Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für Yamaha AX-590 (-max. 300€/stk)

+A -A
Autor
Beitrag
GoingtoRule
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Nov 2009, 17:43
hey

Also wie im Titel schon gesagt suche ich Lautsprecher für meinen Yamaha AX-590 Verstärker.
Die Lautsprecher sollten möglichst um 200€ liegen würde aber evtl. auch -300€ ausgeben (pro stk).
Sie sollten so gut wie möglich (für den preis) klingen und sollten auch bei hoher lautstärke auch noch klingen.
Ich höre generell viel Musik und auch gerne Laut, meist Rock; Metal; Punk; usw..
Es sollen Kompaktlautsprecher/ Regalboxen (wie mans auch nennen will) sein. Aufstellungsoft weiß ich noch nicht genau... evtl Wand, Boxenständer oder Schreibtisch.
Der Raum ist ca. 24m² groß.
Es können auch gebrauchte LS sein (also der Gebrauchtpreis bei meiner preisvorstellung liegen).
Selbstbau kommt glaube bei mir nicht in Frage weil ich LS haben möchte die wirklich gut klingen und das bekomme ich glaube nicht hin.

Danke schonmal im Vorraus für Antworten

LG Timon
Mephiston2K
Stammgast
#2 erstellt: 03. Nov 2009, 18:04
Für 24 m² würd ich keine Regallautsprecher verwenden, aber da gäbe es z.B. die KEF iQ30 oder Canton Chrono 502.

Habe aber selber beide nicht gehört, nur von anderen Leuten, dass diese Ihnen gefallen haben. Wichtig ist, dass du sie dir anhörst!
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2009, 18:05
Hallo hier bin ich wieder.

Klipsch RB 81
500€ das Paar.

Bei deiner Musikrichtung und wenns mal lauter werden soll.

Schönen Gruß
Georg
GoingtoRule
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Nov 2009, 18:11
was würdest du denn sonst nehmen?
das problem ist das mein Zimmer nicht wirklich für Standlautsprecher passen würde, da ich meist vorm schreibtisch musik höre und das bringt ja nix wenn die musik da von hinten kommt

jojo werde mir sie natürlich selber anhören aber wollte schonmal paar richtungen wonach ich gucken/ hören kann...


die Klipsch gefallen mir vom aussehen nicht so...

LG Timon


[Beitrag von GoingtoRule am 03. Nov 2009, 18:13 bearbeitet]
GoingtoRule
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Nov 2009, 21:01
also die Canton Chrono 502 finde ich vom aussehen her schonmal schick

macht das was wenn die LS nicht hoch, mittel UND tieftöner haben? z.b. die Canton...
Mephiston2K
Stammgast
#6 erstellt: 04. Nov 2009, 12:24
Klar macht das was, die kommen halt nicht so tief runter(weniger Bass), spielen 33Hz - 40000 Hz
die größeren machen 20Hz - 40000Hz.
GoingtoRule
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Nov 2009, 16:20
ah okay
hat jemand noch andere Vorschläge?
Würde mich echt freuen

LG Timon
Executer16
Stammgast
#8 erstellt: 04. Nov 2009, 19:44
Focal Chorus im Restpostenabverkauf!

http://www.hifi-schl...ab-Chorus-807V-Mokka
http://www.hifi-schl...ab-Chorus-806V-Ebony
http://www.hifi-schl...bony-aus-Ausstellung

Würd die klanglich über die Klipsch RF Serie stellen, habe die Chorus 816 und finde sie genial

Für deine Musikrichtung finde ich KEF eher ungeeignet meiner Meinung nach eher Schlank spielend, Canton kannt schnell nervig werden, vor allem in Kombo mit Yamaha

Klipsch ist sicherlich auch empfehlenswert, die Focal klingt im Hochton feiner/brillianter aber nie nervig, dafür hat Klipsch das Horn was auch nicht umbedingt schlecht ist (außer bei kleinerer Lautstärke, da spielt die Focal super auf)


[Beitrag von Executer16 am 04. Nov 2009, 19:49 bearbeitet]
GoingtoRule
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Nov 2009, 23:18
okay danke natürlich bin ich weiter gespannt auf andere vorschläge

vllt auch mal billigere damit ich mir die dann auch mal anhören kann und vllt reichen mir ja auch billigere
vllt welche bis preisklasse 100€ (zum vergleich)
vllt welche bis preisklasse 200€
und halt noch weiter bis preisklasse 300€


