Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Endstufenkaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Exilzebra
Stammgast
#1 erstellt: 12. Jan 2009, 09:50
Ich überlege seit einiger Zeit mich mit einer oder zwei (mono)Endstufe(n) zu verstärken.
Habe aber leider keine Tests oder Kaufberatung gelesen, welche Endstufe gut mit meinem Marantz PM 7001 zusammengeht.
Ansonsten sind in meiner Kette ein
Marantz CD 6002
NAD pp2
Kenwood KD 990
und Nuberts Nubox 311, die ich aber auf Nuberts NuBox 511 umstellen werde.

Gruß
Wolfgang
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2009, 09:53
Hallo Wolfgang,

die von Dir genannten LS benötigen eigentlich keinen kräftigeren Verstärker, als den genannten Marantz. Es sei denn, Du "fährst" regelmäßig Partypegel in einem Raum >30 qm.
Hier dürften dann aber eher die LS der limitierende Faktor sein.

Mehr Pegel und Souveränität dürfte alternativ des Einschelifen von 1 bis 2 aktiven Subwoofern bringen, wenn die Haupt-LS von der Tiefbassarbeit entlastet werden.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 12. Jan 2009, 10:01 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Jan 2009, 10:01
Moin

Ich kann Dein Wunsch auch nicht so ganz nachvollziehen!

Was fehlt Dir bis jetzt, was glaubst du mit dem Kauf einer Endstufe zu verbessern oder zu erreichen?

Grüsse
Exilzebra
Stammgast
#4 erstellt: 12. Jan 2009, 10:13
Ich hatte gehofft damit klanglich und und etwas mehr Bass rausholen zu können.
kann mir da ne Endstufe nix helfen??
Muß gestehen ich habe insgesammt micht allzuviel Ahnung.
Kann mir evtlNuberts ATM Modul dabei helfen??
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 12. Jan 2009, 10:15

kann mir da ne Endstufe nix helfen??

Nein.

Kann mir evtlNuberts ATM Modul dabei helfen??

Das wäre ein sehr guter Ansatzpunkt, da zudem eine recht preiswerte Lösung (dabei hochwertig!).

Grüße
Frank
Pilotcutter
Administrator
#6 erstellt: 12. Jan 2009, 10:29

Exilzebra schrieb:
Kann mir evtlNuberts ATM Modul dabei helfen??


Das Vorhergesagte kann ich aus eigener Erfahrung so bestätigen. Die Änderung in der Verstärkereinheit wird Dir die gewünschte Klangverbesserung nicht bieten. Das veranschlagte Geld ist allemal besser angelegt in Richtung der nächst höheren Nubert Kategorie (inkl ATM).
Die 311er sind ja nun wirklich der Benjamin aus dem Hause Nubert.


[Beitrag von Pilotcutter am 12. Jan 2009, 10:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen? zu Marantz pm 7001
Exilzebra am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  11 Beiträge
Marantz PM 6002
goana1 am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  7 Beiträge
marantz pm 7001
dj_muy am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  2 Beiträge
Yamaha Kette an Nuberts?
Denonenkult am 18.07.2015  –  Letzte Antwort am 19.07.2015  –  9 Beiträge
Regal LS für Marantz PM 7001
Exilzebra am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  17 Beiträge
Marantz oder Rotel für NuBox 511?
Bodo90 am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  21 Beiträge
Erfahrungen NuBox 511 und Alternativen
hamtho am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  29 Beiträge
Marantz PM 7004 oder PM 6005
Bcingilli am 04.06.2015  –  Letzte Antwort am 04.06.2015  –  14 Beiträge
Marantz PM 7001 oder NAD C 352
burkhalter am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher für Marantz PM 7001?
Cyclist72 am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedEnzed
  • Gesamtzahl an Themen1.361.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.939.387