Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher für Marantz M-CR 502

+A -A
Autor
Beitrag
Masursky
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Jul 2009, 16:20
Hallo allerseids,

ich suche ein paar Ratschläge zum Kauf einer Anlage. Ich habe vor, mir meine erste Anlage zuzulegen, und möchte dabei für ca 1.000 € möglichst viel Klangqualität bekommen. Habe mich in einem guten Hifi-Geschäft schon beraten lassen und dort die Kompaktanlage von Marantz (M-CR 502) mit Standlautsprechern von B&W (DM 309) hören dürfen. Das Ergebnis hat mich unglaublich überrascht, der Ton war ausgesprochen gut für diesen Preis.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand sagen kann, ob es noch andere Varianten gibt. Also entweder eine andere Anlage oder zwar die Kompaktanlage von Marantz, aber andere Standlautsprecher? Ich habe die Standlautsprecher von Canton (Gle 490) gehört, diese kamen mir aber zu wuchtig rüber.

Wie gesagt, ich möchte (und kann leider) nicht mehr als 1.000 € ausgeben. Für Ratschläge von Experten bin ich also dankbar.

Zu dem Raum, in dem die Anlage stehen soll: Es handelt sich um einen fast quadratischen Raum, ca 17 qm.
Ich höre jeben Rock auch klassische Musik.

Beste Grüße,
Masursky.


[Beitrag von Masursky am 24. Jul 2009, 16:42 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Jul 2009, 17:09
Hallo Masursky

Meine Lautsprechertipps für den Marantz:
http://www.die-4-helden.de/kef_iq7_detailinfo.html
oder wenn es etwas kleiner sein soll
http://www.idealo.de...324370_-iq5-kef.html

Probehören nicht vergessen!

Mfg
Glenn

Masursky
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Jul 2009, 09:25
Hallo GlennFresh,
danke für deine Nachricht.

Nachdem ich mich nochmals habe beraten lassen, habe ich noch ein weiteres Angebot eingeholt.

Die Marantz CR-502 in Kombination mit Canton Chrono 507 Standboxen und Kabeln für 1.000€. Diese Standboxen habe ich noch nicht hören können, werde das in nächster Zeit aber noch nachholen. Kann mir jemand sagen, ob das ein gutes Angebot ist?

Beste Grüße,
Daniel.


[Beitrag von Masursky am 25. Jul 2009, 09:26 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Jul 2009, 09:45
Moin

Der Preis ist echt günstig, aber nur, wenn Dir die Kombi auch klanglich gefällt.
Der Wirkungsgrad ist mit 87db nicht gerade üppig und deshalb solltest Du die 507 auf jeden Fall mit dem CR 502 probehören.
Das wirkt sich bei hohen Pegeln natürlich mehr auf den Klang aus, als bei niedrigen.
Die von mir vorgeschlagenen KEF iQ7 haben einen Wirkungsgrad von 90db, das sind immerhin 3db mehr.
Ob das Impedanzminimum von 3,2Ohm der iQ7 klangliche Auswirkungen hat, kann ich nicht sagen.
Probieren geht hier über studieren, ohne das getan zu haben, gibt man eh keine 1000€ für Hifi aus.

Daher ist probehören Pflicht, bevor man sich für einen Lsp. entscheidet, hör Dir beide Modelle an und die Dir am besten gefällt nimmst Du.
Aber nochmal, unbedingt in Kombination mit dem CR 502 anhören, sonst ist der Vergleich verfälscht und wenig wert!

Mfg
Glenn

Masursky
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 25. Jul 2009, 15:46
Hallo Glenn,
das Probehören wird auf jedenfall noch durchgeführt. Kannst du oder jemand anderes sagen, ob sich die von mir ausgesuchten Standboxen für Rock-Musik wie Clapton, Hendrix usw eignen oder ob dazu eher auf andere Modelle umgeschwenkt werden sollte? Ich habe davon leider noch wenig bis gar keine Ahnung. Könnte ja durchaus sein, dass es da bekannte Unterschiede gibt!?

Darüber hinaus bin ich nach wie vor skeptisch, was den Kauf einer Kompaktanlage anbelangt. Würde mir hier jemand davon abraten? Ich könnte mir auch vorstellen, die Marantz PM5003 und CD 5003 zu kombinieren. Würde preislich dann aber auch etwas teurer werden. Ich frage mich, ob dadurch auch mehr Klanqualität erreicht wird!?

Beste Grüße und danke für die Antworten,
Masursky.


