Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Boxen, viel Auswahl, wenig Geld

+A -A
Autor
Beitrag
Gevexx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Nov 2009, 19:45
Doofes Topic Titel :/. Naja jedenfalls ich will meine alten 90€ 7.1 Surround System durch was ordentliches ersetzten. Aber bei der ganzen Auswahl und engen Budget wird mir langsam Schwindelig.

Eigentlich wollte ich erst wieder ein 5.1 Kaufen doch nach kurzer Überlegung finde ich das sich das nicht lohnt 90% des Sounds kommt von vorne und wenn mal was von Hinten kommt so kann man sich ruhig das Geld sparen und lieber in was besseres, Vorne stecken.

Budget: 400€ MAX! das ist schon meine gehobene Grenze nachdem ich gemerkt hab das 300€ zu wenig sind.

Erstmal zum Aufbau:
18m² Zimmer.
Laminat Boden.
Keine Nachbarn, nur eigene Familie.

Boxen kommen auf den Tisch direkt oder an die Wand (falls Boxen auch Wandhalterungen haben) dahinter, stehen dann aber hinter den Monitoren was dann vielleicht nicht so Optimal wäre. Je nachdem ist der Abstand dann ca. 60-80cm vor den eigentlichen Boxen. der Tisch selber ist untenrum bis auf Stützen Frei und 2,5cm dick

http://s5.directupload.net/images/091103/hx9ugpeo.png

Rote Kästchen sind die alten Boxen.

Die Dünnen Schwarzen Rahmen sind Stützen unter dem Tisch ansonsten ist der Raum unten Rum Leer.

Einsatz:
Betrieben werden die Lautsprecher vom PC und meiner Xbox 360. Somit ist der Anteil bei 50% Musik, 50% Games.

So ist es mir auch wichtig das ich min. 2 Geräte anschließen kann, vorzugsweise Digital aber da sieht es im Stereo Sektor ja bescheiden aus.

Meine Bisherigen Zusammenstellungen:

1.

Edifier S730 - 230€

Ihhh ein PC Lautsprecher ich weiß ^^. Bietet aber für 230€ alles was ich brauch, Subwoofer, Digitale Anschlüsse etc. auch wenn die Sound Qualität als sehr gut bezeichnet wird, wollt ich doch vielleicht was nicht "PC Lautsprecher" wo man auch beliebt erweitern könnte, falls ich doch wieder Surround möchte.

2.

Magnat Monitor Supreme 200 - Paarpreis 105€
Subwoofer - ca. 150€
Alternative: Magnat BetaSub 25A - 150€ Einzige Sorge ist das Downfire mit Laminat stark inkompatible ist.
Pioneer A-109 - 120€


Das Preis Leistung soll ja super sein nur leider findet man noch nicht wirklich viel Berichte darüber. Verstärker ist grad mal das minimum, sollte aber reichen.

Zu dem Set hab ich halt die Frage, ist der Subwoofer notwendig ? oder bieten die Kompaktboxen genug Bass.
Oder gibt es bessere Anbieter im selben Preis Segment wo man sich den Subwoofer sparen kann ?.
Oder ein ganz anderen Subwoofer und sich den Verstärker sparen ?

3.

Behringer Truth 2031A - 180€ Passiv

Behringer Truth B3031A - 300€ Aktiv
Hier fehlt Subwoofer

Bietet sich natürlich auch Nahfeld Monitore an aber da hab ich die selben Fragen wie bei den Kompaktboxen, zumal da Preislich auch schnell Schluss ist.


Favorit ist erstmal das Magnat Kombi, doch da hab ich Angst das es einfach Overkill für mein Raum ist.

Jetzt seit ihr Gefragt, alles Mist, Alternativen lieber doch die PC Sprecher nehmen oder oder.


[Beitrag von Gevexx am 03. Nov 2009, 19:57 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2009, 23:56

Betrieben werden die Lautsprecher vom PC und meiner Xbox 360. Somit ist der Anteil bei 50% Musik, 50% Games.


