Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PMA-500AE oder PMA-700AE oder doch Onkyo?

+A -A
Autor
Beitrag
michael4
Stammgast
#1 erstellt: 14. Feb 2009, 22:04
Hi,

ich suche in der Preisklasse bis ca 300EUR einen Vollverstärker (oder Receiver, dann kann es auch teurer sein, da ich mir den Tuner spare), den ich mit den Canton GLE 407 (schon vorhanden) betreiben möchte. Bisher dachte ich an den Denon PMA-700AE, doch nun habe ich hier in einem Thread gelesen, dass dieser etwas hell klingen soll im gegensatz zum 500AE. Sollte ich daher lieber zum 500er greifen wegen der Cantons? Und wie sieht's mit den Onkyo Class D Verstärkern aus? Passen die zu den Cantons?


Viele Grüße,
Michael
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2009, 23:32
Hi,

die Unterschiede zwischen verschiedenen Verstärkern sind SEHR GERING im Vergleich zu dem Einfluss, den deine Raumakustik auf den Klang hat. Wenn du es wirklich genau wissen willst, was für DEINE OHREN am besten klingt, führt kein Weg am Test im eigenen Hörraum vorbei.


Jochen
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 15. Feb 2009, 10:23

michael4 schrieb:
Sollte ich daher lieber zum 500er greifen wegen der Cantons?


Ja. Ich würde aber in jedem Fall vorher selbst vergleichen.


michael4 schrieb:
Und wie sieht's mit den Onkyo Class D Verstärkern aus? Passen die zu den Cantons?


Ich habe den A-9355 an den GLE 407 gehört und fand das in Bass- und Grundtonbereich etwas "blutarm".

Falls die Boxen recht nah an der Wand stehen sollen und/oder der Raum recht klein ist, solltest Du den A-9355 ebenso wie den Denon PMA-700 AE antesten.


michael4 schrieb:
Bisher dachte ich an den Denon PMA-700AE, doch nun habe ich hier in einem Thread gelesen, dass dieser etwas hell klingen soll im gegensatz zum 500AE.


Es gibt Boxen wie die Magnat Quantum 603, an denen ich den PMA-500 AE zu zurückhaltend finde. Der Verstärker sollte also nicht für sich allein, sondern im Zusammenspiel mit Boxen und Raum betrachtet werden.

Eine weitere Alternative könnte der kürzlich ausgelaufene Marantz PM-4001 sein, der mir aus Deiner Auswahl am besten zur GLE 407 gefällt und derzeit zwischen 149 und 199 EUR zu haben ist. Gesehen und gehört im Saturn Dortmund.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 15. Feb 2009, 10:36 bearbeitet]
Sound_Engine
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 15. Feb 2009, 17:47
Also den PMA 700 würde ich nicht als hell klingend bezeichnen, eher als recht dünn in den Höhen aber mit viel Fundament, dass unangenehm nach oben drückt.

Wenn man das so mag ...

Wenn die TestIngs in den Magazinen mit so "aufgeräumten" Songs wie Musica E von Eros R. testen, wundert mich nicht das da alles hörbar war.

Ich fand es nicht gerade aufregend in einer Wagner-Overtüre einige Instrumente nur noch weit im Hintergrund anstrengend warnehmen zu können.
michael4
Stammgast
#5 erstellt: 16. Feb 2009, 22:00
Danke für eure Antworten!
Werde dann mal schauen, dass ich den PMA-500AE mit dem Marantz 4001 vergleichen kann.
Da ich mir dann einen Tuner dazu kaufen würde noch eine Frage: Lohnt es sich evtl auch den Denon DRA-700AE Receiver zu testen oder ist der wesentlich schlechter als der PMA-500AE?


Viele Grüße,
Michael
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 17. Feb 2009, 17:07

michael4 schrieb:
Lohnt es sich evtl auch den Denon DRA-700AE Receiver zu testen oder ist der wesentlich schlechter als der PMA-500AE?


M.E. klingt der DRA-700 AE erheblich schlechter als PMA-500 AE plus TU-1500 AE. Solltest aber auch selbst ausprobieren.
Sound_Engine
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Feb 2009, 22:32
Also mir hat der PMA 700 zwar auch nicht so recht gefallen ... dann zu hause ... aber der DRA 700 ist wirklich eine ganze Klasse schlechter, das hat man sofort im Laden gehört.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon PMA-500AE oder PMA-700AE?
DunK am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  6 Beiträge
PMA-510AE oder PMA-700AE
John55 am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  7 Beiträge
Denon PMA 700ae vs Denon PMA 500ae vs Denon PMA 510ae
M.to.the.K am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.04.2009  –  7 Beiträge
Denon PMA 700AE/DCD 500AE und Canton Ergo 1002DC
Malignitas am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  14 Beiträge
BITTE UM HILFE!!! Onkyo A-9155 oder Denon PMA-500AE ?
Teufel-THX am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  7 Beiträge
Denon PMA 1055R oder PMA 700AE
Loserfish am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  6 Beiträge
Erster Verstärker - Denon PMA-700AE oder Onkyo A-9155?
FreakyPenguin am 26.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  11 Beiträge
Denon PMA 700ae, Onkyo A9377 oder Marantz PM6003
muscapee am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 04.10.2012  –  7 Beiträge
Denon PMA 700ae Klang
mklang05 am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  10 Beiträge
Denon PMA-500AE vs. Reloop HA-210
ubaza am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Canton
  • Marantz
  • Onkyo
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 102 )
  • Neuestes Mitgliedktizl
  • Gesamtzahl an Themen1.344.879
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.584