Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue LS 600-700€

+A -A
Autor
Beitrag
handspiel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jan 2009, 18:58
Hallo,

bin neu hier und habe ein paar fragen an euch. Ich bin auf der suche nach neuen LS, habe mir heute die Ergo´s RC-L angehört. Und ich war vom Klang begeistert (ohne BB). Das Problem ist die größe, ich finde die Dinger zu klobig und meine Freundin war auch nicht besonders erfreut Gibt es da irgenwelche Alternativen? Ausgeben möchte ich 600-700€, habe einen Sony TA-FE 530R Verstärker und der Raum ist ca. 25m2 groß.
Ich höre alles von Pop, Techno bis Klassik. Und die LS sollten auch leise einen guten Bass? oder Bassvolumen? haben, wohne nämlich in einer Mietwohnung.

Gruß Handspiel
frsh-
Stammgast
#2 erstellt: 26. Jan 2009, 20:17
Da die Dame im Haus wohl großen Einfluss bezüglich des Desgins der Lautsprecher hat (nicht böse sein, ist wohl überall so :D), könntest Du Dir ja mal die Canton Chrono-Serie anschauen - bei Hirsch + Ille für 649 € / Paar zu erwerben.

Besitze die Lautsprecher selbst und bin, Preis/Leistungstechnisch, zufrieden
handspiel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jan 2009, 22:15
Welche meinst du? Zu dem Preis habe ich da keine gesehen.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Jan 2009, 22:40

handspiel schrieb:
Welche meinst du? Zu dem Preis habe ich da keine gesehen.

Gibt´s wohl auch nicht (mehr) zu dem Preis .....

Aber HiFi-Fabrik hat ein Paar Canton Ergo 702 für 600€ bzw. - wenn mehr "dicke" Bässe sein sollen - die Ergo 902 für 800€.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 26. Jan 2009, 22:41 bearbeitet]
handspiel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Jan 2009, 22:43
Also der Bass ist mir sehr wichtig. Also vorallem bei normaler Zimmerlautstärke sollte der Bass schon gut zu hören sein.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Jan 2009, 22:55

handspiel schrieb:
Also der Bass ist mir sehr wichtig. Also vorallem bei normaler Zimmerlautstärke sollte der Bass schon gut zu hören sein.

und sowas ??

... denn die Ergo 702 macht nicht viel Bass, und die 902 ist fast so groß wie die RCL ......

Gruß
Robert
frsh-
Stammgast
#7 erstellt: 27. Jan 2009, 06:35
Waren vorgestern noch für oben genannten Preis bei der Bucht - versandkostenfrei von H+I.

Hatte damals die Auktion auch beobachtet, ab bis Auktionsablauf die finanzielle Situation aber noch nicht geklärt. Auf Anfrage wurden mir die Lautsprecher dann aber zum gleichen Preis angeboten.
Christian09
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Jan 2009, 08:21
Moin Moin...

ein paar Mordaunt Short Avant 906i für ca. 600€ das paar. Kann ich nur empfehlen. Und für mich reicht der Bass völlig aus. Ich hör auch gern mal Drum´n Bass und da fehlts der Box an nix. Aber das is ja geschmackssache.

Gruß Christian
handspiel
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Jan 2009, 16:11
Habe mir heute nochmal die Canton GLE 409 angehört. Und das war nix bis wenig. Also laut klangen sie ganz gut aber bei normmaler Lautstärke kam vom Bass bis nix rüber. Dann muß ich wohl nochmal mit meiner Freundin reden
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Jan 2009, 15:40
...... und was wäre denn mit den von mir vorgeschlagenen Nubert Sub/Sat-Systemen
baerchen.aus.hl
Inventar
#11 erstellt: 28. Jan 2009, 15:50
Hallo,

die Ergo RCL ist für 25 qm wirklich etwas heftig. Die braucht wenigstens 35 qm und muss absolut frei stehen.

Für deinen Raum und dein Budget schlage ich dir die eher zierliche Ergo 702 vor, die dürfte auch deiner süßen gefallen (Abmessungen (BxHxT) 21.5 x 90 x 28.7 cm) gibt es hier www.hififabrik.de

Gruß
Bärchen
handspiel
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Jan 2009, 16:04
An sowas habe ich auch schon gedacht. Konnte die 702 aber nirgends probehören. Und blind kaufen wollte ich eigentlich nicht. Und zu den Nubert: hab zwar noch kein 2.1 System gehört aber ich denk das ist nichts für mich, hätt lieber StandLS.
Aber trotzdem danke für den Tip.


