Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche kompakte aber bassstarke und pegelfeste Stand- oder wenn möglich auch Regalboxen

+A -A
Autor
Beitrag
djmuzi
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 09. Jan 2009, 19:55
Hallo,

ich besitze ein Teufel CEM, was ja von vorn herein nicht für Musik geignet ist, was mir auch bekannt war. Ich habbe zuvor voluminöse BÖSE-Boxen, die jedoch noch schlechter geklungen haben, als mein CEM. Kein Wunder, besitzt BÖSE ja allgemein bekannt keine richtigen Hochtöner

Nun suche ich ein Paar Regalboxen. Sowas, wie die BÖSE XL 4000, die 56 cm hoch waren, will ich meinem Zimmer nicht antun. Ich benötige sehr kompakte Böxchen, die jedoch, und das konnten die XL 4000 recht gut, sehr laut spielen können. Dazu sollen sie neben meinem CEM, welches einen für den Preis ordentlichen Subwoofer hat, nicht allzu blutleer wirken.

Also kompakt+bassstark+pegelfest.

Was mir spontan einfällt, wären die Nubert Nubox 311,die KEF Q1, die Canton (G)LE 103/130/430, wobei diese eigentlich schon zu groß für mich sind.

Preisklasse um die 150-200 EUR/Paar.
Raum um die 18 m2.

Hat jemand Tipps?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Jan 2009, 20:32
Hallo

Für 150-200€ pro Paar, wird es schwer Lsp. zu bekommen, die bassstark und pegelfest sind, vielleicht gebraucht!
Allerdings ist das Auslegungssache, aber die von dir genannten Lsp. sind nicht in der Lage, ohne Hilfsmittel wirklich tiefe Töne zu reproduzieren!

Klipsch RB81, relativ günstig, tief und sehr pegelfest, wohl leider zu groß (20cm Basschassis)!

Nubert NuLine 32 und NuBox 311/381 mit ATM/ABL Modul, tief bis sehr tief, aber nicht mehr so pegelfest, teilweise wohl zu groß!

Wird wohl schwer für Dich, das Passende zu finden!
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 09. Jan 2009, 22:27
@ djmuzi ,

wenn Selbsbau eine Lösung für dich wäre ?

Elip 1

http://www.acoustic-...3ac0da3332f419d27808

HP 10/2

http://www.acoustic-...3ac0da3332f419d27808
djmuzi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Jan 2009, 22:39
hmm DIY ist leider nix für mich

aber danke schon mal für die Antworten. Leider ist es ein wenig hoffnungslos. Ich weiß, dass für meine Bedürfnisse eigentlich nur Standboxen in Frage kommen aber vielleicht gibt es ja einen Geheimtipp.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 09. Jan 2009, 23:40
Kompaktboxen mit reichlich Bass und auch Pegel gibt es, habe Dir auch welche empfohlen!

Dein Proplem ist das Budget und die Größenvorstellung!
Dir ist 48x22x31 warscheinlich schon zu groß, oder?
Für mich ist das eine Kompaktbox und alles was deutlich kleiner ist ein Brüllwürfel!

Die Klipsch RB81 hat mehr Bass zu bieten, als so manche ausgewachsene Standbox, das gilt auch für Kompakte von Nubert mit Bassmodul!
djmuzi
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Jan 2009, 12:22

GlennFresh schrieb:
Kompaktboxen mit reichlich Bass und auch Pegel gibt es, habe Dir auch welche empfohlen!

Dein Proplem ist das Budget und die Größenvorstellung!
Dir ist 48x22x31 warscheinlich schon zu groß, oder?
Für mich ist das eine Kompaktbox und alles was deutlich kleiner ist ein Brüllwürfel!

Die Klipsch RB81 hat mehr Bass zu bieten, als so manche ausgewachsene Standbox, das gilt auch für Kompakte von Nubert mit Bassmodul!


Ja Klipsch kenne ich auch vom Hörensagen Leider vertraue ich nicht so sehr amerikanischen Herstellern (siehe BÖSE ) Hab glaube ich gelesen, dass Klipsch ebenso unliebsam zusammengeschusterte mit Folien beklebte Kisten sind.

