Stereo verstärker für Canton GLE 490

+A -A
Autor
Beitrag
laanos
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2008, 00:31
Hi Leute
Ich hab nun meine für mich passenden Lautsprecher gefunden, aber leider weiss ich jetzt nicht genau was für einen verstärker ich am besten neme um die Lautsprecher an meine M-Audio anzuschliessen.
Was gibt es da alles für möglichkeiten, und worin liegt eigentlich der genaue unterschied zwischen receiver und verstärker ?
Und was ist genau ein Stero Vollverstärker wie der PMA-700AE ?
Hat der auch ein coax eingang ?

Wäre dankbar wen mich da mal jemand aufklären würde :/


[Beitrag von laanos am 27. Okt 2008, 00:53 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 27. Okt 2008, 02:34
Hi,

Ein Vollverstärker ist ein Gerät mit integrierter Vorstufe und Endstufe.
Ein Receiver ist sozusagen ein Vollverstärker mit integriertem Radioteil (Tuner).

Meißten sind Receiver den Vollverstärkern klanglich unterlegen.

Meiner Meinung nach sind die Canton eher hell und analytisch klingenen Lautsprecher, dh. der Hochtonbereich ist nicht gerade zurückhaltend

Ein Vollverstärker von Harman Kardon, Marantz oder NAD würde meiner Meinung nach sehr gut zu dem Klangcharakter der GLE passen.

Der Denon passt auf Grund seiner tendenziell hellen Abstimmung imho nicht so sehr zu den Canton.


Grüße
Manu


[Beitrag von zwittius am 27. Okt 2008, 02:37 bearbeitet]
laanos
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Okt 2008, 09:30
Vielen dank für deine ausführliche beratung/ erklärung
Kanst du mir gerade ein Bestimmtes Gerät empfehlen ?
Harman Kardon wäre noch praktisch, da diese geräte gerade in meiner nähe erhältlich sind


[Beitrag von laanos am 27. Okt 2008, 10:23 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 27. Okt 2008, 12:42
von Harman würde da zb der HK 970 (ca. 300Euro) oder der HK980 (ca. 400Euro) in Frage kommen.
Von Marantz gibt es im Moment den PM-7001 sehr günstig (knapp unter 400Euro) da die Serie gerade ausläuft.
Bei NAD gibt es aktuell den C-325BEE für ca. 400Euro.


Grüße
Manu
laanos
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Okt 2008, 14:40
Also,
Ich hab mich jetzt für den HK980 entschieden,
Wird so blad ich genaug geld habe gekauft
Danke dir für die gute beratung
jaja00
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Mai 2009, 20:39
hallo, und hast du schon denn HK980...
weil ich suche auch einen Vollverstärker für mine gle 490 und wollte mal hören wie die kombi so ist DANKE
chrimaril
Neuling
#7 erstellt: 14. Aug 2009, 02:23
ich habe mir auch heute die gle 490 gekauft in mokka weiss ... habe aber leider auch wenig ahnung und würde gerne beraten werden welcher verstärker denn gut für die boxen sind.

mein zimmer ist seeehr klein und musikgeschmacklich hätte ich gerne was allround mässiges aber wenn es iwo hin tendieren soll dann in richtung minimal house electro techno.. ind die richtung .

ansonsten wäre noch zu sagen das ich die boxen eigentlich NUR an meinem ipod oder pc anklinke mit standart mp3 bzw dieses itunes format qualität...

vielen dank wenn sich jemand melden würde =)
Ironklaus
Neuling
#8 erstellt: 15. Nov 2009, 01:05
Hi, ich hab seit einem Jahr die GLE 490. Hab diese an einem Technics SU-A900D betrieben. Ich war mit dieser Komb sehr zufrieden. Der Verstärker dürfte ca. 12-15 alt sein. Leider ist der Verstärker vor 2 Wochen kaputt gegangen. Jetzt bin ich auch auf der Suche nach Ersatz. Im Fachgeschäft sagte man mir da der Technics sehr hochwertig war, müßte ich ca um die 1300€ ausgeben um wieder einen vergleichbaren sound zu bekommen. Bei Verstärkern in der 500€ Klasse würde ich sehr enttäuscht sein.

Eigentlich wollte ich einen 5.1 Receiver haben der auch sehr gut Stereo kann. Hier sagte der Händler mir das ich bei dem gewohnten klang nicht in der 2000€ Klassen landen würde, weil alles was günstiger ist eher schlecht im Stereo Bereich ist.

Was sagte Ihr dazu, könnt Ihr was empfehelen?

Danke, Gruß Klaus
HiFi_souljaboy
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jul 2010, 13:07

Ironklaus schrieb:


Was sagte Ihr dazu, könnt Ihr was empfehelen?



Das ist absoluter quatsch!..
Wenn du immer noch Interesse hast.. meld dich einfach
Ironklaus
Neuling
#10 erstellt: 23. Jul 2010, 13:26
Hi,
ja grundätzlich schon. Hab den guten alten Technics zwar noch mal reparieren lassen. Aber ne 5.1 Anlage möchte ich immer noch gern haben. Hab mich aber die letzten Monate gar nicht mehr mit dem Thema auseinander gesetzt.

Klaus
HiFi_souljaboy
Stammgast
#11 erstellt: 23. Jul 2010, 14:12
Hey,
also wie viel bist du denn Bereit auszugeben?
du willst den AV-Receiver auch für stereo nutzen habe ich richtig verstaden oder?.. vor der entscheidung stand ich damals auch.. verkaufst du deinen Yamaha und holst dir einen 5.1 dachte ich mir.. aber da ich hauptsächlich musik höre bin ich bei meinem Yamaha geblieben;) nun überlege ich mir ob ich ihn gegen einen Hochwertigeren wie den NAD C 355BEE oder Pioneer a9 auswechseln

lg dion
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Canton Gle 490
Salvor am 21.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  5 Beiträge
Stereo-Verstärker für GLE 490
Marwin92 am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  25 Beiträge
Stereo Verstärker für die Canton GLE 490
Dubster am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  9 Beiträge
Stereo Verstärker für Canton GLE 490
gtx470PB am 23.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  17 Beiträge
Stereo Receiver / Verstärker für Canton GLE 490
giguga am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  5 Beiträge
verstärker/receiver für canton gle 490
Chem am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  5 Beiträge
Verstärker für Canton Gle 490
KELTHULAS am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  7 Beiträge
Stereo Receiver für Canton GLE 490 gesucht
einsteiger2 am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  18 Beiträge
Stereo Receiver gesucht für Canton GLE 490
Tom2k am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  5 Beiträge
Idealer Verstärker für Canton GLE 490 um 400?
Shaker am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Marantz
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.991 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedcharlesrobotnik
  • Gesamtzahl an Themen1.365.306
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.003.897