Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche alten soliden und ausgewogenen Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
alex203
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Apr 2009, 00:03
Hallo.

nach seeehr langen hin und her habe ich mich jetzt endgültig dafür entschieden stereo lautsprecher über einen verstärker an meinen pc anzuschließen.

dazu brache ich noch lautsprecher. ich kann mich absolut nicht zwischen der; B&W 686, der nuBox 381 und der nuBox 481 entscheiden. wer erfahrungen, meinungen oder argumente hat, kann gerne seinen senf dazugeben auch wenns nicht zum thema gehört.

zurück zum thema. ich suche zu den obengenannten LS einen Verstärker. dieser verstärker sollte und die 200€ kosten. MAXIMAL(!) wenn es wirklich einen gehörigen unterschied macht,bis 300€.
in der preisklasse gibt es ja zb den Onkyo A-9155 oder den Denon PMA-500AE. sollen ja beide relativ gut mit den nubis harmonieren.

so nun suche ich allerdings nach einen gebrauchten verstärker, welcher bei ebay oder auch hier im forum immer wieder gut zu haben ist. ein klassiker halt. kann, gerne auch seine jährchen auf'm buckel haben. ideal wär natürlich, das auch dieser verstärker meinen rahmen von 200€( maximal 300€) nicht sprengt. der sollte gut mit den oben gennanten LS harmonieren, ordentlich kraft haben und die boxen oben groß aufspielen lassen.


ich hoffe euch fällt da was ein
ukw
Inventar
#2 erstellt: 02. Apr 2009, 03:54
nimm einfach irgendeine Stufe.
Ich hatte mir für einen Subwoofer den T-Amp S150 geholt.

Besser geht nicht

Wenn Du willst bekommst Ihn.
alex203
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Apr 2009, 10:19
wie irgendeine stufe?
sagt mir nicht viel...

bin halt neu auf dem gebiet...was ist der unterschied zu (aktuellen) verstärkern, wieser geht es nicht besser wie du meinst?
ukw
Inventar
#4 erstellt: 02. Apr 2009, 12:48

alex203 schrieb:
...was ist der unterschied zu (aktuellen) verstärkern, wieser geht es nicht besser wie du meinst?


Du wirst keinen Verstärker finden
der neu, mit Garantie und allem,
für das wenige Geld
so viel Ausgangsleistung bietet.
(kein Rauschen - gute Qualität)

Was Du nicht brauchst, sind Umschalt- und Regelmöglichkeiten, da Du das alles mit deinem PC machst.

Der S150 verstärkt halt "nur" und kostet 129,- Euro - was deutlich unter Deinem veranschlagten Budget liegt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche soliden CD Player
zombiehero am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  3 Beiträge
Suche alten Verstärker.
Sir.Crocodile am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  6 Beiträge
Suche alten günstigen guten Verstärker!
birneone am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  20 Beiträge
Suche Verstärker zu alten Boxen
isas am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  5 Beiträge
Soliden Stereo-Verstärker oder doch einen 5.1?
LauderBack am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  102 Beiträge
Suche Verstärker für meine alten Schätzchen
Tenebis am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  21 Beiträge
Suche nen Stereo Verstärker der alten Garde!
€mJaY am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  35 Beiträge
welcher equalizer für alten verstärker?
Engels1994 am 18.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  25 Beiträge
Guten alten Verstärker ohne Firlefanz
hiasl74 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 06.11.2010  –  9 Beiträge
Welchen neuen alten Verstärker? (Technics)
XJR-leporello am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Nubert
  • Bowers&Wilkins
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedslon1977
  • Gesamtzahl an Themen1.345.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.414