Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo_Receiver,Vollverstärker und SACD-Player

+A -A
Autor
Beitrag
Robin_1991
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 09. Apr 2009, 14:37
Hallo,
Ich möchte mir eine Stereo Anlage zulegen.
Nun weiß ich nicht, was die bessere Wahl ist.
Stereo Receiver von Marantz Sr 4320, Pm 7003 + SA CD 7003 (alles von MArantz). Boxen habe ich schon gekauft ( MORDAUNT-SHORT AVANT 916 i).
Was empfehlt Ihr mir?

Muss ich einen Verstärker dazukaufen? Wenn ja, warum? Was bringt mir das genau?

Reicht ein Stereo-Receiver aus?

Was ist die beste Lösung?

Was für Verstärker un Receiver würdet Ihr mir empfehlen?
Preisklasse wäre: max. 600 €

Danke,
MfG Robin
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 09. Apr 2009, 17:27
Hi Robin,

ich kenne die Marantz Geräte nicht, wie gut sie (noch dazu in deinem Hörraum!) mit den Boxen harmonieren kann ich also nicht sagen -- das musst du schlicht ausprobieren.

Alternativen gibt es etliche, z.B. von Denon, Yamaha, Onkyo, NAD ...

Aber zur eigentlichen Frage.

Du brauchst ENTWEDER einen Receiver (z.B. SR 4320), ODER einen Verstärker (z.B. PM 7003), aber nicht beides.

Stereo-Receiver ist ein Stereo-Verstärker mit eingebautem Radio. Wenn du (wie ich) eh kein Radio hörst, ist ein Receiver also Quatsch. Wenn du Radio hörst, ist ein Receiver eine Alternative zur Kombination aus Verstärker und Tuner (Radio).

Was qualitativ besser ist lässt sich pauschal nicht so einfach sagen -- bei Vergleichen gleich teurer Geräte (Verstärker/Receiver) wird gerne übersehen, dass der Receiver ja noch den Tuner eingebaut hat, der auch Geld kostet. Wenn du also einen Verstärker und einen Receiver für jeweils (z.B.) 400 Euro nimmst, wird der Verstärker vermutlich Vorteile in der Leistung oder Ausstattung haben -- aber dafür hast du dann eben auch noch kein Radio.

Zum Vergleich Stereo/Mehrkanal: Wenn du Musik hören willst, dann reicht Stereo aus und ist bei einem beschränkten Budget m.E. auch die wesentlich bessere Lösung. Wenn du Film im surround-sound gucken willst, dann brauchst du natürlich einen AV-Receiver -- und nicht nur zwei Boxen sondern (je nach System) fünf oder sieben und einen Sub.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 09. Apr 2009, 17:30 bearbeitet]
Robin_1991
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Apr 2009, 18:50
Hi Jochen !
Danke für die Antwort.
Ich denke, dass ich mich dann für einen Verstärker entscheide werde, da ich (wie du) auch kein Radio hören möchte.

Stereo reicht mir völlig aus.

Danke für die Infos zu den Alternativen, ich werde einfach mal ein paar Verstärker anhören.

Welchen nutzt du selbst?

Gruß Robin
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 09. Apr 2009, 21:15

Robin_1991 schrieb:
Danke für die Infos zu den Alternativen, ich werde einfach mal ein paar Verstärker anhören.

Das ist sicher eine gute Idee -- das Problem dürfte sein, einen Händler zu finden, der deine Boxen hat (sonst kannst du die natürlich auch zu einem Hörtermin mitbringen, aber das ist halt schon ein ziemlicher Aufwand.

Bis 600 Euro würde ich aber eher nicht gehen ... schau mal im Bereich 300-400 Euro, da gibt es auf jeden Fall schon schöne Sachen. Idealerweise leihst du dir deine zwei Favoriten zum Hörvergleich nach Hause aus.


Robin_1991 schrieb:
Welchen nutzt du selbst?

Eine Hegel Vor-End-Kombi bzw. den Hegel H1 -- aber da sind wir in einer etwas anderen Preisregion (und das wäre für die MordauntShort auch der totale Overkill).


Jochen
Peterb4008
Inventar
#5 erstellt: 09. Apr 2009, 21:27
Hey

beim CD - SACD Spieler, könntest
Du auch noch ein paar Euronen sparen.

Marantz SA 7001 SACD

http://www.preissuch...1029223&pnr=1&foto=1

Gruß

Peter
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 10. Apr 2009, 00:42
Oder gleich ganz auf SACD verzichten .
-----------------------
Bedeutet = schnellere Einlesezeiten

weniger Reperaturanfälligkeit

Der klangliche *Mehrgewinn* ist nur bei sehr wenigen Aufnahmen zu hören . Die *Mehrkosten* rechtfertigen das in fast keinem Fall !
Robin_1991
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Apr 2009, 11:00
Danke für den Hinweis, dass SACD das Geld nicht wert ist.
Dann spare ich mir das lieber.

Was haltet ihr vom Denon Dra-700ae , Denon Dcd-700ae?
Wäre das die bessere Alternative zum Marantz Sr 4021?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM 6003 oder PM 7003?
gastricacid am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  11 Beiträge
AV-Receiver oder Stereo Verstärker, beste Lösung für mich?
HiFi-Pizza am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 06.12.2013  –  8 Beiträge
Marantz PM 7003 oder 8003
ClioBlack am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  7 Beiträge
Stereo Receiver was ist gut ?
vogelfrei69 am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  9 Beiträge
Marantz PM 7003 vs. Harman HK 980
Buddelbaby am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  12 Beiträge
Stereo Receiver, könnt ihr mir was empfehlen?
Ant0n am 25.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  29 Beiträge
Stereo Verstärker / Receiver gesucht
Tonno75 am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  2 Beiträge
Toshiba Stereo Receiver SA-320L
Toshiba123456789 am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  3 Beiträge
Suche eine neue Stereo-Anlage mit Verstärker/Receiver .
am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  25 Beiträge
CD / SACD Player für Marantz PM 16
Mietzekotze am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedOlli4Hifi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.828