Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoboxen oder Kompaktanlage?

+A -A
Autor
Beitrag
mousepad
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Sep 2009, 17:14
Hallo zusammen,

da ich nächsten Monat mein erstes Gehalt als Auszubildender bekomme, wollte ich mir davon eine gute Anlage kaufen, die zumindest meinen Anforderungen entspricht.

Momentan habe ich den AV-Receiver TX-SR 506 von Onkyo. Daran hängt mein Teufel Concept E Magnum Power Edition.
Außerdem habe ich einen Thorens TD 166 Spezial Plattenspieler (mit zusätzlichen Stereovorverstärker), ein altes Kassettendeck von Denon und meinen DVD-Player daran angeschlossen.

Da ich aber damit zu 90 % Musik höre und eher wenige DVDs in 5.1 anschaue, wollte ich mich von dem Teufel System verabschieden und mir lieber ein paar gute Stereo Boxen zulegen.
Leider habe ich aber keine Ahnung auf was ich dabei achten muss und was am besten zu meinem Receiver passt.

Ein Freund hat sich vor kurzem die Kompaktanlage "LG FB163"
gekauft die sich sehr gut anhörte. Ich bin am überlegen ob ich mir nicht auch wieder einfach eine Kompaktanlage kaufen soll wie zum Beispiel die "Yamaha PianoCraft E810", über die ich sehr viel gutes höre und lese.

Mein Zimmer ist zwar nur 15 qm groß, aber ich will etwas was ich auch später noch in meiner eigenen Wohnung gebrauchen kann.
Meine Schmerzgrenze liegt bei 450 € - 500 €.

Deshalb frage ich euch!

Eine Kompaktanlage oder lieber 2 gute Stereoboxen zu meinem vorhandenen Receiver? Und was für Stereoboxen könnt ihr mir empfehlen?

Falls das noch eine Rolle spielt: Ich höre bevorzugt Rock aber auch Jazz, Metal und Hip-Hop verirren sich des öfteren in den CD Player. Eigentlich aus fast jeder Sparte etwas.


Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

mfg
mousepad
JackRyan
Inventar
#2 erstellt: 23. Sep 2009, 17:17
Ganz klar die Stereolautsprecher. Der Receiver ist einigermaßen Stereo tauglich. Den würde ich vorerst behalten.
Was die Lautsprecher angeht, am besten mal im MediaMarkt etc umschaun, was in etwa für dich in Frage käme. Mit dem Budget kann man auf jeden Fall schon was anständiges auf die Beine stellen.
mousepad
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Sep 2009, 17:17
Schonmal vielen Dank für deine Hilfe. Dann werde ich mir wohl neue Stereo-Boxen zulegen.

Gibt es dabei irgendwelche technisches Details auf die ich dabei achten muss? Gibt es bestimmte Marken/Hersteller die ihr mir empfehlen könnt? Ich habe leider nicht viele HiFi-Händler in meiner Nähe, außer einen Media Markt, der nicht wirklich viel Auswahl hat. Ich werde aber trotzdem in den nächsten Tagen mal ein paar Lautsprecher probehören.

Habt ihr vielleicht noch ein paar Empfehlungen die in meiner Preisklasse liegen?

mfg

mousepad
Elac-Jet
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Sep 2009, 17:28
Ich bin ein Elac Fen!
Musst du unbedingt mal probe hören in eine kombination mit Stereo Verstärker.
JackRyan
Inventar
#5 erstellt: 24. Sep 2009, 18:13
ansonsten: Canton, Heco, Jamo, B&W, JBL usw....
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Sep 2009, 18:24
Hallo,

ich bin kein Klipsch Fan

Empfehle dir trotzdem wenn möglich die RF 62 von Klipsch mal mit deinen Cds probezuhören.

Ausserdem wäre eine Kef IQ 7 für 500€ sehr audiophil,
nicht ganz so laut wie die Klipsch,
dafür audiophiler,in meinen Ohren jedenfalls.


Eine Canton Chrono 507 käme leider schon auf 600€.

Gruss
tobbbsen
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Sep 2009, 18:30
Wenn es dir nicht sooo um die Optik geht, würde ich dir statt den Chrono die GLE 407/470 für die genannte Raumgröße ans herz legen. Ansonsten meiner Meinung nach noch sauberer im Klangbild wären die Magnat Quantum 605 die auch passend wären und die Raumgröße klanglich gut ausschallen könnten
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Sep 2009, 18:48

tobbbsen schrieb:
Wenn es dir nicht sooo um die Optik geht, würde ich dir statt den Chrono die GLE 407/470 für die genannte Raumgröße ans herz legen.


Denkst du es wären hier nur optische Unterschiede vorhanden??
Hast du die Chrono im direkten Vergleich zur GLE gehört??


tobbbsen schrieb:
Ansonsten meiner Meinung nach noch sauberer im Klangbild wären die Magnat Quantum 605 die auch passend wären und die Raumgröße klanglich gut ausschallen könnten


Das wäre ein weiterer Kandidat,
aber das sauberere Klangbild kann auch eine subjektive Wahrnehmung oder eine andere Raumakustik verursacht haben.

Gruss
mousepad
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 24. Sep 2009, 19:15
Nochmals vielen Dank an alle die sich bis jetzt beteiligt haben.

Nur nochmal zum Verständnis. Ich will für 500 - 600 € (Ich habe mich dazu entschlossen doch etwas mehr zu investieren :)) 2 Stereoboxen.

Soweit ich das jetzt gesehen hab kostet eine Kef IQ 7 oder Canton Chrono 507 Box alleine schon 500 € oder irre ich mich da?

Ich werde demnächst probe hören gehen und hoffe das ich dabei die Gelegenheit habe auch einige der von euch empfohlenen Geräte zu testen.

Soll ich für das Probe hören einfach eine CD mit verschiedenen Stücken brennen oder gibt es dafür extra Test-CD's?

Es wird meine 1. richtige Anlage sein und da will ich nichts falsch machen. Also verzeiht mir bitte die Anfängerfragen.

mfg
mousepads


[Beitrag von mousepad am 24. Sep 2009, 19:18 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 24. Sep 2009, 19:37
Hallo, das waren schon Paarpreise,hatte ich richtig verstanden,
z.B. hier:
http://www.die4helden.de/kef_iq7_detailinfo.html



Soll ich für das Probe hören einfach eine CD mit verschiedenen Stücken brennen oder gibt es dafür extra Test-CD's?


Ich benutze zum Musikhören immer Original CDs.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Concept E Magnum PE oder Verstärker und Stereoboxen ?
alex203 am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  4 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Power Edition mit einem Yamaha RX V 365 5.1 AV-Receiver
C2VTSDude am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  3 Beiträge
Teufel Concept E Magnum - welche Lautsprecher möglich?
belgiancoffee am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2015  –  3 Beiträge
Teufel Concept C / Concept E Magnum
CandleWaltz am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  21 Beiträge
Kompaktanlage oder AV-Receiver mit ordentlichen Boxen?
Strohmann am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  4 Beiträge
suche Receiver für Teufel Concept E Magnum
berlinmille am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  2 Beiträge
Vergleich Logitech Z-5500 / Concept E Magnum Power Edition oder doch was anders.
Xamty am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  5 Beiträge
HiFi-Anlage zu Concept E Magnum?
Klangtechniker am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  4 Beiträge
Logitech Z-5500 vs. Teufel Concept E Magnum Digital
VitoCorleone19 am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  9 Beiträge
Teufel Concept E Magnum PE kombinieren?
Dystopia am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedJ_Bux
  • Gesamtzahl an Themen1.346.151
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.536