Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neuer cd-player

+A -A
Autor
Beitrag
Rakimeister
Neuling
#1 erstellt: 14. Jun 2009, 15:15
Hallo Forengemeinde,

ich bin neu hier und möchte mir einen cd-player bis ca. 500,- Euro zulegen. Nur weiss ich nicht, welches Fabrikat und welche Ausstattung man wählen sollte. Der Player wird an einen 15 Jahre alten Akai-Receiver angeschlossen. Ich höre meistens Original-Audio-CD`s und hin und wieder MP3.
Könnt Ihr Empfehlungen aussprechen?

Besten Dank vorab für Eure Tips, Rakimeister
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2009, 15:20
Oje, da gibts eine Menge Auswahl. evtl optisch zu dem alten Akai passend wäre ein Yamaha CD-S700.
vstverstaerker
Moderator
#3 erstellt: 14. Jun 2009, 17:10
eine übersicht mit cd-playern die mp3 beherrschen: http://www.idealo.de...ry/2043F1163967.html

da kannst du eine erste auswahl treffen was dir gefallen würde. ich habe dort bewusst keine preisspanne eingestellt, da sonst zum beispiel nur geräte von 300 bis 400 euro angezeigt werden. natürlich wird evtl der eine oder andere hersteller mal fehlen...
ABI
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jun 2009, 18:19
Hallo,

meine Empfehlung geht ganz klar an einen Onkyo DX-7355 (ca.150€) als Laufwerk und den Musical Fidelty V-Dac als Wandler (ca.270€).
Dazu noch vieleicht ein Vernünftiges Koax Kable für 20,30€ und du hast IMHO den Best Buy in der Preisklasse.
Dürfte Sogar merfach Teurere CD-Player ins Schwitzen bringen diese Kombi
vstverstaerker
Moderator
#5 erstellt: 14. Jun 2009, 18:22
dann könnte er evtl gleich den onkyo dx 7555 nehmen (ohne den v-dac dann) ohne das ich jetzt über eventuelle unterschiede bei wandlern diskutieren will...

der sieht auch wertiger aus als der kleine...


[Beitrag von vstverstaerker am 14. Jun 2009, 18:24 bearbeitet]
ABI
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jun 2009, 20:47
Hallo,
klar sieht der DX-7555 Wertiger aus, und bei den DA wandlern ist der Klangunterschied sicherlich nicht sehr Groß.
Aber alles was nach dem Wandler im weg ist macht ja auch eher den Klang aus und da ist der V-DAC IMHO sehr gut.
_ES_
Administrator
#7 erstellt: 14. Jun 2009, 20:48
Mag wohl sein.

Bloss....wäre das wirklich wichtig, angesichts des Receivers ?
ABI
Stammgast
#8 erstellt: 14. Jun 2009, 21:00
Stimmt auch wieder

Der DX-7355 sollte wohl auf alle Fälle ausreichen.

Gruß Abi
Rakimeister
Neuling
#9 erstellt: 15. Jun 2009, 16:50
Klasse, besten Dank für Eure Tips - werde mir die Onkyos anschauen und wahrscheinlich reicht der kleine ja schon, da der große aufgrund des alten Receivers wohl eh kaum hörbar besser ist. Das Musik-Herrenzimmer ist dann ausgestattet.
Nun wird es wahrscheinlich schwieriger; das Wohnzimmer muss auch noch tontechnisch eingerichtet werden: Vorhanden sind ein 42"-Plasma (über Schüssel) und ein DVD-Rekorder; beide Geräte von Panasonic. Wie kann ich nun über Komponenten Musik (Audio)- und fernsehgenuss (Normal und DVD) miteinander verbinden? Welche Geräte brauche ich überhaupt? Für ein Lautsprechersystem wird mir von Freunden immer die Marke "Teufel" empfohlen - könnt Ihr das bestätigen?
Sorry - bin Laie, habe viele Fragen und ??? auf der Stirn.
Ach ja, viel mehr als 2500,- Euro für das Wohnzimmer kann ich mir nach Hausbau im Moment nicht leisten und würde ich eh von meiner Frau nicht genehmigt bekommen.... :-)
Rakimeister
Neuling
#10 erstellt: 25. Jun 2009, 19:36
Hallo,

habe den Onkyo DX-7355 günstig bei Amazon erstanden und bin sehr zufrieden. Nach 1,5 Jahren Musik über DVD-Player ist der Qualitätsunterschied doch gewaltig. Einzig das Geräusch der Lade klingt sehr billig; aber damit kann ich leben.
Nochmal besten Dank für Eure Hilfe!

Noch mal`ne Frage zur Wohnzimmerausstattung. Bin auf eine Komplettanlage von Teufel - Impaq 500 - gestossen.
Wer hat Erfahrungen damit und kann sie mitteilen?

Gruß, Rakimeister


[Beitrag von Rakimeister am 25. Jun 2009, 19:39 bearbeitet]
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 25. Jun 2009, 19:40
der 7555 hat 'ne sehr gute und leise lade
_ES_
Administrator
#12 erstellt: 25. Jun 2009, 21:09
Nur sehr schwierig, die Lade alleine zu kaufen- meist hängt da noch ein Player mit dran..


Noch mal`ne Frage zur Wohnzimmerausstattung. Bin auf eine Komplettanlage von Teufel - Impaq 500 - gestossen.
Wer hat Erfahrungen damit und kann sie mitteilen?


Dafür würde ich an Deiner Stelle einen Extra-Fred in dern Stereo-Kaufberatung aufmachen..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer CD Player
pstark am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  13 Beiträge
CD Player preiswert und gut
Dr.John am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  15 Beiträge
Neuer CD Player
crash64 am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 20.09.2014  –  5 Beiträge
Empfehlungen Vollverstärker + CD Player Einsteigergeräte?
Malu737 am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  20 Beiträge
Cd - Player
nickbo am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  13 Beiträge
Welchen CD-Player bis ca. 300 Euro?
alexfra am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  11 Beiträge
CD player?
dodo82 am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  19 Beiträge
cd player empfehlungen?
rio1988 am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  16 Beiträge
CD Player um 500? gesucht
maktub77 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  20 Beiträge
CD/MP3-Player + Verstärker kaufen
menantes am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedpillepalle1234
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.062