Nubert würde ich auch in Erwägung ziehen, wenn die Basismodelle nicht so häßliche Kisten wären, denn da wäre ich schon wieder in Dimensionen BÖSE XL4000.

Was ist mit Wharfedale oder Magnat Monitor 220 (ja ich kenne den Thread "Magnat Monitor 220 (Nicht s schlecht wie viele meinen.)" ) ?


[Beitrag von djmuzi am 10. Jan 2009, 12:23 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Jan 2009, 16:46
Du wirst Doch Klipsch und Nubert nicht mit Bose vergleichen wollen?

Wenn Dir das Design nicht gefällt, ist das in Ordnung!
Bei Deinem Budget, kannst Du auch keine Top-Verarbeitete Lsp. mit Designawardansprüchen erwarten!

Da wirst Du wohl um eine mit Folie beschichtete Kiste nicht herumkommen, oder glaubst Du bei Magnat oder Wharfedale ist das anders?

Erhöhe Dein Budget und versuche eine Nubert NuWave 35 (leider ausgelaufen) gebraucht zu bekommen!
Dann ergänze den Lsp. mit dem entsprechenden Bassmodul und Deine Wünsche werden sich erfüllen!
djmuzi
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Jan 2009, 17:29

GlennFresh schrieb:
Du wirst Doch Klipsch und Nubert nicht mit Bose vergleichen wollen?

Wenn Dir das Design nicht gefällt, ist das in Ordnung!
Bei Deinem Budget, kannst Du auch keine Top-Verarbeitete Lsp. mit Designawardansprüchen erwarten!

Da wirst Du wohl um eine mit Folie beschichtete Kiste nicht herumkommen, oder glaubst Du bei Magnat oder Wharfedale ist das anders?

Erhöhe Dein Budget und versuche eine Nubert NuWave 35 (leider ausgelaufen) gebraucht zu bekommen!
Dann ergänze den Lsp. mit dem entsprechenden Bassmodul und Deine Wünsche werden sich erfüllen!


naja bei de Ami-Boxen weiß man das nie...

Die Nubox 360/381 sind mir eine Ecke zu groß.

Naja an Standboxen komme ich also nicht herum. Denn für diese Tieftonmodule von Nubert muss man ja auch ein kleines Vermögen zusätzlich noch hinblättern, was zu deren schom so überteuerten Boxen noch hinzu kommt...


[Beitrag von djmuzi am 10. Jan 2009, 17:29 bearbeitet]
djmuzi
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Jan 2009, 16:48
Wie wäre das LE 130 vom Bass her und zu diesem Preis sicherlich auch OK.

EDIT: die Rezension auf Amazon sagt es aber: man soll nicht zuviel Bass erwarten von der LE 130. Ein Sub wäre Pflicht.


[Beitrag von djmuzi am 11. Jan 2009, 16:51 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Jan 2009, 19:02
Nubert und überteuerte Lautsprecher??

Kann dir da nicht ganz folgen.

Du suchst glaube ich eine eierlegende Wollmilchsau,

sehr klein, dazu basstark und pegelfest,gut verarbeitet(keine Folien) ,für 150€ meines Erachtens nicht Ansatzweise zu erfüllen.

Da kommt Klipsch deinem Anliegen noch am nächsten, wird dich aber nicht komplett zufrieden stellen.(Grösse und Preis)



Gruss


[Beitrag von weimaraner am 11. Jan 2009, 19:28 bearbeitet]
djmuzi
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Jan 2009, 19:17
wird wohl früher oder später auf die Klipsch hinauslaufen, die ist jedoch 2x über mein Budget. Dafür bekomme ich Standboxen.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 11. Jan 2009, 19:31
Eventuell ,aber welche?

Hier probieren?


http://cgi.ebay.de/K...C39%3A1%7C240%3A1318

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 11. Jan 2009, 19:33 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 11. Jan 2009, 19:47
Die RF52 kosten als Standlautsprecher in etwa das gleiche, bieten aber auch nicht wirklich mehr Bass!
Die RF62 bietet erst wirklich mehr von allem, ist aber auch 100€ pro Paar teurer!

