Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klangverbesserung durch neuen Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
gibboar
Neuling
#1 erstellt: 06. Sep 2008, 14:09
Hi,
Ich hab mir vor kurzer Zeit die NuBox 681 bestellt und bin vollstens zufrieden. Eine neue / alte Frage die sich mir nun stellt ist, ob sich noch eine deutliche Klangverbesserung feststellen lassen würde, wenn ich meinen derzeitigen Verstärker ( Denon AVR 1603 ) und DVD-Player (zur CD-Wiedergabe) gegen einen Stereo-Vollverstärker in der Klasse eines NAD C 352 (oder ähnliches)und passenden CDP tauschen würde. Ich Frage deshalb, weil man hier im Forum oft liest, dass Verstärker (einer bestimmten Preisklasse) mittlerweile einen eher geringeren Anteil an der Klangqualität haben (bzw die Qualität ähnlich gut ist).
Hoffe ihr könnt mir eure Erfahrung schildern.

MfG
Lukas
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2008, 14:16
Da ich die (Un)Musikaligkeit der kleinen Denons kenne, wirst du (je nach Gerät) einen deutlichen Unterschied merken. Nur wenn du zufrieden bist, warum wechseln?

Hörst du über Pure Direkt oder über Stereodecoder?
gibboar
Neuling
#3 erstellt: 06. Sep 2008, 14:34
Danke für die rasche Antwort.
Also ich habe bisher immer über den Stereodecoder gehört.
War mir aber auch gar nicht darüber im klaren, dass die Direkt-Option auch noch besteht . Welche Eigenarten haben denn die jeweiligen Möglichkeiten?

Naja, wenn man so in die Hifi-Welt einsteigt, fragt man sich natürlich was noch so möglich ist und was einem vielleicht noch mehr Spass macht . Daher habe ich darüber nachgedacht, ob sich so eine realisierbare Investition lohnen würde.
Gruß
Lukas
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 06. Sep 2008, 14:43

gibboar schrieb:
Danke für die rasche Antwort.
Also ich habe bisher immer über den Stereodecoder gehört.
War mir aber auch gar nicht darüber im klaren, dass die Direkt-Option auch noch besteht . Welche Eigenarten haben denn die jeweiligen Möglichkeiten?


Bei Direct stellst du die Decoder ab, bzw die Prozessoren, die den Klang beeinflussen. D.h. du hörst nur noch den eigentlichen "Verstärker". Da Stereoverstärker solche Prozessoren nicht haben, kannst du dir in etwa vorstellen wie es klingen könnte.


Naja, wenn man so in die Hifi-Welt einsteigt, fragt man sich natürlich was noch so möglich ist und was einem vielleicht noch mehr Spass macht


Geh zu einem Händler und leih dir mal 2-3 Geräte zum Testen aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klangverbesserung
am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  6 Beiträge
Klangverbesserung?
jerrrry am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2005  –  9 Beiträge
Verstärkertausch ohne Boxentausch-Klangverbesserung?
vetdi am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  4 Beiträge
Suche Klangverbesserung
feinmusi am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  11 Beiträge
Weitere Klangverbesserung wodurch?
hiphi2 am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  16 Beiträge
Klangverbesserung erwünscht (Nachfolger für Canton GLE 490 gesucht)
sunnyboy93 am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  39 Beiträge
Surround Verstärker durch Stereo Verstärker ersetzen
-Phoenix- am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  18 Beiträge
Yamaha Verstärker AX 870 - Leistungssteigerung > Klangverbesserung?
derunentschlossene am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  5 Beiträge
Onkyo Verstärker A-9511 ersetzen durch welchen neuen Onkyo?
Südgestirn am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  4 Beiträge
Neuen Verstärker kaufen oder nicht?
Hifi-Sau am 26.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2008  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Denon
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitglied*Simsalabim*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.879
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.022