Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


hilfe!kaufberatung dynaudio focus 110 a!

+A -A
Autor
Beitrag
andiburger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2009, 16:33
hallo zusammen

ich bin gerade dabei mir die dynaudio focus 110 a zu kaufen.
leider gibt es bei mir keinen händler bei dem ich diese hören könnte.
verwenden möchte ich diese zum musik hören aber auch am tv soll siehen mitlaufen.

ich habe gelesen das bei schlechten aufnahmen der sound nicht gut ist,
daher meine frage hat jemand von euch die box am tv mit angeschlossen?

und noch eine frage

welchen verstärker passt dazu im bereich von 800euro
dachte dabei an den NAD C165

bitte um hilfe danke
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2009, 16:36
Hi,

ich habe gelesen das bei schlechten aufnahmen der sound nicht gut ist,

Schlechte Aufnahmen klingen über gutes Equipment gehört immer schlecht.
Wie ist denn Dein Anforderungsprofil an den Vorverstärker?
Phono erforderlich (MM und/oder MC)? FB zwingend?

Ich würde übrigens einen LS NIE ungehört kaufen.

Grüße
Frank
andiburger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2009, 16:44
danke für die schnelle antwort

welche anforderungen sollte man an vorverstärker haben??
hab ehrlich gesagt keinen rechten planen.
habe bisher nur vollverstärker benutzt und die eben auch von nad damit war ich zufrieden
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2009, 16:45
Schlechte Aufnahmen klingen auch bei schlechten Lautsprechern nicht besser.

Die Focus 110 A ist ein schöner Lautsprecher, da er Studiotechnik in einem schicken Gehäuse bietet. Meiner Meinung nach gibt es klanglich bessere Alternativen, aber die sind nicht so schick.

Dieser Laden führt die 110 A (Ausstellerangebote beachten und verhandeln!!!) und meines Wissens liegt München in Bayern ... wie weit das von dir entfernt liegt weiß ich allerdings nicht
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2009, 16:45
Hi,

was willst Du anschließen? Soll / muss das Gerät fernbedienbar sein?

Grüße
Frank
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2009, 16:47
@Erik: Kann es sein, dass Du einen Link vergessen hast?
Deine Einschätzung zur Dynaudio teile ich übrigens.
Erik030474
Inventar
#7 erstellt: 27. Dez 2009, 16:48
http://shop.strato.d...bProducts/12688-0001

Bitte schön der feine Herr

Außerdem bin ich der Meinung, dass der Vorverstärker viel zu teuer ist.


[Beitrag von Erik030474 am 27. Dez 2009, 16:50 bearbeitet]
andiburger
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Dez 2009, 16:50
also

ich möchte
cd abspielen
ipod
und damit tv schauen
der vorverstärker muss keine vernbedinung haben.

münchen 250km entfernt
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Dez 2009, 16:51
Hallo,

höre dir dringend den LS selbst an!!!!

Es ist ein guter Lautsprecher,keine Frage.

Aber ob er zu deinem Geschmack und deiner Musik passt,
probier es bitte aus.

Ich war aufgrund der Vorschusslorbeeren etwas enttäuscht,

der LS deckt eben nicht den ganzen Frequenzbereich nach unten ab,
das dürfte dir aber ja bekannt sein.

Die ADM 30 von KS Digital ist zwar optisch nicht so schön,
(Studiovariante der Backes&Mueller BM 2),
aber er bietet eben untenrum viel mehr an.

Überzeuge dich selbst das die Dynaudio auch zu dir passen,
nur ein Rat.

Gruss
Hüb'
Inventar
#10 erstellt: 27. Dez 2009, 16:54
Als Pre empfehle ich den LAP-2 von Funk-Tonstudiotechnik aus Berlin. Es gibt in dieser Preisklasse vermutlich kein besseres Gerät:
http://www.funk-tonstudiotechnik.de/ABHOERSYSTEME.htm
http://www.funk-tonstudiotechnik.de/preise.htm#LAP-1


[Beitrag von Hüb' am 27. Dez 2009, 16:54 bearbeitet]
andiburger
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Dez 2009, 16:55
ok

habe zur zeit die dynaudio audience 42
bin mit dem klang bist jetzt zufrieden gewesen.
möchte mich halt jetzt verbessern!!
und dachte dabi halt an die focus 110 a
Hüb'
Inventar
#12 erstellt: 27. Dez 2009, 16:57
Das sollte zwar schon eine Verbesserung sein, allerdings sind Konzept und Chassis sehr ähnlich, so dass ich bezweifle, ob der Sprung so gewaltig ist.
andiburger
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Dez 2009, 16:58
also du meinst der klang unterschied ist nicht so groß??
was würdest du für eine ls empfehlen?
Hüb'
Inventar
#14 erstellt: 27. Dez 2009, 17:00

andiburger schrieb:
also du meinst der klang unterschied ist nicht so groß??

