Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Guter Stereo für einen Hifi-Noob^^

+A -A
Autor
Beitrag
honky007
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Jul 2009, 19:29
Hallo zusammen,
möchte nach ewigen hin und her meinem Wohnzimmer endlichen einen guten Klang gönnen.

Zur zeit füttert mein HTPC ein einfaches 5.1 Aktiv-System von Creative. Also hoher Verbesserungsbedarf

Möchte deswegen einen ersten Schritt in die HiFi Landschaft wagen.
Hier erstmal die grundlegenden Infos zum Raum: ca. 15qm mit Dielen (50% mit Teppich bedeckt), zwei Wände mit Regalen bepflastert.
Als Audioquelle habe ich nur meinen Fernseher und den HTPC.

Stand schon fast vor dem Kauf einer Yamaha Pianocraft E810. Hört sich echt geil an und braucht dazu noch wenig Platz.
Nur ist diese ja begrenzt ausbaufähig und stößt bei großen Räumen und Lautstärken ja schnell an seine Grenzen (kann ja jederzeit unverhofft geschehen, dass ich von meiner unbekannten Tante eine Villa erbe ).

Deshalb bin ich gerade dabei mir ein Stereosystem aus Receiver und LS zusammenzusuchen.
Habe folgende Komponenten in der engeren Auswahl.
Receiver:
SONY STR-DH100

Yamaha RX-497


Lautsprecher: (hab mich da auf Standlautsprecher konzentriert - sehen einfach geiler aus^^)
Heco Victa 700
Yamaha NS 50 F

MAGNAT Monitor Supreme 800


Sind nur meine naiven Vorschläge, wenns was besseres für den Preis gibt, bin ich natürlich dankbar für jede Info.

Nun gehöre ich leider zur Arbeiterklasse und habe deshalb nur einen begrenzten Vorrat von diesem Dingern Namens Geld Als Richtwert habe ich mir so um die 400€ vorgestellt. Plus Abweichung für hörbare Mehrleistung

Nun erstmal die typische Anfängerfrage: Ist davon was zu gebrauchen? Hört man einen unterschied zur Pianocraft? Macht überhaupt ein "richtiger" Stereo-Receiver für mich Sinn oder sollte ich erst mit einer guten Kompaktanlage anfangen.

Immer her mit eurem Wissen und Anregungen

Schonmal vielen Dank für alle Antworten

Gruß
Honky


EDIT: Ach ja, noch ne Frage am Rande. Was passiert denn mit Sourround Signalen beim DVD gucken? Kommt eine Stereo-Anlage damit ohne Probleme klar? Logisch, dass kein Surround - aber gibt es unterschiede beim "konvertieren" von 5.1 in Stereo?


[Beitrag von honky007 am 22. Jul 2009, 19:45 bearbeitet]
furvus
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2009, 23:11
Also bei 400 EUR Budget würde ich bei der Pianocraft bleiben oder mich auf dem Gebrauchtmarkt nach einem netten AMP von Onkyo/Yamaha/Marantz umsehen und dann ein Pärchen gute und günstige Regalboxen ála Nubox 381 oder KEF iQ3 neu dazu kaufen.

Bei 15qm sind Regalboxen ohnehin imho die bessere Wahl...

Wenn nicht unbedingt die Beschallung des Wohnzimmers das Ziel ist, sondern das qualitativ hochwertige Musik hören einer Person am PC, dann ist imho ein Kopfhörer plus DAC mit integriertem KHV die bessere Wahl. In diesem Budget-Rahmen gibts imho bei Kopfhörern mehr Klang zu holen, als bei AMP und LS...

Besten Gruß vom Chris
Chris_Fine
Inventar
#3 erstellt: 23. Jul 2009, 19:10
Hallo!

>> Mein Tipp für die LS sind die Canton GLE490

(Ich bin selber im Besitz von ihnen und bin begeistert!!)


Die klingen echt Spitze und haben ein gutes Preisleistungsverhältniss

Mfg
honky007
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Jul 2009, 21:57
Die Canton GLE490 sehen mal chic aus und aber liegen doch etwas über meinem Budget. Bräuchte ja für Stereo zwei davon und dann wäre ich ja schon bei 500 Piepen

Für die Wandmontage würden natürlich die beiden Nubox 381 und KEF iQ3 in Frage kommen - muss da aber mal probehören.