Öhemm... Kein Verstärker??
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 04. Nov 2009, 01:19
Bei dem kleinen Abstand würde ich Kompaktlautsprecher einsetzen, vorerst sogar ohne Subwoofer.

Aktivmonitore wären hier auch von Vorteil, weil kein Verstärker auf dem Tisch rumstehen muss.
Im Preisbereich 300-400 Euro gibts ja allein beim Thomann 25 verschiedene. Eine gezielte Forensuche nach diesen Modellen hilft dir bestimmt weiter.

Zur Leistung:
Ich komme mit meinen Aktivmonitoren mit 30 Watt Sinus locker aus, dem geringen Hörabstand sei es gedankt.


[Beitrag von Amperlite am 04. Nov 2009, 01:22 bearbeitet]
titansausage
Inventar
#4 erstellt: 04. Nov 2009, 09:06
Ich kann Edifier nur empfehlen. Sind die Besten PC-Systeme.
Sehr guter Klang und vor allem sehr natürlich.

Dir könnte das S530D auch reichen, denke ich. Preis-Leistung ist Sehr gut.
Gevexx
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Nov 2009, 10:20

Detektordeibel schrieb:
Öhemm... Kein Verstärker??


Der jetzige "Verstärker" ist im Subwoofer, die Xbox steck über LineIn, die es in der Kabel Fernbedienung gibt, dran.


Amperlite schrieb:
Aktivmonitore wären hier auch von Vorteil, weil kein Verstärker auf dem Tisch rumstehen muss.
Im Preisbereich 300-400 Euro gibts ja allein beim Thomann 25 verschiedene. Eine gezielte Forensuche nach diesen Modellen hilft dir bestimmt weiter.


Problem bei den Aktivmonitoren ist 1. nur eine Quelle jedenfalls die die ich gesehen hab 2. 300-400€ "nur" für Lautsprecher ist auch schon ziemlich viel, da muss es schon von der Qualität ein Kompakt + Sub Kombo deutlich übertreffen.

Und Allgemein Nahfeld, das die für Musik super sind kann ich mir vorstellen nur wie sieht es bei Games aus ?


Amperlite schrieb:

Zur Leistung:
Ich komme mit meinen Aktivmonitoren mit 30 Watt Sinus locker aus, dem geringen Hörabstand sei es gedankt.


Naja Leistung ist auf dem Raum ziemlich schnuppe, da reichen auch 10 Watt um gehörig Krach zu machen. Hauptsache diese 10 Watt bringens von der Soundqualität.


titansausage schrieb:
Ich kann Edifier nur empfehlen. Sind die Besten PC-Systeme.
Sehr guter Klang und vor allem sehr natürlich.

Dir könnte das S530D auch reichen, denke ich. Preis-Leistung ist Sehr gut.


Joa, wie gesagt wenn schon 1 mal gute Boxen dann vielleicht doch "richtige" Lautsprecher. Jaja jetzt kommen einige an und Peitschen mich Links und Rechts und meinen Richtig ist erst ab 1000€ :P.


[Beitrag von Gevexx am 04. Nov 2009, 10:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche neue gute Boxen für wenig Geld!
Metalking am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  28 Beiträge
Viel Box für wenig Geld
netlab72 am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  37 Beiträge
JA! Neue gebrauchte Anlage für wenig Geld!
Jua am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  7 Beiträge
Endstufe viel Leistung/Klang wenig Geld :)
hgisbit am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  21 Beiträge
Welche Boxen für Schüler mit wenig Geld?
stefan_markwalder am 19.03.2003  –  Letzte Antwort am 20.11.2003  –  25 Beiträge
CD-Player + Amplifier + Boxen für wenig geld!
Matrix43 am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  23 Beiträge
2.1 System für wenig Geld
Bernd110 am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  22 Beiträge
gute Kompaktanlage für wenig Geld?
Charlyzu am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  5 Beiträge
Gutes Equipment für wenig Geld ?
Hanswerner66 am 06.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  14 Beiträge
gute Boxen für wenig Geld?
sSuKraMm am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  42 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Pioneer
  • Edifier

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied*Civer*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.002
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.177