Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TEAC DR-H300 oder neuere, bessere Alternative?

+A -A
Autor
Beitrag
juls23
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Dez 2008, 11:34
Hallo,
ich suche ein kompaktes Gerät für mein Wohnzimmer (24m²), womit ich DVDs/CDs(MP3-fähig) abspielen kann und ein FM-Empfänger integriert ist.
Können auch mehrere Komponenten sein. Hauptsache sie sind nicht so groß und optisch einigermaßen ansprechend.
Soll kein High-End-System sein. Aber etwas Ordentliches.
Qualitativ passende Lautsprecher würde ich gern extra kaufen.

Bin bei der Suche auf dieses Gerät gestoßen: TEAC DR-H300.

Durch die Suchfunktion bin ich auf die PianoCraft E810 gestoßen, aber dort sind schon LS dabei etc..

Würde eigentlich alle meine Anforderungen erfüllen. Nur bin ich mir nicht sicher, ob die Leistung für die Zimmergröße und z.B. anstehende Silvesterpartys ausreichend ist. Aber wenn ich einen aktiven subwoofer dran hänge sollte es doch reichen.

Gibt es Erfahrungen, oder Empfehlungen von eurer Seite?
Bzw. wisst ihr ob vielleicht demnächst ein neues, alternatives Gerät raus kommt, was meine Anforderungen erfüllt?

PS: Hab mir vor vier Monaten, nach Empfehlungen aus diesem Forum, die Yamaha PianoCraft E320 angehört und für mein Arbeitszimmer geholt und bin damit sehr zufrieden. Soetwas stylisches suche ich nun auch für mein Wohnzimmer. Nur die Leistung sollte schon deutlich über der E320 liegen.

PPS: hatte diesen Thread schon im Surround-Forum eröffnet. dann aber gemerkt, dass ich falsch war. deshalb hier nochmal.


[Beitrag von juls23 am 31. Dez 2008, 11:35 bearbeitet]
juls23
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 31. Dez 2008, 13:27
hab jetzt dieses gerät gefunden:

NAD AV-Receiver L 76

vorteil ist, dass ich ggf. eine kleine 5.1 Konfiguration nachrüsten könnte. außerdem scheint die leistung deutlich besser zu sein.

kann vlt. jemand etwas dazu schreiben?
juls23
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 31. Dez 2008, 16:12
nun habe ich dieses gerät entdeckt:

System Fidelity DVD R 150

preis/leistungsmäßig das beste bis jetzt, wie ich finde..
Herr_E_aus_A
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Dez 2008, 18:44
Hallo, ich besitze auch den DR-H300.
Dieses kann ich dir aber nicht empfehlen.
Nicht, das es vom Konzept schlecht wäre. Allerdings lässt die Umsetzung sehr zu wünschen übrig.

1. Die Lautstärke Regelung ist ein graus.
- -Sie ist nicht stufenlos, so das es entweder zu Laut oder zu leise ist.
2. Starke Nebengeräusche beim Abspielen von CD oder DVD.
- -Nicht nur das Laufwerk ist zu laut, auch macht sich über die Lautsprecher ein merkwürdiges piepsen bemerkbar, welches bei leiseren Musikpassagen sehr stört.
3. Legt man eine CD ein oder schaltet auf CD/DVD fängt der Player automatisch an zu laufen.Nervt.
4. Will man von USB Stick Musik hören, ist die Menüführung sehr schlecht umgesetzt.
- -Dann spielt er mal eben den kompletten Inhalt des USB Stick´s ab.

Nunja, sieht Edel aus. Und die Verarbeitung ist auch nicht schlecht, aber leider überwiegen die negativen eigenschaften.


[Beitrag von Herr_E_aus_A am 31. Dez 2008, 18:46 bearbeitet]
juls23
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Jan 2009, 18:57
vielen dank für die info. damit fällt die DR-H300 raus.
schade, dass man so wenig infos über die System Fidelity DVD R 150 bekommt. werd dann nächste woche mal ein fachgeschäft aufsuchen, um sie mir mal anzusehen.
nun bin ich ja auch auf der suche nach passenden LS.
in die engere wahl sind die nuBox 381 und die nuLine 32 gefallen. wobei ich nicht weiß ob die nuLine für die anlage überdimensioniert sind.
grundsätzlich würde mich mal interessieren, ab welcher leistung die LS überdimensioniert sind bei einer 2x 30-40 Watt anlage..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teac CR-H225 vs. DR-H300
J.Star am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  16 Beiträge
Teac DR-H300
MCMLXXXVII am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  3 Beiträge
TEAC DR-H300
Jazzer_81 am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  7 Beiträge
Teac DR-H300 welche Boxen
saratim am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  10 Beiträge
Boxen zu Teac DR-H300?
harald77 am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  8 Beiträge
Teac DR-H300 und Teufelboxen
Assi40822 am 06.05.2008  –  Letzte Antwort am 08.05.2008  –  5 Beiträge
Teac DR-H300 in HiFi-Test 1/2007, Labormesswerte
brain-r am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  10 Beiträge
Wer hat ein TEAC DR-H300 ? Fragen!
Matop am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  2 Beiträge
Kompaktanlage TEAC DR-H300p "besser" als Vorgänger? Oder System Fidelity DVD-R150 kaufen?
Techno15 am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  2 Beiträge
Kaufempfehlung einer Micro-Anlage (Teac DR-H300, JVC EX-A10, Philips MCD708)
annajo am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2008
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedJB1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.490