Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung - Hifi-Anlage für kleine Bar

+A -A
Autor
Beitrag
Andy_8_6
Neuling
#1 erstellt: 12. Mai 2009, 18:41
Hi zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Hifi-Anlage für eine kleine Bar (ca. 20qm, ein Raum). Bisher haben wir dort eine alte Aiwa Hifi-Anlage im Einsatz, die allerdings langsam aber sicher den Geist auf gibt. Musik wird ausschließlich per PC abgespielt.

Könnt ihr mir hierfür eine Anlage / Kombination empfehlen, die einen guten Klang bietet und auch mal "aufgedreht" werden kann, ohne das die Boxen danach kaputt sind - preislich habe ich so 500 - 600 Euro angedacht. Radio / CD ist nicht zwingend erforderlich...

Für ein paar Empfehlungen wäre ich sehr dankbar.

Grüße
Andy
ta
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2009, 22:21
Wie sollen die Boxen denn aufgestellt oder installiert werden? Kommen sie irgendwo in eine Ecke oder werden sie an die Decke oder die Wand gehängt?

Der Yamaha Ax-397 ist ein sehr leistungsstarker Vollverstärker für seinen Preis. Da kannst du dann PC und Boxen anhängen.

Als Boxen evtl. irgendwelche JBL Control xy...

http://www.thomann.d...trol&gk=&bn=&x=0&y=0

Die meisten lassen sich auch an der Wand befestigen. Sie gelten als recht robust und wurden auch als Semi-PA-Boxen konzipiert. Man sieht sie öfters im Gastronomiebereich.

Allerdings weiß ich nicht welche Stärken und Schwächen die einzelnen Modelle aufweisen.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-32-4956.html


[Beitrag von ta am 12. Mai 2009, 22:41 bearbeitet]
kvendlar
Stammgast
#3 erstellt: 13. Mai 2009, 07:59
Habe gerade bei soundpick.de ein gutes angebot gesehen (ich denke zumindest, dass es gut ist):

Mission Regalboxen mit Marantz PM6002 Verstärker für 500 Euro. Dazu käme dann noch ein CDPlayer - vllt ein gebrauchter Marantz von eBay für maximal 50 Euro.
fiftay
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mai 2009, 16:27
Hallo,

guck dir mal das hier an:

NAD 315BEE und Elac BS-241

http://www.hifistudio.de/Elac-BS-243--306de.html?refID=hifineu

http://www.nad.de/produkte/c315bee.php

Gruß fiftay
Andy_8_6
Neuling
#5 erstellt: 13. Mai 2009, 20:06
Vielen Dank für die schnellen Antworten - hilft mir schon einmal weiter. Zu Beginn habe ich an eine 5.1 Anlage gedacht. Da der Subwoofer aber hinter der Bar stehen sollte, denke ich nicht, dass der Sound dann noch so gut rüber kommt.

Die bisherigen Boxen stehen auf zwei angefertigten Regalen direkt unter der Decke.

Grüße
kvendlar
Stammgast
#6 erstellt: 14. Mai 2009, 07:49
Hi, wie sind denn die Leute in der Bar verteilt? eine 5.1 Anlage hat klar zugeordnetes vorne/hinten/links/rechts. Wenn Du sowas vorhast - etwa weil Du ab und an nen Film zeigen willst - würde ich darauf achten, dass die beiden Fronts und die beiden Satelliten hinten gleiche bauart sind. So hast Du im Musikbetrieb ausgewogeneren klang von allen diesen Lautsprechern.

Das Problem hierbei ist, dass Du für Stereo eigentlich GENAU 2 Lautsprecher verwenden solltest (abgesehen von teuren, Raum/Musikangepassten Speziallösungen). Dadurch dass Du vier in den Ecekn verteilst geht ein wenig der links/rechtsgenuss verloren.

Dazu käme dann noch ein Centerlautsprecher und ein oder 2 Subwoofer.

