Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer CD Player

+A -A
Autor
Beitrag
crash64
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Sep 2014, 07:05
Hallo,

ich habe einen alten Kenwood DPF 3010 CD Player, den möchte ich ersetzen. (Ich habe mir einen neuen Verstärker geleistet T+A Powerpant MK2 und meine Kappas 8.2i werden auch demnächst - wahrscheinlich durch B&W 683 S2 - ersetzt).
Der Kenwood hängt an einem Cambridge Audio Dacmagic (per optischen Kabel).
Der Kenwood liest leider einige meiner CDs nicht bzw. springt, dass ist der Grund warum ich hn ersetzten möchte.

Zur Auswahl stehen der Denon DCD 520 ae oder 720 ae und der Yamaha CD N 500.
Der Yamaha kommt in die engere Wahl wegen des Internetradios, ich habe einen Muvid IR-715 Internetradio per Lan-Kabel, leider bricht ab und an die Internetverbindung ab und ab und zu startet er einfach neu.

Meine Fragen:
- macht es Sinn einen DCD 720 ae anstelle einen DCD 520 ae zu kaufen?
- welches ist der wertigste CD Spieler der drei zur Auswahl stehenden (auch innere Werte)?
- macht es Sinn, die CD Spieler über den DAC an den T+A anzuschließen oder sind die Wander in den CD Player dem Dacmagic überlegen (Denon wirbt ja mit den 32Bit/192 Wandlern).
- Kann mir jemand sagen, welche Wandler genau in den drei CD Playern verbaut sind und welcher hat das bessere Laufwerk.

Danke vorab

crash64
.JC.
Inventar
#2 erstellt: 20. Sep 2014, 07:25
Hi,

ich schlage so was in der Art vor:
http://www.ebay.de/i...ustand-/251630216375

weil, wenn du ihn nur als CD spieler nutzt, gute DVD Player recht günstig zu bekommen sind.
(BluRay sei Dank)
crash64
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Sep 2014, 07:32
Hallo,

vielen Dank an sowas habe ich nicht gedacht :-)

Habe immer gedacht, Laufwerk und Audiosektion einen DVD players sind schlechter als bei reinen CD geräten.
Mario_BS
Stammgast
#4 erstellt: 20. Sep 2014, 07:53
DVD-Player benötigen in der Regel immer mehr Zeit zum Einlesen der CD.
Wenn Du damit leben kannst ...
.JC.
Inventar
#5 erstellt: 20. Sep 2014, 08:02
Hi,


crash64 (Beitrag #3) schrieb:

Habe immer gedacht, Laufwerk und Audiosektion einen DVD players sind schlechter als bei reinen CD geräten.


Nö, die Hersteller entwickeln ja nicht alles doppelt,
soll heißen die A/D Wandler ICs sind idR die Gleichen.

Du kannst ja mal ein bisschen im Netz recherchieren,
ich musste mir vor 2 Jahren auch etwas Neues suchen.

Es ist dann dieser Yamaha DVD S 795 geworden:
http://www.hifi-forum.de/bild/yamaha_427336.html

ein sehr wertiges Gerät (gute Mechanik, ..) u. es klingt auch so.
Ladezeit übrigens genau wie vorher beim Marantz CD Player (eher etwas schneller).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Player, Denon dcd 720 AE?
sangreloca am 25.07.2014  –  Letzte Antwort am 28.07.2014  –  20 Beiträge
CD Player Denon ?
Gorden_2 am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  14 Beiträge
Denon DCD 700 AE vs. Yamaha CD-S 700
mibi02 am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  4 Beiträge
CD Player Onkyo C-7030 oder Denon DCD 520
shorty123 am 05.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  2 Beiträge
Neuer CD-Player
hilairea am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  7 Beiträge
Onkyo DX 7355 CD-Player oder Denon DCD-510 AE?
MarcoSono am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  6 Beiträge
Yamaha & Cambridge CD-Player
Schok~Riegelchen am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  8 Beiträge
DVD-Player durch CD-Player ersetzen.
Petersilie99 am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  2 Beiträge
Cambridge Audio - CD Player
Zeppelin03 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung Cambridge CD Player
Barryblue am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood
  • Denon
  • Bowers&Wilkins
  • Muvid

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedleonfranz
  • Gesamtzahl an Themen1.345.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.094