Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Lautsprecher 100-500€

+A -A
Autor
Beitrag
Mauerrabe
Neuling
#1 erstellt: 17. Nov 2009, 11:50
Hallo,
ich bin neu hier im Forum.
Ich suche seit geraumer Zeit anständige Boxen für mein Wohnzimmer 26qm mit Laminat. Ich höre im Grunde fast alles, von Rock, Pop, Jazz, Hiphop, Klassik, Marschmusik, Punk,Punkrock,Ska,Raggae, uvm... Techno und so nen Kram ehr weniger.
Ich habe mir einen günstigen aber wohl guten Verstärker bei ebay für 35€ ersteigert. Den Grundig V 7500 und wollte mir eigentlich dazu ein schönes Paar Spendor BC1 zulegen. Leider wird bei ebay viel verbastelter Mist angeboten, oder die Tieftöter habens schon fast hinter sich und die wenigen guten gehen für richtig Asche über den Tisch. Da ich nicht gewillt bin für Boxen, die schon 30 Jahre auf dem Buckel haben und deren Lebenserwartung fraglich ist 500€ auszugeben möchte ich meine Suche ein wenig ausweiten. Ich bin aber nichtsdestotrotz nicht abgeneigt auch gebrauchte Boxen zu kaufen. Neu heißt nicht zwangsläufig gut. Das gilt im Übrigen auch für Musik ;-).Ich möchte mit der Anlage überwiegend CD, aber auch hin und wieder mp3s vom PC ( ich weiß, die Qualität ist nicht berauschend ) abspielen. Eventuell kaufe ich in der Zukunft auch einen Plattenspieler dazu. Prinzipiell liegt die oberste Priorität auf dem Abspielen von Musik. Sollt es allerdings möglich sein, ohne Abstriche in der Musikwiedergabe machen zu müssen, die Boxen auch für die Soundwiedergabe von Filmen und TV nutzen zu können, wäre das ne feine Sache. Wie der Titel schon verrät wollte ich für das Paar Boxen bis ca. 500€ investieren.

Über Vorschläge und Anregungen würde ich mich sehr freuen.

Gruß Thomas


[Beitrag von Mauerrabe am 17. Nov 2009, 18:33 bearbeitet]
LouisCyphre123
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2009, 12:21
Bei 30qm wärens dann wohl eher Stand-Lautsprecher, oder?
Mauerrabe
Neuling
#3 erstellt: 17. Nov 2009, 12:34
Ja, du hast Recht. Danke.
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2009, 13:57
500 € pro Paar oder pro Stück?

Pro Paar wären wohl die Nuberts Nubox 481 einen Hörtest (sofern du in Süddeutschland lebst leichter) wert. Ansonsten bestellen und bei Nichtgefallen zurücksenden.

Ansonsten würde ich mich nach Auslaufmodellen und Ausstellern umgucken, viel geht da nicht bei 500 € pro Paar.

Ist Eigenbau eine Alternative?
LouisCyphre123
Inventar
#5 erstellt: 17. Nov 2009, 14:16
Gebraucht geht superviel bei 500 EUR.
Und neu:

Teufel Ultima 60 400EUR
Hirsch + Ille hat z.B. die wie ich finde sehr gute Heco Metas-Serie (viel besser als Victa!) :

Heco Metas 500 400 EUR
Heco Metas 700 500 EUR

außerdem haben die:
Mordaunt-Short MS 906 AI 290 EUR (!)
Canton GLE 409 400 EUR
JBL - L 880 400 EUR

Das sind alles LS. die man sich mal anhören sollte, finde ich...
Mauerrabe
Neuling
#6 erstellt: 17. Nov 2009, 14:44
Eigenbau ist so ne Sache. Ich bin zwar in der Elektronik zuhause, hab allerdings von Lautsprechern wenig Ahnung. Wenn es ne gute Anleitung gibt und dadurch ein wirklicher Vorteil bestünde, wäre Eigenbau eine Alternative.


[Beitrag von Mauerrabe am 17. Nov 2009, 15:53 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#7 erstellt: 17. Nov 2009, 15:24
Wenn Klang immer Optik schlägt, dann ist Eigenbau auch bei 2 linken Händen in der Preislage eine gute Alternative.
Mauerrabe
Neuling
#8 erstellt: 17. Nov 2009, 15:59
Ich komme übrigens aus Neuss.

Was heißt denn: "Gebraucht geht superviel bei 500 EUR."
Was könntet ihr denn empfehlen.

Und selber bauen, ich weiß von der Spendor, dass sogar neuer Lack oder eine neue Verdrahtung den Klang hörbar beeinträchtigt. Wie kann ich denn mit selbst gebauten Lautsprechern an die Qualität dieser fein aufeinander abgestimmten Geräte kommen. Sind Lautsprecher nicht mehr, als die Summe ihrer Teile?

Hab nochmal genau nachgemessen. Das Zimmer hat genau 26qm.


[Beitrag von Mauerrabe am 17. Nov 2009, 16:07 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#9 erstellt: 17. Nov 2009, 16:45
Guck dich hier mal ein wenig um:

www.lautsprechershop.de

sowie im DIY-Forum hier.
Mauerrabe
Neuling
#10 erstellt: 18. Nov 2009, 07:31
Vielen dank für eure Antworten, aber mich würde doch noch interessieren, was auf dem gebrauchten Sektor für meine Ansprüche interessant wäre. Könnt ihr mir da was empfehlen? Vielleicht von der Quallität ähnlich der Spendor BC1.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche guten Verstärker und Lautsprecher
Jan_Solo am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  5 Beiträge
Suche Rat für Lautsprecher im Wohnzimmer
StefanOberholzer am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  11 Beiträge
Grundig V 7500.
MacLefty am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2007  –  4 Beiträge
Suche LS+Verstärker Combo für Jazz und Klassik
gert216 am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  13 Beiträge
Welchen Stereoverstärker für HipHop/Pop/Techno?
Hififreund am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  2 Beiträge
Verstärker für ca 100 euro bei ebay
phiritill am 06.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  9 Beiträge
Neue Boxen für Wohnzimmer mit 53m2
neumaz am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  8 Beiträge
Suche guten 2.1 Verstärker für Teufel M520F
Teufel-Eddie am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  12 Beiträge
Suche guten/günstigen (gebrauchten) Verstärker und 2 LS
martinhenze am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  43 Beiträge
Ich bin neu. Suche Rat.
jcmartin am 19.01.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Mordaunt Short
  • Nubert
  • JBL
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579