Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hifineuling sucht günstigen Receiver zu Standboxen^^

+A -A
Autor
Beitrag
Leon400
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Mrz 2009, 18:11
Hi,
da ich noch ziemlich neu in diesem Gebiet bin, dachte ich mir das mir vlt. hier jemand helfen könnte meinen Traum von einer Anlage für mich zu verwirklichen!
Ich habe mir überlegt 2 Standboxen (JBL Es-100 oder Klipsch RF-82) zu kaufen und möglicherweise noch einen Subwoofer, da ich extrem viel Bass haben möchte!
Da ich keine Ahnung von Receivern, Verstärkern usw. habe, stellt sich nun für mich die Frage welcher Receiver oder Verstärker genung Leistung hätte, um alles aus den Lautsprechern rauszuholen und das zu einem Preis bis maximal 250-300€...
Schonmal vielen Dank im Voraus,
Leon400.
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 22. Mrz 2009, 18:58
Hallo,

die beiden Boxen sind mit ihrem hohen Wirkungsgrad und dem hohen Impedanzminimum sehr genügsam was Verstärker anbelangt. Will heißen, da kannst Du so ziemlich alles ranklemmen.

Stellt sich die frage wie groß ist denn dein Hörraum, diese beiden Riesenkisten brauchne schon relativ viel Luft zum Atmen

Gruß
Bärchen
Leon400
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Mrz 2009, 19:10
Aha,
also mein Hörraum ist nur 20qm, ich weiß das der Raum dafür eigentlich zu klein ist, aber ich höre einfach sehr gerne extrem laute Musik, auch wenns nicht gut für die Ohren ist^^

Mir hat jemand ein Angebot für einen gebracuhten Denox Avr-1803 gemacht, wäre der in Ordnung?
lg
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 22. Mrz 2009, 19:18
Naja dann wird es bei den Boxen nicht zu Klang sondern eher zu Bassgematsche und Klangbrei kommen.... naja...jedem das seine....

Ich sagte doch, da kannst Du so ziemlich alles ranklemmen...
Gordenfreemann
Inventar
#5 erstellt: 22. Mrz 2009, 19:21
warum einen AV-Reciver für Stereo

Denon PMA 700AE (der hat auch einen Pre-Out für Subwoofer, Endstufen EQ usw )

Also kurz gesagt, schaue nach Vollverstärkern, die haben Power, schönen Klang und günstiger als AV-Reciver
Leon400
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 22. Mrz 2009, 19:49
zu gordonfreeman:

Jo danke für den Tipp schaue ich mich gleich mal um, mir hatte jemand eine Nachricht hierdrauf geschickt und mir einen Gbrauchten Receiver von sich angeboten, deshalb kam ich auf den...

zu Bärchen:

Ich weiß das es etwas verrückt klingt und der Lautsprecher wohl auch nicht sein wahres Gesicht zeigen kann, trotzdem habe ich nach vielen Jahren mit scheiß soundsystemem die ... voll und möchte was vernünftiges haben.
Wenn sie überhaupt nicht gut klingen kann ich sie ja immer noch umtauschen oder notfalls in einem anderen Zimmer aufstellen...

lg
Gordenfreemann
Inventar
#7 erstellt: 22. Mrz 2009, 19:53
Ich denke, das die Raumgröße nicht so das Problem ist. Mein Raum ist auch nur 16qm groß...man muss nur was aus dem Raum machen, also Akustik, Aufstellung usw
Leon400
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Mrz 2009, 20:03
jo habe auch gehofft das ich das auf die Weise einigermaßen regeln kann...
Habe mich mal ein wenig nach dem Denon PMA 700AE um geguckt und nun frage ich mich da ich wie gesagt keine Ahnung von solchen dingen habe, ob ich den mit nem Kabel an den Pc anschließen kann? und ob man bei so einem auch, falls ich einen Subwoofer später dazu kaufen sollte, den Frequenzbereich der Lautsprecher und Subwoofer einstellen kann?
Ich bin nächste Woche in Dubai, vlt. könnte man da günstig einen Vollverstärker erstehen, da ich gehört habe Elektronik soll da extrem günstig sein...
lg
Gordenfreemann
Inventar
#9 erstellt: 22. Mrz 2009, 20:07

Leon400 schrieb:
jo habe auch gehofft das ich das auf die Weise einigermaßen regeln kann...
Habe mich mal ein wenig nach dem Denon PMA 700AE um geguckt und nun frage ich mich da ich wie gesagt keine Ahnung von solchen dingen habe, ob ich den mit nem Kabel an den Pc anschließen kann? und ob man bei so einem auch, falls ich einen Subwoofer später dazu kaufen sollte, den Frequenzbereich der Lautsprecher und Subwoofer einstellen kann?
Ich bin nächste Woche in Dubai, vlt. könnte man da günstig einen Vollverstärker erstehen, da ich gehört habe Elektronik soll da extrem günstig sein...
lg



PC an Vollverstärker: Kein Problem. Du braucht ein 3,5 Klinge auf Stereo-Chinch Kabel.

Frequenzbereich am Vollverstärker einstellen: NEIN. Brauchst du auch nicht wirklich...Subwoofer mit Stereo-Chinch Kabel an Verstärker und dann die Frequenz am Sub einstellen ( i.d.R. 60-85Hz).
Leon400
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Mrz 2009, 20:09
Achso, wunderbar...
Danke für die hilfreichen Antworten an euch beide;)
Gordenfreemann
Inventar
#11 erstellt: 22. Mrz 2009, 20:12
Bitte schön, schönen Abend noch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfäger sucht günstigen Receiver+Boxen
istec1003 am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  3 Beiträge
günstigen Receiver
mrtrashtalk am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  3 Beiträge
Suche guten/günstigen Stereo Verstärker/Receiver
BuBumann am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  15 Beiträge
Neuling sucht Standlautsprecher bis 350?.
tomtom1101 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  9 Beiträge
Suche günstigen Receiver
drpaddo am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  3 Beiträge
Anschluss PC-Receiver-Standboxen
pitto am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  6 Beiträge
Brauche Entscheidungshilfe Standboxen+Receiver
Asuras am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  7 Beiträge
Standboxen + AV-Receiver
Anaconda01 am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  22 Beiträge
AV Receiver + Standboxen + Subwoofer
Tak0r am 03.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  34 Beiträge
suche passenden und günstigen Subwoofer
hollebolle am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Klipsch
  • JBL
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979