[Beitrag von Masursky am 25. Jul 2009, 16:02 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Jul 2009, 16:01
Hallo Masursky

Die Chrono 507 habe ich noch nicht gehört, aber alle Canton die mir bekannt sind eignen sich für Rockmusik, da macht die 507 sicher keine Ausnahme.
Die iQ7 ist ein Allrounder, wo man eventuell etwas Tiefgang vermissen könnte, dafür klingt sie unglaublich räumlich und fein.
Das ist aber abhängig von dem Raum (Akustik u. Größe), der Aufstellung (wandnah oder fern) und dem eigenen Geschmack.
Daher gilt, wie schon erwähnt, Probehören ist Pflicht und das am besten in den eigenen 4 Wänden!

Alternativen zu den Beiden gibt es noch zu genüge, am besten einfach mal zum Händler gehen und verschiedene Modelle anhören.
Nach dieser Aktion, weisst Du sicher wo die Reise hingehen soll und kannst Dich ausgiebig um die Favoriten kümmern.


Mfg
Glenn



[Beitrag von GlennFresh am 25. Jul 2009, 16:04 bearbeitet]
lorric
Inventar
#7 erstellt: 25. Jul 2009, 17:14

Masursky schrieb:


...ob sich die von mir ausgesuchten Standboxen für Rock-Musik wie Clapton, Hendrix usw eignen oder ob dazu eher auf andere Modelle umgeschwenkt werden sollte?

Ich könnte mir auch vorstellen, die Marantz PM5003 und CD 5003 zu kombinieren. Würde preislich dann aber auch etwas teurer werden. Ich frage mich, ob dadurch auch mehr Klanqualität erreicht wird!?

Beste Grüße und danke für die Antworten,
Masursky.


Hi,

ich denke für Clapton (Unplugged) oder Hendrix bist Du mit KEF besser bedient. Es sei denn, Du hörst bevorzugt härtere Sachen und hättest gerne mehr Tiefgang und/oder mehr Druck.

Ich würde Dir zu Einzelkomponenten raten. Ist aber nur eine persönliche Meinung.

Gruß
lorric
Masursky
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 26. Jul 2009, 14:43
Hallo allerseids und zunächst einmal danke für die Infos!

Ich habe jetzt beschlossen, mir einmal gründlich verschiedene Lautsprecher und Anlagen anzuhören, bevor ich eine Kaufentscheidung treffe. Dazu habe ich allerdings eine Frage:

Wo finde ich im Raum Bochum gute Hifi-Händler, bei denen es möglich ist, Anlagen und Lautsprecher in meiner Preisklasse hören zu können? Im Blöd-Markt und Saturn war ich bereits, dort war die Auswahl allerdings sehr dürftig. Außerdem macht es nicht viel Spaß Probezuhören, wenn im Hintergrund Mariah Carey vor sich hin trällert...

Liedmann in Bochum kenne ich auch und war ich auch schon. Leider hatten sie dort in meiner Preisklasse nur die schon von mir genannte M-CR 502 mit den Lautsprechern von B&W. Vergleichshören konnte ich dann mit Anlagen von T + A, die dann doch den Preisrahmen etwas sprengten.

Über Ratschläge diesbezüglich wäre ich also nochmals sehr dankbar!

Beste Grüße,
Masursky.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Jul 2009, 15:02
Hi

Wie weit wäre denn Hifi-Schluderbacher in Willich (Mönchen-Gladbach) von Dir entfernt?
http://www.hifi-schluderbacher.de/shop/

Ein paar Meter entfernt von Schluderbacher, findest Du dann auch noch Audio-Vision.
http://www.audio-vision-shop.de/Preise/preise.html

Beide besitzen ein großer Programm verschiedener Hersteller und daher lohnt sich vielleicht eine kleine Reise für Dich.
In Bochum kenne ich leider keinen Händler, aber eventl. kann ein anderer User hier aushelfen und einen Tipp geben.

Mfg
Glenn

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher für Marantz M-CR 503 - Canton 507 DC
Paul2014 am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.05.2014  –  5 Beiträge
lautsprecher für Marantz M-CR 610
Kein13 am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2014  –  2 Beiträge
Marantz M-CR 610
Kein13 am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.05.2014  –  13 Beiträge
dynaudio dm 2/7 und marantz cd receiver cr 502
klangspektrum am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  2 Beiträge
Maranz CR 502, Tunerempfehlenswert?
konstantin02 am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  2 Beiträge
Marantz CR-502 & Bose ACOUSTIMASS 3 IV
broncko09 am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  11 Beiträge
NuLine 264 an Marantz Melody Stream M-CR 510
stb$ am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  13 Beiträge
Teac CR-H500DNT oder Marantz M-CR603 u. passende LS
monophonK am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  5 Beiträge
Kaufberatung Marantz CR 502 mit B&W CM5 gesucht
*luigi* am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  10 Beiträge
Marantz M-CR 603: Nachfolger in Sicht?
Dreamliner am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  89 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • KEF
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.778