Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktivsub mit mächtig power gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
tiger007
Stammgast
#1 erstellt: 13. Feb 2004, 16:45
hallo!

nach meinem erfolgreichem stand ls kauf bin ich noch auf der suche nach nem richtig guten aktivsub:
max bis 3000 euro
ab ca 600 w rms für gehörig power
wichtig: der sub muss unbedingt hochpegel eingänge haben,für signalgebung über die lautsprecheranschlüsse!

mein stereoamp hat schalter a+b,auf a die hauptlautsprecher,und auf b würde ich den sub anschliessen.

was ich bisher schon an subs gefunden hab fehlt jedem leider irgendwas:

revel: doch etwas zu teuer.

klipsch rsw 12: leider steht in den produktbeschreibungen nur beim einfacheren ksw 12 was von "highlevel inputs" und bei der rsw serie nichts davon. (haben die wirklich keine??!!)

magnat omega 530: mit 1 m breite leider zu breit, eine stellfläche von 50 mal 50 cm ist bei mir das maximum,höhe egal.
teufel thx ultra uncle doc: eigentlich genau mein ding,jedoch aufgrund der geschlossenen gehäuseausführung einen tick zu wuchtig.

und mit google komm ich auch nur zu standart sony, pioneer,oder conrad zeugs alles zu schwach

könnt ihr hififreaks mir da was richtig gutes empfehlen??


danke schon mal im voraus für eure hilfe!
hops
Stammgast
#2 erstellt: 13. Feb 2004, 17:24
Hallo,

wie wäre es denn mit Selbstbau? Da kannst du dir deinen Sub nach Wunsch designen und selbst wenn du dir das Gehäuse beim Schreiner fertigen lässt, solltest du entweder billiger wegkommen oder aber etwas deutlich besseres für dein Geld erhalten.

Ein Beispiel wäre z.B. der folgende Sub: http://www.lautsprechershop.de/hifi/b_sph450.htm


Im übrigen ist extreme Leistung im absoluten Tiefbassbereich gar nicht so wichtig, weil die meisten Chassis an ihre mechanischen Grenzen stoßen bevor die elektrische Belastbarkeit erreicht ist.

Gruss
hops
anon123
Administrator
#3 erstellt: 13. Feb 2004, 17:38
Hallo Tiger,

willst Du wirklich EUR 3000 für einen Sub ausgeben? Vielleicht wäre es ja nicht verkehrt, den einen oder anderen Tausender hier einzusparen und die Elektronik etwas zu verbessern.

Von den Subs, die ich gehört habe, war ich vom B&W ASW-CDM (aktuelle heißt der ASW-750) höchst beeindruckt. Klanglich und charakterlich musikalisch, präzise (geschlossenes Gehäuse) und eher ein wenig zurückhaltend. Im Ernstfall (1000W Digitalamp) aber auch absolut erdbebentauglich. Eignet sich durchaus auch für Räume ab ca 22qm. Kostet EUR 1800. Ich weiß aber nicht, ob der auch Hochpegeleingänge hat. Das Einschleifen vor irgend etwas in den Signalweg ist immer problematisch. Deshalb hat z.B. der ASW-850 (EUR 2500) gar keine Hochpegeleingänge.

Wie aber auch sonst ist ausgiebiges Hören, Hören, Hören angesagt.

Beste Grüße.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Feb 2004, 17:42
Hallo,

da würde ich mich doch mal glatt bei www.act-lautsprecher.de umschauen.
Die haben eine sehr interessante Systemlösung.
http://www.benedictus.de/./produkte/speaker.html

So einen AL 4x4 oder einen AL 6x3.....ist schon was feines!


Markus
tiger007
Stammgast
#5 erstellt: 13. Feb 2004, 21:07
wow!

markus,die a.c.t woofer gefallen mir schon sehr gut !

wenn man so wie ich beim platzangebot nicht in die breite gehen kann,geht man halt mit mehreren 25er oder 30 treibern in die höhe! das finde ich toll, genau so was hab ich gesucht!

danke markus für deine hilfe!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Feb 2004, 22:13
Hi,

bitte. Gern geschehen....

Markus
Leisehöhrer
Inventar
#7 erstellt: 14. Feb 2004, 09:36
Hallo tiger007, ich weiss ja nicht wie Dein Raum ist aber ist da Platz für e.v.t.l. 4kleine anstelle eines grossen Subwoofers ? Wenn ja habe ich diese Idee : Von ACT gibt es für 850 Euro den ACT AL 2. Die sind genauso wie ein stockwerk der grossen Modelle. Mit Membrangeregelten 25er Chassis.Geschlossene Bauweise. Ich habe es noch nicht ausprobiert aber wenn es stimmt was ich bisher über 4 statt einem Sub gelesen habe kann das zu besseren Ergebnissen führen. Was den Preis angeht kann bestimmt so verhandelt werden das Du kaum oder gar nicht teurer wirst.
Wenn das für Dich in Frage kommt kommen vieleicht noch einige Erfahrungsberichte darüber.

