09:24

Master_J schrieb:

Wenn der Subwoofer an sich gut ist, lohnt sich eine
Damit vereinfacht sich die "Restverstärkersuche", da keine besonderen Ausstattungsmerkmale mehr notwendig sind.


Das scheint mir das Sinnvollste aber kann mich denn ja erstmal auf den Verstärker konzentrieren

[url=http://lautsprechershop.de/hifi/index.htm?/hifi/verst.htm[/url].
Wenn ich sowas einbaue (Mivoc AM80) brauche ich keinen Filter mehr oder? Um den denn anzuschließen braucht der Vestärker nur noch den Pre-Out-Ausgang oder spar ich mir den denn?

Also mit Yamaha könnte ich mich gut anfreunden
fehlt nur noch das richtige Modell
und die Frage ob Stereo oder 5.1 was würde denn am besten zum sub passen wenn ich den mal aufrüste?

mfg ScAr
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 03. Jun 2008, 14:44
Das AM80 hat einen Tiefpassfilter drin.
Wie praktisch jedes Aktivmodul.

Lies doch mal seine Anleitung.
Dann sollten auch die Anschlussvarianten klar sein.


Sc4rface schrieb:
und die Frage ob Stereo oder 5.1 was würde denn am besten zum sub passen wenn ich den mal aufrüste?

Das ist vollkommen egal für den Subwoofer.

Gruss
Jochen
Sc4rface
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 03. Jun 2008, 18:04
Ich glaube ich nehme lieber den Mivoc AM120
der andere ist zu schwach... naja ist hier auch unwichtig.


Master_J schrieb:

Fehlt noch ein Haupt-Verstärker mit Subwoofer-Pre-Out.
Da fällt mir spontan nur der Yamaha RX-797 ein, der halbwegs in Dein Budget passt.


Vielleicht haben andere ja auch noch Ideen für alternativen!
200-300 €

der Yamaha RX-797 liegt bei 350€

nun wo ich ein wenig schlauer bin such ich auch mal weiter rum

Prost
Gyaku
Stammgast
#10 erstellt: 03. Jun 2008, 18:14
350 würde ich für den 797 nicht zahlen.
H&I

Gruß
Sc4rface
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 03. Jun 2008, 18:37
Danke für den Tipp!

!! Gerät aus der Ausstellung !!
technisch einwandfrei,
weisen evtl.
Gebrauchsspuren auf.

kann eigentlich nix mit sein oder?
Vielleicht kann ich denn ja schon morgen bestellen

außer bis dahin komm noch schlaggkäftige alternativen =)

Sc4rface
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 03. Jun 2008, 19:20
Kleinere Modelle wie der :
Yamaha RX-397 175,00 EUR
oder Yamaha RX-497 233,00 EUR

fallen weg weil da wieder der Sub ausgang fehlt oder`?
Master_J
Inventar
#13 erstellt: 03. Jun 2008, 21:30

Sc4rface schrieb:
fallen weg weil da wieder der Sub ausgang fehlt oder`?

Nö.
Schrieb ich schon, dass Du mal das Handbuch so eines Aktivmoduls lesen sollst...?
Schon beim Blick auf die Rückseite ist (zumindest mir ;)) klar, dass sowas auch parallel zu den "Normalboxen" dran kann.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passender Verstärker
guntag am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  15 Beiträge
passender Verstärker für meine Quadral Amun Boxen
sklein am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  16 Beiträge
Passender Verstärker für meine Lautsprecher
philmue95 am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  2 Beiträge
Passender Verstärker?
odbherbert am 22.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  10 Beiträge
Welche Boxen/passender Verstärker
Zeroni am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  4 Beiträge
Passender Verstärker für Canton GLE496
Rabats am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  9 Beiträge
passender Verstärker für KEF R500
Rubberhead am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  22 Beiträge
Passender Verstärker unter 100?
Pat-96 am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 10.05.2013  –  4 Beiträge
Passender Verstärker gesucht!
habich am 26.10.2015  –  Letzte Antwort am 28.10.2015  –  9 Beiträge
Passender Verstärker für Onkyo Boxen
der_ossi1988 am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedsinematiks
  • Gesamtzahl an Themen1.345.224
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.537