So zumindest meine Vermutung.

andiburger schrieb:
was würdest du für eine ls empfehlen?

Budget?
Hörgewohnheiten?
Musik?
Raumgröße?
Aufstellungsmöglichkeiten?

Grüße
Frank
Erik030474
Inventar
#15 erstellt: 27. Dez 2009, 17:02
Ich würde ausgiebiges Probehören empfehlen und wenn München die nächstgrößere Stadt ist, dann kann man sich nur alles nach Hause bestellen oder mal da einen Termin vereinbaren.

Gibt es irgendwelche Hifiläden in deiner Nähe bzw. Professionelle Musikausstatter?

Welche Elektronik hast du denn schon (Verstärker, CD-Player etc.)? Wie groß ist der Raum, Wie sind die Hör- und Lautsprecherabstände? Wie ist der Raum bedämft (Möbel, Teppiche etc.)?
andiburger
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Dez 2009, 17:03
also

ca 1800 euro
musik . alternativ,indie,brit pop
viel hörer
zimmer größe ca 13-15cm2
andiburger
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Dez 2009, 17:04
die boxen stehen frei
ca 2meter auseinander
fussboden ist lamminat
hörabstand ca 2,5meter
Hüb'
Inventar
#18 erstellt: 27. Dez 2009, 17:07
Hi,

welchen Verstärker nutzt Du zur Zeit?

Schau' Dir mal bei www.thomann.de aktive Studiomonitore an.
ADAM, EMES, JBL, GENELEC wären Hörtipps.

Grüße
Frank
weimaraner
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 27. Dez 2009, 17:08
Hallo,

die ADM 30 als Aktive hatte ich ja schon genannt,
als Passive eventuell Sonics Argenta/Arkadia.

Dies sind Tips zum Probehören!!!

Gruss
Erik030474
Inventar
#20 erstellt: 27. Dez 2009, 17:09
Vielleicht hilft dir das ja weiter:

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=34891

Interessant wird es bei Post 34 und 43.
andiburger
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Dez 2009, 17:12
was ist eigentlich besser für mich
aktive oder normaler ls
Hüb'
Inventar
#22 erstellt: 27. Dez 2009, 17:17

andiburger schrieb:
was ist eigentlich besser für mich
aktive oder normaler ls

Glaubensfrage.
Prinzipiell sind richtige Aktiv-LS passiven LS überlegen.
Amperlite
Inventar
#23 erstellt: 27. Dez 2009, 17:20

Hüb' schrieb:
Prinzipiell sind richtige Aktiv-LS passiven LS überlegen.

Sagen wir nicht prinzipiell, sondern theoretisch.
Wie es umgesetzt wird, ist wieder eine andere Sache.
Erik030474
Inventar
#24 erstellt: 27. Dez 2009, 17:21
Kommt auf deine Ohren an.

Es sind noch ein paar Fragen offen, z. B. welche Elektronik du schon besitzt.

Vielleicht könnte auch der folgende Verstärker für dich interessant sein, er bietet digitale Eingänge für den TV und CD-Player: http://www.eu.onkyo.com/de/products/A-5VL.html Ein optionales Ipod-Dock gäbe es auch.

Oder der Pioneer A-AV 9 MK II, der bietet auch einen USB-Anschluss für den Ipod.

Was ich nur aufzeigen will ist, dass es unendlich viele Möglichkeiten für Zufriedenheit gibt, es müssen nciht immer die Lautsprecher getauscht werden.


[Beitrag von Erik030474 am 27. Dez 2009, 17:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio A 52SE, Focus 110 oder Canton Vento 802
esotec am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  15 Beiträge
Amp für Dynaudio Focus 110?
Nitrofunk am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  59 Beiträge
Dynaudio Focus 110 oder Focal 908?
Nitrofunk am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  7 Beiträge
Verstärker für die Dynaudio Focus 110
djhydason am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  31 Beiträge
Passender Amp für Dynaudio Focus 110
forest-mike am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  7 Beiträge
Dynaudio Focus 110 vs Contour 1.1
Partyfaß am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  7 Beiträge
Alternative Lautsprecherständer für Dynaudio Focus 110
mpietro am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  3 Beiträge
NAD C352 an Dynaudio Focus 110
bigahuna am 10.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  21 Beiträge
Wertermittlung Dynaudio Focus 110 bzw. 140
bigahuna am 01.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  5 Beiträge
Dynaudio Focus 110 an NAD C 315BEE - geht das?
peter1070 am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.187