Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Verstärker um 350€ für NuBox 381

+A -A
Autor
Beitrag
jk23
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 19. Sep 2009, 18:46
Hallo,

nachdem bei meinem schönen alten Harman/Kardon PM665 leider die linke Seite komplett ausgefallen ist, muss nun ein neuer Verstärker her. Reperatur lohnt sich nicht ... kostet ca. 300-400€.

Der Verstärker soll zwei NuBox 381 antreiben.
Hauptsächlich höre ich Hip-Hop, Rap, Reggae (aber auch mal Rock usw.), deswegen sollte der Verstärker im Bass-Bereich schon etwas leisten..
Leider hab ich keine Ahnung was ich kaufen soll, da es so viele verschiedene gibt.

Bis jetzt in die engere Auswahl gekommen ist der Harman/Kardon HK980 (schaut einfach klasse aus und soll einen druckvollen Bass liefern), der Denon DRA-700AE und der NAD C 315BEE (soll ja angeblich weitaus besser sein als andere Verstärker in der Preisklasse).
Was haltet ihr von den beiden?
Und lohnt es sich evtl. den HK3490 wegen den Digital-Anschlüssen zu kaufen oder hört man da eh keinen Unterschied? (Quellen sind CD-Player und Computer)

Habt ihr vllt Empfehlungen welche Verstärker in der 350€-Klasse wirklich gut sind?

Grüße,
Jonas


[Beitrag von jk23 am 19. Sep 2009, 19:04 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 19. Sep 2009, 19:44
Solides Gerät zu einem guten Preis:

Yamaha RX-797 Stereo Receiver

Nubert verkauft auch Verstärker. Ruf einfach mal dort an. Die können dir bestimmt einen Tipp geben, welcher Amp zu den nuBoxen passt.

Bye
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 21. Sep 2009, 23:22
...der NAD ist genau das, was Du suchst.
marvstar
Stammgast
#4 erstellt: 22. Sep 2009, 09:21
Hallo also ganz klar der NAD in der Preisklasse kaum zu schlagen.

Gruß

Marvin
jk23
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Sep 2009, 20:19
Ist der NAD-Verstärker viel besser als der HK980? Der hat nämlich neben einem besseren Design und besserer Ausstattung auch mehr Leistung..?
Allerdings wird der NAD überall gelobt, aber reichen 2x 40Watt an den NuBox 381?
Und ich lese immer wieder dass der Bass beim HK980 so druckvoll sein soll, beim NAD jedoch jetzt nicht unbedingt.. stimmt das?

Gruß,
Jonas


[Beitrag von jk23 am 26. Sep 2009, 20:24 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 27. Sep 2009, 20:32
Wenn laut gehört werden soll, sind die 40 Watt zu knapp. 80 Watt pro Kanal dürfen es dann schon sein - die nuBox kann einiges ab, ohne in Klirr aufzubrechen.

Die Unterschiede zwischen den Firmen sind minimalst, mir wäre Ausstattung und Design wesentlich wichtiger als ein winziger Klangunterschied.
rebel4life
Inventar
#7 erstellt: 27. Sep 2009, 20:36
NAD ist immer gut.


MFG Johannes
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für nubox 381
TDOG123 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  2 Beiträge
Euer Tipp: Stereo Verstärker für nuBox 381?
Anton83 am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  5 Beiträge
Verstärker für Nubert nuBox 381 Stereo-Boxen
avax2891 am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  18 Beiträge
Stereo Verstärker für Nubox 381 bis 150?
philiciousPhil am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  10 Beiträge
Verstärker für Nubox 381-Kaufempfehlung
thokue am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  19 Beiträge
Verstärker bis 400 ? Nubox 381
burkhalter am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  5 Beiträge
Verstärker für nuBox 381
kasir am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  6 Beiträge
Verstärker für NuBox 381
Roman.S am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  40 Beiträge
Verstärker für NuBox 381
N8-Saber am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  11 Beiträge
Verstärker für Nubox 381
Lenard93 am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Yamaha
  • Denon
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.455