Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Philips und sein Gerät MCM 570 - was meint ihr dazu?

+A -A
Autor
Beitrag
osi22
Neuling
#1 erstellt: 15. Apr 2004, 12:43
Hi an Alle hier in dieser Forum!

Erstens möchte ich zugeben, dass ich eigentlich nicht sehr viel Ahnung von dieser professionelle „HIFI-Sache” habe. Deswegen ist auch vielleicht meine Frage an euch ein bisschen unpassend, da ich eure Meinungen über ein eher billiges Gerät wissen würde.

Und das wäre der Philips MCM 570-er.
Es kostet nur um die 200EUR, dafür gefällt es mir ganz gut.
Es hat 2X 200W MPO Ausgangsleitung, eine 5-facher CD Wechsler, MP3 Abspieltauglichkeit, eine USB-PC Link, und eine RDS Radio. Und trotzdem ist es noch recht klein, aber hat wirklich einen satten Sound

Ich weiss, dass dies nicht der Spitzenkategorie ist, aber ich würde mal sehr gerne wissen, was ihr über dieses Gerät haltet:-) Und was sagt ihr zu Philips? Ist es eine gute Marke, muss ich nicht besorgt sein, dass nach ein Jahr zB. der Wechsler oder sonstetwas da drinnen kaputtgehen kann???

Also das wär schon alles(in etwa), und ich hoffe dass einige so lieb werden und mir etwas schreiben

Thx!

Osi22
DrNice
Moderator
#2 erstellt: 15. Apr 2004, 15:12
Moin!
Als Hintergrundbeschallung eignet sich das Gerät allemal, wenn die Ansprüche nicht zu hoch sind.
Defekte kann man nie ausschließen; die Wahrscheinlichkeit, dass etwas kaputt geht ist bei billigen Geräten eigentlich immer höher als bei teureren Geräten mit "schlechterer" Ausstatung. Bei mir im Keller werkelt seit, lass mich lügen, ca. 1997 eine Philips-Kompaktanlage mit 7 Fach - Wechsler für damals 800 DM. Bei höheren Lautstärken kann man sich das Ding zwar nicht mehr anhören (matschige Bässe, entsetzlich verzerrende Höhen), aber technische Ausfälle gab's bis heute nicht. Wie sich das bei den neueren Geräten verhält, kann ich natürlich nicht sagen.
Was die Watt-Angabe angeht: einzig aussagekräftig ist die RMS-Leistung des Verstärkers. Die 200 Watt sind reine Utopie und sagen nichts über die maximale Lautstärke aus.
osi22
Neuling
#3 erstellt: 17. Apr 2004, 23:48
Danke DrNice1984 das du zumindest was geschrieben hast!

Eigentlich hab' ich gedacht, dass es mal einige mehr werden die mir etwas über diese Anlage oder etwas über Philips und Qualität schreiben werden
Aber vielleicht hatte ich mal doch eher Recht: hier wird nicht viel über "massenproduziertebilligprodukte" gesprochen, die für eher durchschnittliche Consumer(wie ich auch) gedacht sind...


Osi22
Mister_Two
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Apr 2004, 00:31
Das wird wahrscheinlich daher kommen, daß die meisten (wie auch ich) das Gerät noch nicht mal vom Namen her kennen, was soll man dann dazu schreiben?
Philipps ist ein Markenhersteller der für Qualität steht und kaputt kann immer mal was gehen.
Vielleicht wirst du aber auch in 1-2 Jahren schon ganz andere Ansprüche haben.
osi22
Neuling
#5 erstellt: 19. Apr 2004, 23:02
Ja danke, hab' ich auch gemerkt nach einigen Tagen, dass hier eigentlich gar nix passiert
Aber was solls? Ist halb so schlimm!

Über Philips und Qualität war ich nur deswegen so nachfraglich weil ich jetzt schon das dritte Discman von denen habe, und jeder davon mit der Leserlinse probleme hatte. Und ich will nicht auch ähnliche Argern mit deren Gerät haben(bin seitdem ein bisschen pessimistisch über Philips)!

Und was die Ansprüche angeht: ich würde schon jetzt sofort was anderes(besseres) kaufen, wenn ich mehr Geld, und auch eine eigene Wohnung hätte, wo ich nicht dran denken müsste wann,was und wie laut ich MUSIK hören kann!

Trotzdem danke für die 2 nette Beiträge!

Osi22
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips MCM 393 - zu empfehlen oder nicht?
spookysonic am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  3 Beiträge
Philips MCM 700 Micro Kompaktanlage
hifi_sam am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  4 Beiträge
Yamaha Pianocraft oder Philipps MCM
bul218 am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  3 Beiträge
Philips MCM 700
duff_man_ am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  6 Beiträge
was meint ihr?
hubihead am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  8 Beiträge
Yamaha CDX 570 Frage!
schnubbilein am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  3 Beiträge
Anlagenkonfiguration - was meint Ihr?
mjj68 am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  18 Beiträge
Was meint ihr? stereoanlage=)
stereoanlagenFreund am 08.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  32 Beiträge
Peavey CS 400... Was meint ihr dazu?
marius86 am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  2 Beiträge
Yamaha R-S700 mit Quadral Argentum 570
Kazool am 12.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.447