Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alles neu - und die Lautsprecher-Suche geht weiter

+A -A
Autor
Beitrag
Marverel
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jan 2009, 23:07
Nabend allerseits

Hatte zwar schon mal einen Thread zur Lautsprechersuche angefangen und auch einige Tipps bekommen, aber da sich nun die Voraussetzungen grundlegend geändert haben, fang ich einfach mal dreist einen neuen an

Inzwischen ist mir nämlich klar geworden, dass unser Wohnzimmer eine akustische Katastrope ist und nur mit großem Aufwand (den meine Frau sicher nicht gutheißen würde) in ein brauchbares Musikzimmer umzuwandeln wäre. Der Raum ist L-förmig mit angeschlossener Essecke und offener Küche, die Lautsprecher müssten fast in die Raumecken, das Sofa steht an der gegenüberliegenden Seite direkt an der Wand, der Hörabstand wäre viel zu groß etc., etc...

Also werde ich mir nun in unserem Dachstudio eine Musikecke einrichten, die ich zumindest in Grenzen so umgestalten kann, dass vernünftige Akustik machbar ist.

Kurze Beschreibung: Die Lautsprecher könnten etwa 2 Meter auseinander stehen und hätten dann noch jeweils einen halben Meter Platz links und rechts. Hörabstand ist variabel um die 2 Meter, hinter dem Hörplatz (Sessel) sind noch mal etwa 2 Meter Luft, dort steht auch ein Stoffsofa. Alles recht gut bedämpft, Teppich, wenig Hall.

Einziges mögliches Manko: Linke Begrenzung wäre eine Dachschräge, rechts ein langes Holzregal (Raumteiler) mit vielen CDs und Büchern.

Nun bin ich auch nicht mehr ausschließlich auf Standboxen zur wandnahen Aufstellung aus, es kämen auch Kompaktlautsprecher auf Stands in Frage. O-Ton meiner Frau: "Kauf' einfach, was Du willst" (wenn man die Frauen kennt, sind solche Sätze allerdings immer mit Vorsicht zu genießen...)

Ausgeben will ich (natürlich) so wenig wie möglich und so viel wie nötig. Grob abgesteckt ist ein Budget zwischen 1000 und 2000 Euro.

Zuletzt gehört habe ich die PMC GB1 - ganz feine, kleine Standboxen, die auf jeden Fall bisher zu meinen Top-Favoriten zählen. Die haben sich bei einer sehr entspannten Hör-Session bei SMM hier in Berlin als echte Allround-Talente erwiesen. Wir haben sanft mit David Sylvian und Diana Krall angefangen und sind irgendwann bei Pantera in entsprechender Lautstärke gelandet - fast hatte man das Gefühl, der gute Phil Anselmo würde einem gleich ins Gesicht springen . Die Musik stand schön frei im Raum, der Bass ging unfassbar tief und kam für eine Transmissionline sehr knackig rüber, es wurde selbst bei Brachial-Musik nicht einfach ein lauter "Wall of sound" aufgebaut, sondern alles war noch sehr schön differenziert.

Allerdings schien mir, dass die GB1 bei scharfen S-Lauten (wie heißen die noch im Fachjargon - Sibilanten?) ein bisschen zischelt - kann aber auch am Hörraum gelegen haben. Ich hab' das Angebot, die Lautsprecher mal bei mir zu testen, und das werde ich auf jeden Fall auch machen.

Was mir jetzt noch so im Hinterkopf herumspukt:

- Chario. Bei einem meiner ersten Händlerbesuche habe ich kurz die Delphinus aus der Constellation Serie gehört und war recht beeindruckt. Da muss ich mir dringend noch mal die kleine Standbox (Cygnus) zu Gemüte führen.

- Geithain ME 25. Da haben mich viele positive Käufer-Beschreibungen neugierig gemacht. Die Standlautsprecher liegen leider außerhalb meines Budgets.

- Swans M1 bekommen sehr gute Beurteilungen, sollte ich vielleicht auch mal hören.

- Audium Comp5 reizt mich irgendwie auch, hab noch nie ein Breitband-System gehört... Keine Ahnung, was mich da erwarten würde

Hat vielleicht sonst noch jemand Hörtipps parat für Lautsprecher, die einfach richtig schön musikalisch und dabei nicht allzu groß sind?

Ach ja - einen Verstärker habe ich inzwischen schon: den NAD 355 (ich weiß, sollte nicht die erste Anschaffung sein, aber war ein sehr gutes Angebot, an dem ich nicht vorbei konnte, und er hat mir halt einfach gefallen...)

Grüße,
Martin
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 26. Jan 2009, 00:59
@ Marverel ,

Bei einer Bewerbung wärst du schon lange durch gefallen .

Höre dir deine ausgewählten LS doch erst einmal an .

Wenn sie dir nicht gefallen , kann man weiter hören .....
m2catter
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Jan 2009, 05:46
Hallo Martin,
wir haben eines gemeinsam, ein sehr aehnlich besch...... Musikzimmer.
Bin daran nahezu verzweifelt, habe aber daraus auch viel gelernt.
In der Preisliga, die Du anpeilst wuerde ich gar keine Lautsprecher kaufen, die Du nicht daheim gehoert hast, dafuer steht da zuviel Geld auf dem Spiel, um hinterher ungluecklich zu sein.
Ich glaube, dass Du mit Regallautsprechern besser bedient bist speziell bei Deinen beschriebenen Raeumlichkeiten.
Da Du darueber hinaus auch noch nahe an den Lautsprechern sitzt, wuerde ich Dir die ProAc's ans Herz legen, die Studio 110 auf vernuenftigen Staendern sollte Dir sehr viel Spass bereiten, die hoeherwertigen ProAc's ergeben bei Deiner Elektronik keinen Sinn mehr. Dazu noch ein Paaerchen Kimber PR8 Kabel, und Dir sollte das seelige Grinsen nicht mehr so schnell aus dem Gesicht weichen.
Viel Glueck Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alles neu?!
kermet2 am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  5 Beiträge
Suche neu Lautsprecher bis 2500,-
Danixx am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  21 Beiträge
Suche Lautsprecher 100-500?
Mauerrabe am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  10 Beiträge
suche lautsprecher (max 150?)
Radio:aktiv am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  26 Beiträge
Suche Lautsprecher + Reciever
Krolli am 18.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  5 Beiträge
Suche die passenden Lautsprecher
Buford_T.Justice am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  8 Beiträge
Suche Verstärker und Lautsprecher
raterZ am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  6 Beiträge
Suche Lautsprecher
lacroix88 am 29.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  7 Beiträge
Suche Lautsprecher
DJoe am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  10 Beiträge
Gebraucht vs Neu - Lautsprecher
marius.426 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedCalipolis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.392
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.560