Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CANTON ERGO RC-L Was für ein Verstärker!

+A -A
Autor
Beitrag
ssabchris
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Okt 2009, 12:50
Hallo liebe Gemeinde,
ich möchte demnächst mein Equipment aufrüsten.
bisher hatte ich einen nicht so besonderen Sony Verstärker 2x110 watt und einen noch uninteressanteren CD-Player.
Dann habe ich mir Canton Ergo RC-L Boxen gekauft und
möchte mir jetzt einen Passenden Verstärker kaufen.
Zu den Boxen gab es noch eine sogenannte Control Unit die man aber nicht an meinen Verstärker anschliessen kann,
also der Verstärker auch das können.
ich höre viel Klassische Musik da ich auch selber Berufsmusiker bin und im Philharm.Orchester arbeite.
ich sehe hier so viele Antworten und Meinungen,muss zu mir selber aber sagen,dass sicher nicht so viel Ahnung hab wie ihr.
Deswegen,habe mir so gedacht Denon PMA 1500 ae oder 2000 ae.
meint ihr der Unterschied ist gross?
und das selbe als Cd-Player DCD 1500 ae oder 2000 ae.
oder kennt ihr noch was viel besseres für klassische musik?
mich interessiert alles.
Vielen Dank
und Grüsse
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 18. Okt 2009, 14:34
Hallo,

mit Ergo hats Du eine Box die für Klassik imho recht gut geeignet ist. Sie braucht aber, um ihr Potential voll auszuschöpfen recht große Räume. 30qm+ sollten es schon sein. Um die Control-Box der Ergo betreiben zu können, brauchst entweder eine Vor-/Endverstärker Kombi oder einen Vollverstärker der zwischen Vor- und Endstufe auftrennbar ist.

Da wäre z.B.:

http://www.hifi-regl...25898&details=25898#

Gruß
Bärchen
busn.linn
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Okt 2009, 15:03
Hallo!

Den NAD C 375 BEE finde ich mit 1300 Euro für die Canton etwas teuer. Obwohl das ein super Teil ist.

Wie wäre es denn mit NAD C 355 BEE oder einem Arcam wie dem A18 z.B.
ssabchris
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Okt 2009, 15:55
Vielen Dank euch!!!!
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 18. Okt 2009, 16:10

busn.linn schrieb:
Hallo!

Den NAD C 375 BEE finde ich mit 1300 Euro für die Canton etwas teuer. Obwohl das ein super Teil ist.

Wie wäre es denn mit NAD C 355 BEE oder einem Arcam wie dem A18 z.B.



Och die Ergo kann die Power des 375 gut verknusen......
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Canton Ergo RC-L
Stereogigant am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker für Canton ERGO RC-L??
Sualk_2 am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  11 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für Canton Ergo Rc-l
#Arturo# am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  9 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo RC-L
christoph1988 am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  21 Beiträge
Canton ergo rc-l
chrisk_hifi am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  7 Beiträge
welchen verstärker für canton ergo rc-l???
Henneman am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  40 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo RC-L
dubwoofer am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  4 Beiträge
Canton Ergo RC-L Heute noch empfehlenswert?
just999 am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  10 Beiträge
Suche Verstärker mit Coaxial eingang für Canton ERGO RC-L
beumont2 am 01.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker für 600-700?, Spielpartner Canton Ergo RC-L
jack.son am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitglied/Benjamin/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.974
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.892