[Beitrag von handspiel am 28. Jan 2009, 16:09 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#13 erstellt: 28. Jan 2009, 16:53
Hallo,

diese Box wirst Du auch kaum noch in einem Laden finden, denn sie gehört zu einer älteren Serie, daher ist sie ja auch etwas preiwerter. Am ehesten vergleichbar die aktuelle 670.

Aber bei einer Bestellung bei der Hififabrik gehst Du kein Risiko ein. Im Versandhandel hast Du 4 Wochen Rückgaberecht ohne Begründung. Und bei einem Preis von über 40 Euro muss der Händler sogar die Kosten für die Rücksendung übernehmen.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 28. Jan 2009, 16:54 bearbeitet]
handspiel
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Jan 2009, 19:08
So, bin gerade vom Probehören (das 5. mal die Woche ) wieder zu Haus. Und mußte feststellen (keine Ahnung warum mir das Vorgestern nicht aufgefallen ist) das sich die Magnat Quantum 607 vom Bass her, fast genauso angehört hat wie die "fette" Ergo RC-L (ohne BB). Also ich konnte kaum Unterschiede feststellen, was mich bei den größeren Chassis der Ergo etwas überrascht hat. Ich fand auch insgesamt die Quantums etwas neutraler, die Ergo war mir im Hochton etwas zu hell.
Das suchen geht weiter...


[Beitrag von handspiel am 28. Jan 2009, 19:09 bearbeitet]
papstizzle
Stammgast
#15 erstellt: 29. Jan 2009, 13:26
Schon mal Klipsch probegehört?
handspiel
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Jan 2009, 18:21
Nein, die hat hier niemand im Sortiment. War auch noch bei keinem Fachhändler, nur Blödmarkt und Co. Wüßte auch nicht wo es hier oben an der Küste einen gibt. Müßte dann bis nach Bremen (ca. 150km) fahren.


[Beitrag von handspiel am 29. Jan 2009, 18:31 bearbeitet]
frsh-
Stammgast
#17 erstellt: 29. Jan 2009, 22:10
Wo genau kommst Du denn her? Wenn Oldenburg näher läge, würde ich hifi+hifi empfehlen. Das ist zwar nicht gerade der günstigste Händler, dafür erhält man aber kompetente, ehrliche Beratung - was heutzutage nicht überall der Fall ist.
handspiel
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Jan 2009, 22:42
Cuxhaven. Oldenburg ist genauso weit weg wie Bremen.
papstizzle
Stammgast
#19 erstellt: 30. Jan 2009, 13:57
Gibt es bei euch keine Versandfreien Aktionen?
handspiel
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 30. Jan 2009, 15:22
Wie meinst du das?
Andi_93
Stammgast
#21 erstellt: 30. Jan 2009, 18:45
wie wärs?, mit denen hier die NuBox serie von Nubert ist sehr auf bass ausgelegt, wenn du aber richtig rums willst solltest du dir überlegen günstigere LS und einen sub zu kaufen, aber die 511 ist für die größe echt erstaunlich ;).

Gruß

Andreas
Andi_93
Stammgast
#22 erstellt: 30. Jan 2009, 18:46

papstizzle schrieb:
Schon mal Klipsch probegehört?


Ja klipsch sind auch ne wucht, aber am besten gefällt mir der wirkungsgrad^^, was mich stört ist die tatsache das die RF 82 und so also viele von denen in China gefertigt werden...
handspiel
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 30. Jan 2009, 23:06
Klipsch hab ich noch nicht gehört. An die Nubert hab ich auch schon gedacht. Vielleicht bestell ich mir die 511. Kannst du mir ein 2.1 System empfehlen? Am besten wird es wohl sein LS und Sub vom gleichen Hersteller, oder?
Leisehöhrer
Inventar
#24 erstellt: 30. Jan 2009, 23:25
Meiner Meinung nach bieten die Canton Ergo 690 DC das was du suchst. Diese Boxen sind wesentlich teurer gewesen, noch nicht alt und sehr gut verarbeitet. Die Grösse und optische Erscheinung sollte wirklich kein Problem sein. Dazu klingen sie sehr ausgewogen.
Der Bass ist nicht zu überhöht und ich bin sicher bei 25 m2 geht der trotzdem gut ab. Kannst ja mal googeln über diese Boxen.

