Brauche Hilfe!Neue Standlautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
emperor133
Neuling
#1 erstellt: 23. Okt 2008, 17:00
Hallo,

ich möchte vorab gleich klarstellen,dass ich ein ziemlicher Laie im Bereich Hifi/Heimkino bin.

Ich besitze ein Canton Movie MX100 System und dazu einen Yamaha RX-V 659.
Besitze diese Zusammenstellung jetzt seit ca. 2 Jahren, und dachte eigentlich immer ganz zufrieden mit zu sein!
Habe von ein paar bekannten,die sich zumindest besser als ich auskennen, auch nur Gutes über diese beiden Komponenten gehört.


Jetzt aber zu meinem "Problem"!?
Beim Filmeschauen bin ich soweit ganz zufrieden mit dem Sound in DD5.1 , jedoch finde ich den Sound beim Musik hören jetzt nicht ganz so prickeln.

Meine Frage: Liegt es an den relativ kleinen Boxen, des MX100?

Würde es funktionieren, wenn ich mir 2 große Standlautsprecher an meinen AVR klemme (Front Left/Right), und die 3 kleinen Cantonen (c/sr/sl) dran lasse, und dann mit dieser Kombination Filme schaue?
Oder macht das alles überhaupt keinen Sinn?

Ich hoffe, ihr könnt mich ein wenig näher ans Ziel führen!

Gruß,
Marcel
anymouse
Inventar
#2 erstellt: 23. Okt 2008, 19:13

emperor133 schrieb:
jedoch finde ich den Sound beim Musik hören jetzt nicht ganz so prickeln.

Solange noch nicht geklärt ist, was Du mit "nicht ganz so prickelnd", können wir Dir nur sehr ungünstig helfen.

Das kann an den Lautsprechern liegen, an der Einstellung, der Aufstellung, dem Raum, .... Zu vieles kann die Ursache sein.

Magst Du also mal beschreiben, was Dir fehlt bzw. was anders sein soll?
emperor133
Neuling
#3 erstellt: 23. Okt 2008, 20:42
Vielen Dank schon ein mal für die Antwort!

Nunja,ich tu mich als Laie wahrscheinlich schwer damit zu beschreiben,was genau mir denn fehlt beim Musikhören, aber ich werde es mal so gut es geht versuchen.

Der erste Punkt,der mir einfällt ist,dass ich beim Musikhören die Eigenschaft vermisse wirklich jedes Instrument in der einzelnen Klarheit herauszuhören. Zum Beispiel beim neuen AC/DC Album fehlen mir einfach die Eindrücke, wie bei einem Konzert, jedes Instrument vollständig alleine wahrnehmen zu können.

Der zweite Punkt den ich versuche zu beschreiben ist, dass mir evtl. so etwas wie ein wenig Raumklang, bzw Wärme in der Musik fehlt. Ich kann das sehr schwer beschreiben. Ich realisiere den Subwoofer,aber eine allgemeine Raumwärme nehme ich eher weniger wahr beim hören.

Dazu möchte ich sagen, dass die Kombi aus Movie MX 100 und RX-v 659 in verschiedenen Räumen zum Einsatz kommt. Mal in ca.15qm und manchmal auch in ca.30!

Kann es evtl auch einfach daran liegen, dass mein RX-V 659 unterfordert ist mit dem Canton Set, oder welche Vorschläge könntet ihr Profis mir machen?

Ich bedanke mich im Voraus! :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Movie 25 XL & Yamaha RX-V357
firstandi am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  3 Beiträge
Stereo statt Heimkino!
BleistiftXY am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  15 Beiträge
Brauche Hilfe bei HiFI Zusammenstellung!
-=BlackBoXX=- am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  2 Beiträge
Umstieg Yamaha RX V 659 auf Stereoverstärker lohnenswert ?
t0rca am 10.09.2015  –  Letzte Antwort am 10.09.2015  –  17 Beiträge
Yamaha RX-V 1067 und welche LS dazu?
Moritz34 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  3 Beiträge
Hilfe! brauche neue Komponenten
Andily am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  4 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf einer neuen Anlage!
Maverick19 am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  9 Beiträge
Gutes Heimkino System zusammengestellt?
d.wigger am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  4 Beiträge
Neue Standlautsprecher (Wandnahe Aufstellung)
arr0w am 17.03.2018  –  Letzte Antwort am 22.03.2018  –  15 Beiträge
RX-V 659 mit Canton LE-Serie ?
tordi am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMichaelclume
  • Gesamtzahl an Themen1.407.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.796.072

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen