Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon 510 oder 710 FÜR KOPFHÖRER?

+A -A
Autor
Beitrag
DrStrangelove
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Okt 2009, 11:09
Hallo zusammen.

Ich hätte da mal eine Frage an die Denon-Freunde und Verstärker-Wisser, aber zunächst mal die Situation:

Ich besitze momentan die in der Signatur angegebenen Geräte. Da ich aber häufig bis meistens per Kopfhörer hören will/muss, werde ich, wie an anderer Stelle schon berichtet, gegen Ende des Jahres welche kaufen (momentan entweder Denon D2000 oder Sennheiser HP650).

Da die 3-2-1 keinen Kopfhörer-Anschluss hat (Bose-Bashing bitte ich an dieser Stelle zu vermeiden ) habe ich mit dem Gedanken gespielt mir einen Stereo-Verstärker zuzulegen.

An diesen würde ich dann alle sinnvollen Quellen anschließen und von dort aus mit einem Signal an die Bose gehen, für die Momente in denen ich dann doch über Boxen höre.

Nun habe ich die beiden kleineren Denon ins Auge gefasst. Wenn ich das richtig sehe, sind die einzigen Mehrwerte des 710er:
- je 15W bzw 5W mehr
- Elektrolytkondensatoren
- selektierte Bauteile
- Aufnahmewahlschalter
- Vorverstärker-Ausgang
- 3 statt 1 Netzanschluss

Dafür ist der UVP statt 249€ gleich 399€.

Ich sehe momentan nicht, dass sich die 150€ lohnen wenn ich wirklich nur Kopfhörer dran anschließen will.

Und den Ausgang zur Bose könnte ich doch sicher auch über einen der beiden Recorder-Outs genauso gut realisieren und brauche dafür nicht zwingend nen PreOut, oder?

Was meint ihr? Reicht der 510er oder lohnen sich die 150€ mehr?

Vorab vielen Dank!
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 08. Okt 2009, 11:28
Hi,

warum kaufst Du nicht gleich einen dezidierten Kopfhörerverstärker (KHV), wenn es Dir lediglich um den Anschluss eben eines KH geht?

Gerade wenn Deine Überlegungen in Richtung HD 650 gehen, solltest Du ernsthaft darüber nachdenken.

Grüße
Frank
DrStrangelove
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Okt 2009, 11:43
mhhh....! Welchen könntest du denn da empfehlen? Haben die auch mehrere LineIn?

Danke!
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 08. Okt 2009, 11:47

DrStrangelove schrieb:
Haben die auch mehrere LineIn?

IdR nicht, nein. Ist das ein wichtiges Kriterium für Dich?
DrStrangelove
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Okt 2009, 11:53
Ist es, da die Bose auch sonst keinen Ausgang hat, so dass ich nicht weiß, wie ich sonst alle Quellen sowohl zum Kopfhörer als auch zur Bose bekomme.

Andere Alternative wäre ja vielleicht noch eine Art Receiver oder Switch, der eben X Signale einfach an Y Ausgänge weiterleitet.


[Beitrag von DrStrangelove am 08. Okt 2009, 11:54 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 08. Okt 2009, 12:00
Dann wirst Du nicht um die Lösung mit dem Vollverstärker herumkommen.
Alternativ würde auch ein gebrauchter Vorverstärker mit KH-Ausgang Sinn machen.

Andere Alternative wäre ja vielleicht noch eine Art Receiver oder Switch, der eben X Signale einfach an Y Ausgänge weiterleitet.

Gibt's im Zubehörhandel z. B. bei Conrad, von Vivanco oder Hama.


[Beitrag von Hüb' am 08. Okt 2009, 12:01 bearbeitet]
DrStrangelove
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Okt 2009, 12:06

Hüb' schrieb:

Gibt's im Zubehörhandel z. B. bei Conrad, von Vivanco oder Hama.

und du meinst die reichen?
Welchen KH-Verstärker würdest du denn dann empfehlen?

Was mir auch grad noch einfällt, ist, dass ich noch ne alte PianoCraft disponibel habe. Die hat auch nen KH-Anschluss. SOllte man da trotzdem nen KH-Verstärker nehmen?
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 08. Okt 2009, 12:11
Hi,

für den HD 650 würde ich schon einen KHV empfehlen.
Der "Swing" kostet 245 € und eignet sich sehr gut: http://www.meier-audio.homepage.t-online.de/swing.htm

Die genannten Umschaltkisten kann man problemlos ohne klangliche Einbußen verwenden (die Ansprüche dürften bei Verwendung von BOSE ja eh nicht so hoch sein :L). Allerdings sind Optik/Haptik wahrscheinlich nicht so der Hit.

Grüße
Frank
DrStrangelove
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Okt 2009, 12:31
Jo super! Vielen Dank schonmal!

Denke mal, dass ich vielleicht die Yamaha mit dem KHV kombinieren werde. Das sollte sowohl optisch als auch klanglich, das für meine Möglichkeiten beste Ergebnis bringen!


[Beitrag von DrStrangelove am 08. Okt 2009, 12:38 bearbeitet]
Hamster123
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Nov 2009, 11:08
Ich betreibe momentan meine AKG 701 mit einem Denon DCD 500 Modell und benutze den ber. eingebauten KHV - ich weiß ja nicht ob ich damit "deutlich" unter den Möglichkeiten des Kopfhörers bleibe, aber klanglich bin ich höchst zufrieden mit der Kombination!
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 16. Nov 2009, 11:10

Hamster123 schrieb:
Ich betreibe momentan meine AKG 701 mit einem Denon DCD 500 Modell und benutze den ber. eingebauten KHV - ich weiß ja nicht ob ich damit "deutlich" unter den Möglichkeiten des Kopfhörers bleibe, aber klanglich bin ich höchst zufrieden mit der Kombination!

"Deutlich" sicher nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon pma 510 oder 710
Skyhigh82 am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  16 Beiträge
Denon PMA 510 AE + DCD 510 AE oder Denon PMA 710 + DCD 710 AE
mchief am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  13 Beiträge
Denon PMA 510 oder 710 ? oder
Imm0 am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  155 Beiträge
Denon PMA 510 Kopfhörer Ausgang
DaBoon am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  4 Beiträge
Kompaktlautsprecher für Denon PMA 710
HutzeButz am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  49 Beiträge
Welche Regalboxen für Denon 710?
mburikatavy am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  15 Beiträge
Kaufentscheidungshilfe: Yamaha AX 497 oder Denon PMA 710 AE
bullseyes am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  8 Beiträge
Denon DCD 710, 1510, 2010
Chris64 am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  7 Beiträge
NAD C326 oder Denon PMA 710?
double__t am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  2 Beiträge
standlautsprecher für denon pma 710 ae
precio0 am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  65 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.356
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.844