Wie siehts denn mit dem Receiver aus? Habt ihr da Vorschläge? Sind meine Favoriten nicht zu empfehlen?

Und klingt die Kombi dann auf jeden Fall besser als ein Pianocraft?



P.S. Mir ist da noch ein kleiner Tippfehler in meinem vorigem Post aufgefallen: Meine Raumgröße beträgt 25qm nicht 15qm!


[Beitrag von honky007 am 23. Jul 2009, 22:00 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Jul 2009, 22:00

s0und_$TAR schrieb:
Hallo!

>> Mein Tipp für die LS sind die Canton GLE490

(Ich bin selber im Besitz von ihnen und bin begeistert!!)


Die klingen echt Spitze und haben ein gutes Preisleistungsverhältniss

Mfg :prost


Sind aber für die 15qm wohl nicht die richtige Wahl,
hier ist Dröhnen/Brummeln ja schon fast vorprogrammiert.

Nicht das Standboxen hier grundsätzlich nicht funktionieren würden,
nur etwas angepasstere Membranfläche sollte man hier wählen.


Z.B. Kef IQ 5 http://www.idealo.de...324370_-iq5-kef.html Kef IQ 7 (wenn preislich noch möglich)

Gruss
honky007
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 25. Jul 2009, 17:32
Glaub das wird mir dann doch alles etwas zu teuer

Wie sieht's denn aus mit der Erweiterbarkeit des Pianocraft? Ist es sinnvoll später gute 3-Wege Standboxen (z.B. die Kef IQ 5) anzustöpseln oder ist der kleiner Receiver dann überfordert?

Oder doch gleich einen "richtigen" Receiver/Vollverstärker nehmen und erstmal kleine Boxen ran und diese später austauschen?
goofy1969
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jul 2009, 21:36

honky007 schrieb:
Glaub das wird mir dann doch alles etwas zu teuer

Wie sieht's denn aus mit der Erweiterbarkeit des Pianocraft? Ist es sinnvoll später gute 3-Wege Standboxen (z.B. die Kef IQ 5) anzustöpseln oder ist der kleiner Receiver dann überfordert?

Oder doch gleich einen "richtigen" Receiver/Vollverstärker nehmen und erstmal kleine Boxen ran und diese später austauschen?


Die IQ5 kannst du ohe weiteres an die Pianocraft anschliessen. Ein Bekannter hat die mit den Quantums 505 angeschlossen. Funktioniert einwandfrei. Du solltest eventuell auf den Wirkungsgrad der LS achten.

Grüsse
Michael
honky007
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 28. Jul 2009, 20:29
Danke für die Antworten.
Hab mich als Start in die Hifi-Welt für das Pianocraft entschieden.
Vor dem Kauf aber noch eine Frage: Gibt es Unterschiede zwischen dem E410 und dem E810, abgesehen von der DVD-Unterstützung?
Oder anders gefragt: Ist der E810 Leistungstechnisch identisch wie ein E410 mit angeschlossenem DVD-Player?

Danke nochmals für eure Antworten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo für Hifi und TV
-shaddi- am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  31 Beiträge
Guter Stereo-Receiver gesucht
Kloothommel am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  8 Beiträge
Noob braucht Hilfe bei Verstärker kauf!
Profiler2k4 am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  14 Beiträge
guter Stereo Verstärker und Boxen
take am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  3 Beiträge
Carhifi noob sucht stereoverstärker für wohnzimmer :)
sinagate am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  11 Beiträge
Guter Stereo-Sound für TV/Internet/Phono
Mayhem71 am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  9 Beiträge
guter Stereo Sound bis 1000eur
NightKnight am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  18 Beiträge
verstärkerberatung für homehifi noob
obi311 am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  13 Beiträge
LS beratung für noob
kuck-ei am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  18 Beiträge
Hifi-Noob braucht Kauf-u.Anschlusshilfestellung
strays am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Yamaha
  • KEF
  • Sony
  • Nubert
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.186