Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kauftipp günstige Kompaktlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Barney_Panofsky
Neuling
#1 erstellt: 29. Jun 2008, 17:29
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach günstigen Kompaktboxen, die zu meinen NAD-Verstärker passen. Der NAD ist das kleinste Modell, das derzeit erhältlich ist (C315 BEE).

Mein Budget ist klein: Max. 200 Euro möchte ich für das Paar ausgeben. 150 Euro wären besser.

Ich höre vorwiegend Rockmusik. Da ich selten laut höre, kommt es aber nicht auf den Wumms an. Doch die Bässe sollten kräftig und der Klang sauber sein.

Meine Wohnung ist klein und nicht vollgestellt. Die Boxen möchte ich ins Regal stellen.

Habt ihr einen Tipp für mich?
Coffey77
Inventar
#2 erstellt: 30. Jun 2008, 05:34
Canton Fonum 300
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 30. Jun 2008, 06:04
Hallo,

Canton Fonum? Gute Idee! Würde ich aber als ältere Gebrauchte holen. Oder eine Canton Ergo, Quinto oder Karat

Gruß
Bärchen
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 30. Jun 2008, 06:10
Hi!

Ich schließe mich Bärchens Tipp an und würde zu einem gebrauchten, geschlossenen (!!, da Aufstellung im Regal beabsichtigt) Lautsprecher wie einer älteren Karat oder auch Quinto raten. Beide sollten gebraucht in der Bucht für unter 100,- € zu haben sein.

Grüße

Frank
kingmoon
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Jun 2008, 11:52
Wharfedale Diamond 9.1 (tiefer / 'muffiger' Klang, der ggf. zu Rock gut passt)
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 30. Jun 2008, 19:04
Hi,

schließe mich dem Tipp mit der neuen Canton Fonum 300 an!

Mein Bericht ist hier:

http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1216

Carsten
Coffey77
Inventar
#7 erstellt: 01. Jul 2008, 06:59
Um deine Frage aufzugreifen: IMO ist die Canton eine der besten "Billigboxen" im Moment und deutlich besser als die Monitor 220 (bei uns in den Läden kostet die Monitor 220 aber auch nur die Hälfte der Canton).

Basspräzision und vor allem ein wesentlich detailreicheres Mittel-/Hochton-Klangbild sind eindeutige Unterschiede zwischen den beiden Modellen

Ich habe weiter oben auch nicht die alte, sondern die neue Fonum 300 empfohlen. Mit dieser Empfehlung habe ich mich eine Zeit lang zurückgehalten, da ich im deutschen Internet praktisch nie etwas von dieser Box gelesen hatte.

Für mich aber der perfekte Zweit- oder Dritt-...lautsprecher
CarstenO
Inventar
#8 erstellt: 01. Jul 2008, 16:23

Coffey77 schrieb:
Für mich aber der perfekte Zweit- oder Dritt-...lautsprecher


Mit passender Elektronik klingt´s vielleicht sogar besser, als die Erstanlage vieler HiFi-Besitzer...
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Jul 2008, 19:31

Hüb' schrieb:
Hi!

Ich schließe mich Bärchens Tipp an und würde zu einem gebrauchten, geschlossenen (!!, da Aufstellung im Regal beabsichtigt) Lautsprecher wie einer älteren Karat oder auch Quinto raten. Beide sollten gebraucht in der Bucht für unter 100,- € zu haben sein.

Grüße

Frank
:prost

..... oder die hier:
Heco P 3302, ebenfalls geschlossenes 3-Wege-System.

Für weniger als 200€ neu wären die hier meine Favoriten, B&W DM 303.
Bassreflexöffnung nach hinten, für einen Platz im Regal und somit an der Wand wohl ungeeignet.
Oder Du hättest im Zimmer noch ein freies Plätzchen.....

Gruß
Robert
zaunk0enig
Inventar
#10 erstellt: 01. Jul 2008, 20:08

aol-fuzzi schrieb:

..... oder die hier:
Heco P 3302, ebenfalls geschlossenes 3-Wege-System.


Ich habe die großen 4302er und bin sehr zufrieden. Die Hecos solltest du aber für den Startpreis inkl Versand bekommen können, da würd ich ein anderes Angebot abwarten


[Beitrag von zaunk0enig am 01. Jul 2008, 20:20 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 02. Jul 2008, 03:52
Die Hecos sehe ich auch als Top-Empfehlung an.
Ein vergleichbares Qualitätsniveau kann neu schnell recht teuer werden.
CarstenO
Inventar
#12 erstellt: 02. Jul 2008, 15:23

aol-fuzzi schrieb:
Bassreflexöffnung nach hinten, für einen Platz im Regal und somit an der Wand wohl ungeeignet.


Solange auch bei einem nach hinten "abstrahlenden" Bassreflexrohr genügend Platz nach hinten (z.B. IKEA Expedit) ist, ist ein BR-Lautsprecher nicht ungeeignet.

Carsten
plüsch
Inventar
#13 erstellt: 02. Jul 2008, 19:28

Solange auch bei einem nach hinten "abstrahlenden" Bassreflexrohr genügend Platz nach hinten (z.B. IKEA Expedit) ist, ist ein BR-Lautsprecher nicht ungeeignet.


...evtl. doch,
wenn die Box schon recht warm,oder kräftig im Bass abgestimmt ist kanns des Guten zuviel werden.

Habe hier seit 2 tagen Cambridge Audio S30 stehen und bin angesichts des Preises sehr zufrieden.
Die stehen frei und klingen recht Voluminös ,im Regal hätte ich daher Bedenken die zu empfehlen.

Aber das geht wie immer nur über, Versuch macht kluch.

Gruß plüsch
CarstenO
Inventar
#14 erstellt: 03. Jul 2008, 15:34

plüsch schrieb:
...evtl. doch,
wenn die Box schon recht warm,oder kräftig im Bass abgestimmt ist kanns des Guten zuviel werden.


Das trifft auf geschlossene Boxen und Boxen mit frontseitiger Öffnung genauso zu.


plüsch schrieb:
Habe hier seit 2 tagen Cambridge Audio S30 stehen und bin angesichts des Preises sehr zufrieden.
Die stehen frei und klingen recht Voluminös ,im Regal hätte ich daher Bedenken die zu empfehlen.


Auf die Cambridge-Boxen bin ich nach der Testbeschreibung in der Stereo auch scharf.

Gruß, Carsten
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 03. Jul 2008, 18:15
@TE
Du kannst uns gerne ein Feedback geben, wenn´s recht ist.
Mehr als einmal im Thread posten ist erlaubt.

Gruß
Robert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Kompaktboxen für ca. 150 Euro/Stck.
Sirius2612 am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  16 Beiträge
Kompaktlautsprecher um 150 Euro ?
Amin77 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  35 Beiträge
klein aber fein.
demolux606 am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  28 Beiträge
Kauftipp
Benjamin1 am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  3 Beiträge
Kompaktlautsprecher max. 450 Euro
suchender123 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  53 Beiträge
NAD C315 BEE für Kef IQ 70
hannes89 am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  4 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis max. 150?
metzgerix am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  3 Beiträge
Suche: Kompaktlautsprecher - Klein+Linear
zwaps am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  5 Beiträge
Canton GLE 490 und NAD C315 Bee
Awesom am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  9 Beiträge
NAD C315 BEE
3Cyb3r am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Cambridge Audio
  • Magnat
  • Canton
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.273
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.329