Andererseits: Surround mit 5-600 Euro wird echt eng. Rechne mal 80 Euro für ne Box die nicht nur lärm macht (und dann hast Du schon abstriche gemacht UND ein gutes Angebot gehabt) - der Sub kostet mal locker das doppelte, dann stehst Du bei 600 Euro und hast noch keinen Receiver.

Du könntest mit Stereo afangen (Mit einem Surround receiver) und Stück für Stück weiterbauen. Dann würde ich auf eBay einen gebrauchten Cambridge Audio oder Denon Receiver (für nicht viel mehr als 150 Euro) suchen und dazu PSB Alpha B1 (300 Eur) Kompaktboxen aufstellen (die allerdings nicht direkt an die Wand dürfen - wenn sie an die Wand müssen, dann das nächstgrößere Modell Image B15 oder B25 für 350 oder 400 Euro das Paar)
ruedi01
Gesperrt
#7 erstellt: 14. Mai 2009, 08:15
Wenn die Quelle ausschließlich ein PC ist, würde ich mir mal Aktivlautsprecher ansehen. Wozu dann ein Hifi-Verstärker?

Auch hier gibt es bei Thomann eine reichhaltige Auswahl.

Dazu muss man sich aber entscheiden, ob man lieber Studiomonitore oder PA-Lautsprecher bevorzugt.

Studiolautsprecher gehen eher in Richtung Hifi und neutrale Wiedergabe, PA ist zu bevorzugen, wenn es öfter sehr laut zugehen soll.

Hier mal ein paar Beispiele für gute und preiswerte Studiomonitore:

http://www.thomann.de/de/dynaudio_bm5a.htm

http://www.thomann.de/de/adam_a7.htm

http://www.thomann.de/de/genelec_8030apm.htm

Als PAs kämen vielleicht diese hier in Frage:

http://www.thomann.de/de/mackie_srm_450.htm

http://www.thomann.de/de/behringer_eurolive_b415dsp.htm

http://www.thomann.de/de/jbl_eon_510.htm

Da solche Lautsprecher meist symetrisch (XLR) angesteuert werden, braucht man idR. einen entsprechenden Adapter.

Gruß

RD
Lord-Snake
Stammgast
#8 erstellt: 14. Mai 2009, 09:38
Ich empfehle die JBL EON 1500.
Extrem Belastbar im Schalldruck. Durch das Kunststoffgehäuse auch noch recht leicht und auch in "rauer" Umgebung einsetzbar. Brauchst halt nur noch eine geeignete Endstufe.

http://www.thomann.de/de/jbl_eon_1500_bundle.htm
Andy_8_6
Neuling
#9 erstellt: 02. Jun 2009, 12:40
Vielen Dank erstmal für die vielen und ausführlichen Antworten - bin echt begeistert. Ich habe mich für die JBL Control 28 entschieden. Jetzt ist noch das Problem, welcher Verstärker hierbei in Frage kommt. Der Yamaha AX-397 hört sich Preis/Leistungsmäßig ja überragend an...was haltet ihr von der Kombination?

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage für kleine Bar - reloaded
Andy_8_6 am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  3 Beiträge
kleine aber feine Anlage (Kaufberatung)
MichaelHX am 18.09.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  35 Beiträge
Kaufberatung für HiFi-Anlage
Ritter17 am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  21 Beiträge
Kaufberatung für Hifi Anlage
andicrombach am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung für hifi anlage
stefan2406 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  38 Beiträge
Kaufberatung Hifi-Anlage unter 100 ?
xEtzelx am 16.07.2014  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  6 Beiträge
Kaufberatung - kleine Anlage für Hobbykeller?
Quintus14 am 11.06.2015  –  Letzte Antwort am 17.06.2015  –  7 Beiträge
Kaufberatung Minif-Hifi-Anlage
thelecter am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung für eine Hifi-Anlage
Slash316 am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  16 Beiträge
kaufberatung für hifi-anlage ~1000?
paul980 am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • JBL
  • Elac
  • PSB

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliednumik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183