Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche Hilfe bei Komponentenwahl! Regal oder Standbox bis 600€ ?

+A -A
Autor
Beitrag
SGlomb
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jul 2009, 17:20
Hallo zusammen,

ich brauche eure fachkundige Hilfe und euren Marktüberblick

Nach langer Diskussion mit meiner GöGa, zeichnet sich langsam ein Sieg für mich ab und ich kann das Wohnzimmer mit neuen Lautsprechern ausstatten.

Bisher kann ich Musik nur über ein Kenwood Surround Set hören. Naja das kann man kaum als hören bezeichnen was da aus den Minisatelliten und dem Passiv Sub rauskommt.

Das Thema Surround wird abgeschafft und daher können nun 2 Lautsprecher und ein Verstärker ins Wohnzimmer kommen. Der Raum ist ca. 21 qm groß siehe Skizze:



(Ich hoffe das klappt mit dem Foto)

Das Budget für 2 Lautsprecher sollte 600€ keinesfalls übersteigen. Gebrauchte Lautsprecher sind auch kein Problem und auch das Selbstbauen wäre eine Möglichkeit. Einen neuen Verstärker werde ich mir später zulegen, bis dahin muss ein alter Sony Stereoverstärker herhalten

Meine GöGa wären am liebsten Regallautsprecher, aber falls Standlautsprecher riesige Vorteile bieten, könnte ich sie wahrscheinlich auch davon überzeugen, daher die Frage welche Vorteile Standlautsprecher bieten.

Musikrichtung geht eher in Richtung Metall/Rock/Punk etc. wenns mal lauter wird. Ansonsten dudelt tagsüber das Radio in Zimmerlautstärke. Einen Subwoofer möchte ich nicht und daher solten die Lautsprecher ausreichend Tiefgang für einen Otto-Normal Bürger bieten.

Angeschaut hatte ich mir bisher mal die üblichen Verdächtigen für die Regallautsprecher: Klipsch RB-81, NuBox 381 und Wharfedale 8.1 oder so.

Würdet ihr mir anhand der Rahmenbedingungen eher zu Stand- oder zu Regallautsprechern raten?

Nachtrag: Evtl. soll später ein Röhrenvollverstärker genutzt werden, muss das bei der Lautsprecherwahl beachtet werden?
Vielen Dank im Vorraus


[Beitrag von SGlomb am 09. Jul 2009, 17:37 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Jul 2009, 17:52
Anschauen,
nein besser anhören könntest du noch die Canton Vento 820,
auch 600€.

gruss
Knuetzel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jul 2009, 18:57
Hallo SGlomb,
wie "Weimaraner" schon schrieb, auf jeden Fall anhören! Probier wirklich einfach mal aus, da das Hauptproblem eines Lautsprechers schlicht und ergreifend die Raumakustik ist! Alle gut gemeinten Tipps, die wir dir hier geben können, können genau so gut der Schritt ins Verderben sein! Wenn Du einen Händler in deiner Nähe hast, ansprechen, Boxen mitnehmen und probehören! Bei 600€ die über den Tisch wandern, sollte das möglich sein! Regallautsprecher dringend auf gute Ständer stellen! Lass dich nicht von der größe blenden, mittlerweile können die "Kleinen" auch ganz Groß :-) Persönlich hab ich die KEF iQ30 und bin hoch zufrieden , aber wie geschrieben, entscheidend ist, wie die Boxen in deinem Raum klingen! :-)

Viel Glück und vor allem Spaß bei der Suche!
Gruß Knuetzel
Donld1
Inventar
#4 erstellt: 09. Jul 2009, 19:20
Ich habe die Klipsch RB-81. Als Verstärker betreibe ich sie mit einem alten Onkyo Integra 8650. Ich höre die gleiche Musikrichtung wie Du. Und ich muß sagen, diese Kombination gefällt mir richtig gut. Das "Brät" so richtig. Der Klang ist sehr voll, genau so wie ich es mag. Die Klipsch bekommst Du für ca. 450.- Euro. Den Onkyo gebraucht (der stammt aus den 90igern) für ca. 80-100 Euro.

Grüsse
ciorbarece
Inventar
#5 erstellt: 09. Jul 2009, 21:47
Regal-LS bieten nicht den Tiefgang von Stand-LS aber sie werden in eurem Zimmer sauberer klingen und nicht dröhnen, aber ich würde sie definitiv auf Ständern stellen und nicht neben dem Fernseher.

Mein Tip wären gebrauchte kompakte Dynaudio Contour, für 600€ ließe sich schon was finden. Stöbern würde ich außer bei Ebay noch im audio-markt.de, hifi4me und im highendmarkt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe bei Regal LS bis 600,-(Paar)
mawie78 am 13.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  30 Beiträge
...brauche Hilfe
duffy_duck am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  4 Beiträge
brauche hilfe bei zusammenstellung
vermont am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  12 Beiträge
Regal oder Standlautsprecher?
Hellrider am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  5 Beiträge
Welchen verstärker kaufen bis 600?
Sevan am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 28.02.2014  –  3 Beiträge
Hifi System bis 600? Hilfe bitte
igi1 am 18.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  74 Beiträge
Komplett unwissender Anfänger benötigt Hilfe bei der Komponentenwahl
Killkrog am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  4 Beiträge
Brauche Hilfe bei Kompaktlautsprechern
stevlund208 am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  11 Beiträge
Brauche Hilfe bei der Auswahl von Lautsprechern!
menge1607 am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2013  –  19 Beiträge
Brauche Hilfe bei Lautsprechern
Funky.Faby am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Canton
  • Klipsch
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliednumik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183