LG Timon
Mephiston2K
Stammgast
#10 erstellt: 05. Nov 2009, 00:12
Also n Kollege von mir hat die JBL Control One in Verbindung mit nem Subwoofer, er ist damit zufrieden. Für mich wär das nichts aber jedem das seine.
Ohne Sub kannste die aber meiner Meinung nach vergessen.
Bekommste für n Hunni das Paar.
RocknRollCowboy
Inventar
#11 erstellt: 05. Nov 2009, 06:26
Da wäre auch noch die PSB Alpha. 250-300€ das Paar.

Schöne Grüße
Georg
Executer16
Stammgast
#12 erstellt: 05. Nov 2009, 12:30
Also für 400 Euro sind die genannten Chorus ein Hammer, Normalpreis im Internet liegt bei ca. 700-800 Euro pro Paar und das ist auch angemessen.
Das ist eine andere Welt als 100 oder 200 Euro Lautsprecher

(nachdem ich ca. 10 versch. LS im Bereich bis 1000 Euro gehört habe muss ich sagen das Focal ein echter Geheimtipp ist)


[Beitrag von Executer16 am 05. Nov 2009, 12:31 bearbeitet]
GoingtoRule
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Nov 2009, 14:21
ja die Chorus sehen auch noch nett aus.

vllt noch andere vorschläge für die kleineren preisbereiche?
Mephiston2K
Stammgast
#14 erstellt: 05. Nov 2009, 14:52
nuBox 311 UVP 139€/Stück

Nubox 311

EDIT: Als Nachtrag zu erwähnen, die Nuberts kannst glaub ich nur online bestellen, kannst sie aber einen Monat lang testen und bei nichtgefallen zurückschicken!


[Beitrag von Mephiston2K am 05. Nov 2009, 14:57 bearbeitet]
eddy08
Stammgast
#15 erstellt: 05. Nov 2009, 15:43
Ähm sorry aber die nubox 311 bei 24m² ist nicht sehr empfehlenswert!

Da müssten schon die Klipsch rf 62 ran oder eben die schon vorgeschlagenen rb 81 glaub mir es lohnt sich ich hab selber die großen rf 82 und es ist der wahnsinn

Und ich höre Linkin Park, Rise against, RHCP, Korn usw.
Ich hatte selber schon nubox 381, Nahfeldmonitore und ein pc system und noch viele andere probegehört und keiner dieser Lautsprecher kommt an die Dynamik der Klipsch ran.



[Beitrag von eddy08 am 05. Nov 2009, 15:47 bearbeitet]
Mephiston2K
Stammgast
#16 erstellt: 05. Nov 2009, 15:57
Das habe ich auch keineswegs behauptet.

ICH würd ja auch n tacken tiefer in die Tasche greifen und definitiv Standlautsprecher kaufen.

Sollte halt nur mal ne andere Preisklasse sein.
Standlautsprecher für 139€ bekommt man glaub ich auch nix gescheites.

Der Threadersteller sitzt hauptsächlich am Schreibtisch und hört dort Musik, und da ists ja fast egal ob 12 oder 24m²

eddy08
Stammgast
#17 erstellt: 05. Nov 2009, 16:23
Naja damit wird er kaum glücklich werden und für den Schreibtisch sind die auch nix.

Also noch mal für den TE alle Hifi Boxen brauchen mindestens 2 Meter abstand beim hören und die meisten 30cm Wandabstand!



[Beitrag von eddy08 am 05. Nov 2009, 16:24 bearbeitet]
GoingtoRule
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Nov 2009, 17:52
hm aber anders als am schreibtisch wirds kaum möglich sein... und ich verbringe die meiste zeit am pc und höre musik...
eddy08
Stammgast
#19 erstellt: 05. Nov 2009, 18:00
Dann wären Nahfeldmonitore das richtige für dich.