Gruss leisehörer
peter63
Stammgast
#8 erstellt: 14. Feb 2004, 10:57
Hallo,

ihr solltet unbedingt klären: Was ist mächtig Power?? Wieviel braucht der Threaderöffner?
http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-3446.html

ps. die AL2 haben High-Level-In, aber KEIN Out!


[Beitrag von peter63 am 14. Feb 2004, 10:59 bearbeitet]
Malcolm
Inventar
#9 erstellt: 14. Feb 2004, 11:21
Also 2 AW-1000 hätten auch mächtig Power. Und eine bessere Klangverteilung als ein einzelner Sub----
Und Du hättest noch Luft für etwas anderes.
Schönen Urlaub, Elektronic, einen neuen Sessel
Malcolm
Inventar
#10 erstellt: 14. Feb 2004, 11:45
Ich vergaß:
Alternativ mal bei Nubert nach dem AW-4000 fragen.
Erreicht einen Pegel von 129 dB
ThirdEye
Stammgast
#11 erstellt: 14. Feb 2004, 11:52
wieso schließt du den subwoofer nicht an die pre-outs deines verstärkers an?
charly-musik
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Feb 2004, 12:12
Wenn ich auch etwas dazu schreiben darf.
Schon mal etwas von
Sunfire True Subwoofer und Signature Subwoofer
gehört?
Aktiver 2700 Watt Tiefbasswürfel.Der geht wie S........
Frequenz-15Hz
Maße-33-33-33cm.
Aktiver High-End
Master_J
Inventar
#13 erstellt: 14. Feb 2004, 13:51

Schon mal etwas von
Sunfire True Subwoofer und Signature Subwoofer
gehört?
Aktiver 2700 Watt Tiefbasswürfel.Der geht wie S........
Frequenz-15Hz
Maße-33-33-33cm.

Der braucht diese Wahnsinnsleitung aber auch nur, weil das Gehäuse "etwas" zu klein ist...

Gruss
Jochen


[Beitrag von Master_J am 16. Mrz 2009, 09:30 bearbeitet]
charly-musik
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Feb 2004, 19:35
Wer will sich schon wirklich einen zweiten Schrank ins Wohn
zimmer stellen der nur bumm macht.
Meine Frau nicht.
Und die wohnt ja schlussendlich auch auch bei mir.
Der Sunf. war da ein absolut Frauenfreundliches Gerät.
Die Ruhe in der Ehe war gesichert.
Malcolm
Inventar
#15 erstellt: 16. Feb 2004, 12:51

der nur bumm macht


Also wenn der Sunfire "nur bumm macht" war´s jawohl eine Fehlinvestition
Vom 4000er kann man da sich etwas mehr als "nur bumm" erwarten
bicilindrico
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Feb 2004, 14:37
Gibt es denn noch Endstufenmodule in der Leistungsklasse mit Hochpegeleingang?? Mein Inosic RAS 400 hat 400 RMS bei 4 Ohm und nur Cinch bzw. XLR-Eingang.
charly-musik
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 16. Feb 2004, 21:28
Der Sunf. hat Hochpegeleingang.

Der macht nicht nur BUMM.Er ist ein High-End Sub.

Das hier immer einige Leute alles grundsätzlich wie die Frauen verdrehen müssen.
Hier muß man ja aufpassen wie man was ausdrückt damit man es nicht falsch ausgelegt bekommt.

Oder ist das nur der Neid?
Master_J
Inventar
#18 erstellt: 16. Feb 2004, 22:45

Das hier immer einige Leute alles grundsätzlich wie die Frauen verdrehen müssen.
Hier muß man ja aufpassen wie man was ausdrückt damit man es nicht falsch ausgelegt bekommt.

Oder ist das nur der Neid?

Nö, Fachwissen und ein bisschen praktische Erfahrung.

Wer sagt, dass der Viertausender kein High-End ist?
So wegen "nur Bumm"...

Hochpegeleingang ist eigentlich Standard.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte referenz-endstufe mit mächtig power gesucht!
blumentopferde am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  10 Beiträge
Sehr Kompakte mit Power gesucht!
aM-dan am 14.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  11 Beiträge
Aktivsub kaufempfehlung
sid211985 am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  15 Beiträge
suche aktivsub mit FB!
snookmediaa am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  12 Beiträge
AktivSub oder StandLS?
homer32 am 23.05.2003  –  Letzte Antwort am 25.05.2003  –  16 Beiträge
Nubert 310 + Aktivsub ?
InV am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  20 Beiträge
Suche AktivSub mit gefilterten ausgängen
Want_to_know am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  15 Beiträge
Power für Haus UND Garten gesucht
inoscho am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  3 Beiträge
Netzkabel fehlt - was kaufen?! (Aktivsub)
nemcom am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  2 Beiträge
Welcher Aktivsub für mein System?
rick009 am 27.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Klipsch
  • Bowers&Wilkins
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.916
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.994