Anfängertipps für Hifi-Bausteine: Verstärker/Receiver? Boxen?

+A -A
Autor
Beitrag
klarinette
Neuling
#1 erstellt: 27. Okt 2008, 21:56
(eben schon dummerweise im falschen forum gepostet, nun dürfte es aber stimmen. leider war ich auch für den threadtitel zu dumm, er sollte eigentlich "anfängertipps für hifi-bausteine: verstärker/receiver? boxen?" lauten, keine ahnung, wieso da jetz "hallo leute" steht. wäre nett, wenn das ein moderator ändern könnte)

hallo leute,

ich lese schon seit längerem ab und zu hier mit und nun hat sich auch mal die gelegenheit ergeben, sich hier anzumelden.

ich bin ein begeisterter musikhörer und cd-sammler, habe bislang allerdings nie all zu großen wert auf meine musikanlagen gelegt. um genau zu sein, hab ich seit 8 jahren ne kleine sony-anlage, deren cd-player momentan dabei ist, den geist aufzugeben, was mich endlich zu etwas nötigt, was ich eigentlich schon länger vorhab:
ich will mir endlich mal ne hifi-anlage aus bausteinen zusammensetzen.

nun habe ich mich bereits im internet nach tests, erfahrungsberichten und foren zu cd-playern geforscht. ich denke, ich werde mir den ONKYO DX 7355 zulegen, der ja auch hier bereits besprochen wurde. zuvor liebäugelte ich mit dem HARMAN-KARDON HD 970, allerdings stieß ich dann vermehrt auf berichte, die die technik des geräts bemängelten.
außerdem ist ONKYO DX 7355 ja auch etwas preisgünstiger.

ich habe nämlich nicht all zu viel geld zur verfügung, das heißt, ich suche grundsätzlich nach middle-class-geräten, die zwar eine möglichst gute qualität haben, aber dabei für mich preislich erschwingbar bleiben - das preis/leistungs-verhältnis muss also stimmen.

ich hoffe, die hier anwesenden experten sind zumindest schon mal mit meiner wahl des ONKYO-cd-players zufrieden. falls nicht, nehme ich auch gerne tipps an.

was brauche ich also noch? zunächst einmal natürlich boxen. was würdet ihr mir da für welche empfehlen, die den oben genannten kriterien entsprechen? ein preis, der möglichst nicht mehr als 100 oder 200 euro bedeutet, wäre natürlich gut, aber ich hab ehrlich gesagt auch einfach kaum ne ahnung. ein paar vorschläge wären echt lieb!

außerdem brauche ich dann ja noch nen verstärker, richtig? oder wäre ein receiver da besser? fürs fernseh- oder film-fucken brauche ich die anlage eigentlich eher nicht, reicht dann nicht eigentlich ein verstärker? oder is da da dann kein radio dabei, was nur im receiver inbegriffen ist? ich höre zwar hin und wieder radio, gucke aber filme nicht mit stereoanlage, deshalb weiß ich nicht wirklich was hier sinnvoll wäre... auch hier wären empfehlungen super, möglichst mit geräten die um den 200-euro-bereich liegen...

ich hoffe, niemand ist an dieser stelle genervt von meiner unwissenheit und meinen blöden tausend fragen. wenn doch: sorry, aber bitte trotzdem antworten

achso, plattenspieler und vllt sogar tapedeck lege ich mir irgendwann dann auch noch zu, aber das ist momentan noch egal.

liebe grüße
klarinette


[Beitrag von klarinette am 27. Okt 2008, 21:58 bearbeitet]
Chrisnino
Stammgast
#2 erstellt: 28. Okt 2008, 02:28
Hallo Klarinette,

ich denke, dass Du mit dem Onkyo DX 7355 schon einen guten Anfang gemacht hast.

Die Größe des Raumes und die Musikrichtung wäre noch nett zu wissen.
200 € für ein Paar Boxen wird ziemlich schwer
Falls Dein Raum nicht zu groß sein sollte (vielleicht bis ca. 15qm) solltest Du Dir mal die KEF IQ3 anhören.
Hier im Forum bietet jemand diese für 300 € an.

Verstärker - warum nicht bei der gleichen Marken bleiben.
Ich habe mir einen Onkyo 9155 aus dem MM für 120€ mitgenommen.
Er dudelt bei mir im Schlafzimmer und bis dato bin ich ganz zufrieden- Ich finde ihn für das Geld ziemlich solide.