Bei Thomann gibt es derzeit das Angebot Yamaha hs 80m plus gratis Ständer für 500 Euro im Paar.

http://www.thomann.de/de/yamaha_hs80m_stativ_set.htm

Anschauen lohnt sich
GoingtoRule
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 05. Nov 2009, 19:00
und die klingen gut?
oder sind andere für 500€/stck besser also normale stereo LS?
eddy08
Stammgast
#21 erstellt: 05. Nov 2009, 21:27
Naja die sind ziemlich genau und detailgetreu spaß macht das nicht aber bei so wenig abstand ist das immer noch die beste lösung!

GoingtoRule
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 05. Nov 2009, 21:42
hm okay...

naja kann ich trotzdem noch vorschläge für normale Stereo Lautsprecher haben? vielleicht finde ich ja doch ne andere lösung...

vllt noch nen paar im bereich - 150€/stück...
eddy08
Stammgast
#23 erstellt: 05. Nov 2009, 21:49
Glaub uns doch einfach das wird nix wenn du so nah an denen sitzt da tun dir die ohren weh sonst nix.

Bestell die Yamahas die sind gut ich hatte selber das kleinere modell und thomann gibt 30 tage money back garantie und das funktioniert auch problemlos und die hs 80m sind nicht umsonst die meist verkauftesten Nahfeldmonitore bei thomann.

GoingtoRule
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 05. Nov 2009, 22:43
ja aber vllt stell ich mein zimmer ja auch noch anders das es vllt geht...

werd auf jedenfall mal alle die es hier in der nähe in geschäften gibt anhören
GoingtoRule
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 08. Nov 2009, 18:50
hat keiner mehr vorschläge?
eddy08
Stammgast
#26 erstellt: 08. Nov 2009, 19:05
wie sollen wir dir denn helfen, du weißt doch selber nicht was du willst!

Vllt stellst dus um vllt nicht? Was solln wir dazu sagen.

Entweder sagst du klipp und klar was du möchtest dann sagen wir dir was möglich ist oder du lässt es. Sorry ist nicht böse gemeint aber es geht nunmal nicht anders.

GoingtoRule
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 08. Nov 2009, 20:14
was ich will? ich möchte klipp und klar vorschläge für gute LS in den preisbereichen... klipp und klar genug?


wo ich sie hinstelle und ob das gut für mich ist oder nicht und ob der platz zum aufstellen schlecht ist oder nicht kann ich ja entscheiden oder?
eddy08
Stammgast
#28 erstellt: 08. Nov 2009, 20:31
Also mit dem Ton würd ich mal lieber aufpassen!

Du erwartest hier Hilfe und da sollte man nett sein, und wir brauchen einfach Informationen wo die Dinger stehen sollen sonst können wir dich ja nicht beraten da spielen nämlich mehr faktoren eine Rolle als du denkst, also hör einfach auf uns oder geh in den nächsten Blödmarkt und hol dir da irgendein schrott.

Für den Schreibtisch sind Nahfeldmonitore die ich dir vorgeschlagen hab das beste, für andere Boxen brauchst du mindestens 2 Meter hörabstand und 30 cm Wandabstand!

GoingtoRule
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 08. Nov 2009, 23:00
nur mal so als frage^^ wer hat denn mit dem ton angefangen?
aber gut.
___________________________________________________________________________________

Also ich möchte noch weitere Vorschläge für gute LS in den Preisbereichen wenn die LS 30cm wandabstand und 2m hörabstand haben...
wenn ich die 2m und 30cm anbstand nicht irgendwie hinbekomme kann ich mir ja immernoch die nahfeld LS kaufen oder nicht?
bin schon am überlegen ob ich es günstig umstellen kann so das das mit den 2m und 30cm hinkommt.

LG Timon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher zu Yamaha RX-V471 für max. 300
TheSuicidaL am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  2 Beiträge
Yamaha AX -570 --
chris_1986_ am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  5 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha AX 497 ?
Nordicone am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha AX-470
Rade20 am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  10 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha AX-397
sgt._Pepper007 am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  6 Beiträge
Lautsprecher für yamaha ax-496
Jolt am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha AX 492
stefansls am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  6 Beiträge
Lautsprecher für yamaha ax-500
wcr91 am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  25 Beiträge
Yamaha Ax 550 Rs Lautsprecher gesucht
xXracer am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.06.2009  –  5 Beiträge
Welche Regallautsprecher für Yamaha AX-492
16vdriver am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • HTC
  • Yamaha
  • Canton
  • JBL
  • Nubert
  • KEF
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.759