Lies mal hier:
http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1289

Wenn Du wirklich etwas für länger haben möchtest, was auch noch Deine hohen Ansprüche erfüllt, musst du auf Glück bei Ebay (usw.) hoffen, oder Dein Budget erhöhen!
Als Vorschläge, hast Du ja nicht nur Klipsch!

Wer billig kauft, käuft zwei mal!


[Beitrag von GlennFresh am 11. Jan 2009, 19:48 bearbeitet]
djmuzi
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 11. Jan 2009, 19:53

GlennFresh schrieb:
Die RF52 kosten als Standlautsprecher in etwa das gleiche, bieten aber auch nicht wirklich mehr Bass!
Die RF62 bietet erst wirklich mehr von allem, ist aber auch 100€ pro Paar teurer!

Lies mal hier:
http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1289

Wenn Du wirklich etwas für länger haben möchtest, was auch noch Deine hohen Ansprüche erfüllt, musst du auf Glück bei Ebay (usw.) hoffen, oder Dein Budget erhöhen!
Als Vorschläge, hast Du ja nicht nur Klipsch!

Wer billig kauft, käuft zwei mal! ;)


wird wohl auf kleinere Standboxen hinauslaufen
Die RF52 haben ja nur 2x 13cm TT. Ob das den Kick bringt?
djmuzi
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 13. Jan 2009, 12:50
wie wäre es denn mit diesen hier ?
sir-round
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Jan 2009, 14:47
@2Is4any1

Die Bausätze gefallen mir gut, suche auch kompakte Boxen die Bassdruck haben und nicht zwingend super klar auflösen müssen für Campingplatz etc..

Kaufe ich bei dem Bausatz nur die Holzkonstruktion? Oder nur die Tief- und Mitteltöner und die Holzkonstruktion muss ich selber zurechtsägen und nach der Anleitung basteln? Ist mir nicht ganz klar..
Gelscht
Gelöscht
#17 erstellt: 30. Jan 2009, 19:59

sir-round schrieb:
@2Is4any1

Die Bausätze gefallen mir gut, suche auch kompakte Boxen die Bassdruck haben und nicht zwingend super klar auflösen müssen für Campingplatz etc..

Kaufe ich bei dem Bausatz nur die Holzkonstruktion? Oder nur die Tief- und Mitteltöner und die Holzkonstruktion muss ich selber zurechtsägen und nach der Anleitung basteln? Ist mir nicht ganz klar..


Hier findest du die genaue Antwort =

http://www.acoustic-...3ac0da3332f419d27808
djmuzi
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 30. Jan 2009, 20:13
Schön aber was würde denn ein Tischler für den Bau verlangen? Da kaufe ich gleich lieber eine fertige Box.
Gelscht
Gelöscht
#19 erstellt: 30. Jan 2009, 20:43

@ djmuzi = Schön aber was würde denn ein Tischler für den Bau verlangen? Da kaufe ich gleich lieber eine fertige Box.


Es heißt ja auch *Selbstbau* .

Wobei der Vorteil darin liegt , das man 1. Geld spart und 2. farblich genau an die Einrichtung anpassen kann .
djmuzi
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 04. Feb 2009, 12:49
hab bei Hirsch-Ille eine kleine Standbox Klipsch F1 gefunden. Taugt die was für 111 EUR das Stück?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pegelfeste Lautsprecher
LillC am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  14 Beiträge
Wirklich softe und pegelfeste Standlautsprecher
mclord am 18.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  44 Beiträge
Regalboxen
Eggger am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  9 Beiträge
Regalboxen.
MacLefty am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  4 Beiträge
Suche gebrauchte Stand- oder Regalboxen!
Gammler89 am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  6 Beiträge
Stand oder Kompakte um die 1300?
teufel_ am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  40 Beiträge
Kaufberatung bassstarke Stereo Ls
Superduke am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  13 Beiträge
Bassstarke Anlage bis 600?
dubwoofer am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  4 Beiträge
High End Stand/Regalboxen
monk_der_honk am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  14 Beiträge
Bassstarke Lautsprecher bis max 140 euro
JaCkY_bOyS am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Nubert
  • Klipsch
  • Magnat
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.357
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.849