Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Karat M 80 - wie aufzustellen?

+A -A
Autor
Beitrag
nunja
Neuling
#1 erstellt: 27. Jan 2004, 22:59
Hallo und guten Abend!

Als Neuling im HiFi- Forum und insbesondere als Neustarter (meine alte Thorens 360 Schallwand und der Yamaha AVX 100 sollen nun ersetzt werden) hoffe ich auf Euren Rat.

In der Vorauswahl habe ich die Kanton Karat M 80 DC. Allerdings bin ich mir unsicher, ob ich mir mit diesen Boxen nicht erneut ein Aufstellproblem einhandle, da die Bässe nach aussen gehen. Hat jemand Erfahrung wie diese Boxen am besten aufzustellen sind?

Raum ist ca. 30 qm groß und langgestreckt. Verstärker soll ein Marantz PM 7.200 KI werden.

Gruß nunja


[Beitrag von nunja am 28. Jan 2004, 00:25 bearbeitet]
iselba
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Jan 2004, 09:40
Hallo,

du hast Recht, bei den Karat M 80 stellt sich das Problem der Seitenwand. Du solltest sie etwa einen halben Meter von der Seitenwand entfernt aufstellen, um irreale Verzerrungen des Basses zu vermeiden. Die Entfernung zur Rückwand ist nicht von großer Bedeutung, da die Box auf die Seite abstrahlt.

Mfg


iselba
UweM
Moderator
#3 erstellt: 28. Jan 2004, 10:19
Bässe werden prinzipbedingt annähernd Kugelförmig abgestrahlt, egal, wo der Tieftonlautsprecher montiert ist.

Da hilft nur ausprobieren in deinem Hörraum.

Grüße

Uwe
nunja
Neuling
#4 erstellt: 28. Jan 2004, 12:35
Hi und Danke für die Tip´s.

Könnt ihr mir eventuell gleich gute LS empfehlen (Klasse um 1.300 EUR/Paar) die sich einfacher platzieren lassen?

Habe eine möblierungs- orientierte Partnerin und mit der ist in der Frage einer Boxenplatzierung nicht gut kirschen essen (kein Wunder, bisher domminieren meine Thorens- Schallwände den Raum).

Was ist z.B. mit der Kanton Ergo 1002? kann die näher seitlich und rückwärtig positioniert weden?
Evingolis
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Jan 2004, 19:05
>Die Entfernung zur Rückwand ist nicht von großer Bedeutung, da die Box auf die Seite abstrahlt.

das ist nicht richtig, da die boxen ein baßreflexrohr nach hinten haben

der baß sitzt bei der rechten box links (von vorne gesehen)

zum preis: die karat 80 sind auch schon für ca 1100 euro zu kriegen

die ergo-serie dürfte wandnäher positioniert werden können. kann ich aber nicht abschließend sagen, habe karat

von elac (www.elac.de) weiß ich, daß diese dämpfer anbieten, die in die baxreflexrohre gesteckt werden können, um bei wandnaher aufstellung den baß zu dämmen. das könnte insgesamt ein ansatz sein, dein "problem" zu bekämpfen

ein anderer: gute kompaktboxen
nunja
Neuling
#6 erstellt: 29. Jan 2004, 13:39
Hallo und Danke für den Rat.

Habe die Lösung:

Mein Händler bietet mir an, sowohl die Ergo als auch die Karat zum Probehören für´s Wochende mit nach Hause zu nehmen. Das ist doch wirklich komfortabel oder?

Interesse am Ergebis??? würde ich ggf. hier einstellen.

Gruß C.nunja
raw
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Jan 2004, 14:25
ja, ich habe interesse deine hörergebnisse zu erfahren!

ich würd auch gerne wissen, wie sich der seitliche tieftöner in der praxis auswirkt...

hab auch nen threat am laufen...: ( http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-3145.html)
Evingolis
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 29. Jan 2004, 18:24
>Interesse am Ergebis???

immer!

mich würde auch interessieren, ob deiner meinung nach die abdeckung der ergo den klang (negativ) beeinflußt
nunja
Neuling
#9 erstellt: 30. Jan 2004, 17:07
O.k.

Aber ein Hörergebnis wird erst in einigen Tagen hier eingestellt sein, da der von mir gewälte Verstärker noch nicht lieferbar ist. Schätze ab dem Wochende 07./08.Februar.

Gerne wieder!!! C.nunja
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kombi für Canton Karat M 80 gesucht!
speedo am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  3 Beiträge
Verstärker für Canton M 80 ??
tijer am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  2 Beiträge
Canton Karat
zwittius am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  18 Beiträge
Suche günstige Quelle für Canton Karat M 80 DC in Buche
sapnho am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  3 Beiträge
Verstärker Empfehlung für Canton Karat 703 DC
rasi am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  2 Beiträge
Verstärker für Canton Karat M 30 DC
Black-Crack am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  6 Beiträge
Verstärker für Canton Karat M 60 DC
Bartholomeo am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  8 Beiträge
Canton Karat Entscheidungshilfe
Merkur am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  5 Beiträge
Suche: Canton Karat 60
PaulWBG am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  17 Beiträge
Canton Karat --> Klangverteilung?
-luke- am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.186