Gruss
Nick
Andi_93
Stammgast
#25 erstellt: 31. Jan 2009, 17:12
ja, aber wobei ich ganz ehrlich vom nubert sub der NuBox nicht so überzeugt bin finde da die nuLine um längen besser ich spar selber auf den AW 1000 und wenn du einen der NuBox serie nehmen willst dann nehm lieber den großen denn die 511er ist trotz dass sie schmal ist echt sehr basstark vllt reicht dir da auch schon ein ABL vollkommen
papstizzle
Stammgast
#26 erstellt: 31. Jan 2009, 18:54

handspiel schrieb:
Wie meinst du das?


Naja Aktionen, bei denen man keinen Versand zahlt a la redcoon zb

http://www.redcoon.d...001/Heimkinosysteme/
handspiel
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 03. Feb 2009, 18:37
Hallo Leute,

da bin ich wieder. Also ich hab mich jetzt für die nuBox 481 und nuBox AW-441 entschieden. Das ist ein Aktiv-Sub, ist das richtig? Also schließe ich meinen Verstärker einfach an den Sub und die beiden LS auch an den Sub?
Andi_93
Stammgast
#28 erstellt: 03. Feb 2009, 21:44
Ja an die High level in den verstärker und an die high level out die LS oder du shcließt die LS direkt am verstärker an und den sub über chinch an den verstärker an.
handspiel
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 03. Feb 2009, 22:25
Über Chinch? Habe aber keinen Receiver.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 03. Feb 2009, 22:26

handspiel schrieb:
Hallo Leute,

da bin ich wieder. Also ich hab mich jetzt für die nuBox 481 und nuBox AW-441 entschieden. Das ist ein Aktiv-Sub, ist das richtig? Also schließe ich meinen Verstärker einfach an den Sub und die beiden LS auch an den Sub

Korrekt, dass ist ein Aktiv-Sub, anzuschließen z.B. so wie von Andi beschrieben.
Gibt da mehrere Möglichkeiten, z.B. auch über LS-Kabel, siehe Download hier, klick.
Ich denke da hast Du eine gute Wahl getroffen.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 03. Feb 2009, 22:35 bearbeitet]
Andi_93
Stammgast
#31 erstellt: 04. Feb 2009, 11:52

handspiel schrieb:
Über Chinch? Habe aber keinen Receiver.

Also tatsache ist du kannst den sub auf JEDEN fall anschliesen ;). Du brauchst auch kein Receiver ich hab auch nen normalen Vollverstärekr aber eig hat fast jeder Vollverstärker noch chinch ausgänge ;).
Also nun dazu mehr, wenn du über chinch gehst regelst du die Lautstärke des Subs unabhängig der des verstärkes, bei High Level ist die Lautstärke des subs abhängig davon, wie weit du den verstärker aufdrehst mein ich. Also icvh würds sonst über chinch machen an deiner stelle, für den sub hast ja dann ne Fernbedinung ;).
Also falls ich hier irgendwas falsch oder mal wieder unverständlich erkläre bitte Korrigieren

Gruß

Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Verstärker für 600-700?, Spielpartner Canton Ergo RC-L
jack.son am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  16 Beiträge
Stand-LS und Reciver bis 700 EUR
Xardass am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  6 Beiträge
Gebrauchte LS unter 700?
Alfioturridu am 07.06.2015  –  Letzte Antwort am 15.06.2015  –  20 Beiträge
Welche LS für ca. 600?
Master_of_Chaos am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  5 Beiträge
LS für Rock und Pop
dele1981 am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  2 Beiträge
stereo kombi amp+ls ca. 600?
spartianer am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.08.2009  –  2 Beiträge
Kräftiger Klang mit Amp 600?-700?
Hoshyman am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  9 Beiträge
neue LS & Verstärker
tourist am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  11 Beiträge
Suche VERSTÄRKER+LS ca.?700
stµler am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  30 Beiträge
Suche zwei neue Lautsprecher für meinen Sony TA-FE 530R Verstärker
Crakki am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Klipsch
  • Mordaunt Short
  • Magnat
  • Nubert
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedSipler_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.317
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.116