Das Wichtigste sind aber die LS!!!!!!!!!
Probehören absolute Pflicht
braunschweiger35
Stammgast
#3 erstellt: 28. Okt 2008, 13:17
Hallo und herzlich Willkommen,

klarinette schrieb:
außerdem brauche ich dann ja noch nen verstärker, richtig?

korrekt.

klarinette schrieb:
oder wäre ein receiver da besser? fürs fernseh- oder film-fucken brauche ich die anlage eigentlich eher nicht, reicht dann nicht eigentlich ein verstärker? oder is da da dann kein radio dabei, was nur im receiver inbegriffen ist?

Wenn du Radio über Antenne oder Kabel hörst, brauchst du einen Verstärker und einen Tuner oder einen Receiver (=Verstärker + Tuner in einem Gehäuse) Wenn du einen Satelliten-Receiver hast, kannst du den auch an den Verstärker anschließen und brauchst dann keinen Tuner sonder einfach nur einen Verstärker.
Wenn wir hier von Verstärkern reden meinen wir im allgemeinen Stereo-Verstärker. Willst du Surround-Sound für Filme, bräuchtest du einen Surround-Receiver (Surround-Verstärker gibt es in deiner Preisklasse so gut wie keine).

Einen Stereo-Verstärker für 200 Euro zu bekommen, sollte möglich sein. Sogar neu - dann müsstest du auf die jeweils günstigesten Geräte der Hersteller zurückgreifen (z.B. Onkyo, Denon, Marantz, Yamaha usw.)


klarinette schrieb:
ich hoffe, niemand ist an dieser stelle genervt von meiner unwissenheit und meinen blöden tausend fragen. wenn doch: sorry, aber bitte trotzdem antworten ;)

Kein Problem Dafür ist das Forum da!


klarinette schrieb:
achso, plattenspieler (..) lege ich mir irgendwann dann auch noch zu, aber das ist momentan noch egal.

Das ist (leider) nicht ganz egal. Denn: Um einen Plattenspieler anschließen zu können, brauchst du auf jeden Fall einen Verstärker mit Phono-Eingang! Oder du müsstest beim Kauf des Plattenspieler auch noch einen Phono-Vorverstärker kaufen (der natürlich wieder extra ins Geld geht).

Gruß,
Carsten
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 28. Okt 2008, 13:19
Hallo,

ja, der kleine Onkyo CD-Player ist eine feine Sache auch der Vorschlag mit dem A9155 ist im Grunde ok. Auch ein solider Amp. Aber erstmal abwarten...

Bei den Boxen könnten wir dir jetzt die ganze Reihe an Modellen und Herstellern aufzählen, nur das bringt dir gar nichts. Nichts hat so viel Einfluss auf den Klang einer Anlage wie die Lautsprecher. Daher solltest Du mal selbst losgehen und dir einige Anhören, um a) einen Überblick zu bekommen und b) um festzustellen, welche Klangausrichtung dir gefallen könnte. Verlasse dich dabei ganz auf deine eigenen Ohren, denn denen soll es gefallen und nicht den unseren oder denen des Verkäufers. Wenn die Richtung feststeht, können wir dir mit gezielten Tipps weiterhelfen. Vorher stochern wir nur im Nebel rum.

Bevor die Box nicht feststeht, würde ich noch keinen Verstärker kaufen, weil man in den passenden Dimensionen zum Lautsprecher kaufen sollte. Der A9155 ist wie gesagt ein guter Amp, aber nicht gerade ein Leistungsbolide. Sollte z.B. deine Wahl auf eine leistungshungrige Box fallen, könnte es mit dem A9155 dann eng werden.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 28. Okt 2008, 13:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Füße für Hifi-Bausteine
FFrost am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  3 Beiträge
Vernünftige HiFi Bausteine
Timom10 am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  62 Beiträge
Yamaha-Bausteine für Anfänger
Xetax am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  11 Beiträge
bausteine - ca 1000 - 1500 ?
thomas245724 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  40 Beiträge
Suche Stereolautsprecher für Sony - Bausteine
timbvb am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  12 Beiträge
meine Hifi-Bausteine/ welche Neuerung sinnvoll?
waldeule am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.10.2010  –  10 Beiträge
Boxen für Denon Verstärker/Receiver
kutank am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  4 Beiträge
1500? für Receiver(/Verstärker) und Boxen - Dreamteam für einen HiFi-Neuling!?!
Der_Biologe am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  9 Beiträge
Welche Bausteine empfehlt Ihr für 2500,00 Euro
roll! am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  21 Beiträge
Hifi System für Outdoor w-lan Radio+Boxen+REceiver
Tom2k am 30.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.06.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedRauscher22
  • Gesamtzahl an Themen1.379.860
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.283.287

Hersteller in diesem Thread Widget schließen