Komaktlautsprecher (300-600€) guter Klang im Nahbereich 1,2 - 2,2m Hörabstand ! siehe Foto

+A -A
Autor
Beitrag
AudioMax1701
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2010, 13:21
.
Suche Komaktlautsprecher NUR VORNE anstelle die von Teufel (300-600€) guter Klang im Nahbereich 1,2 - 2,2m Hörabstand !

Mein Verstärker
Aktiv-Sub Teufel Concept E400
Ausgangsleistung 324W Sinus auf 5 Kanäle
http://www.teufel.de/PC-Systeme/Concept-E400.cfm?show=technik#tab

Soundkarte
AUZENTECH X-Fi Prelude 7.1

Raumgröße siehe Foto
http://s4.directupload.net/file/d/2037/uo6kbsl3_jpg.htm
2,80m x 3,40m = 9,50m² h=2,10m
Hörabstand 1,20 vom Bürostuhl bzw. 2,20m von dem Sofa



mein Vorschlag lt.Recherche sind die gut

nuBox 101 (paar 278€)
23 x 14 x 19,7 H x B x T

nuBox 311 (paar 298€)
27 x 17 x 24 H x B x T

Heco Celan XT 301(paar 600€)
37 x 23 x 33 H x B x T

KEF iQ 30 (paar 500€)
36 x 22 x 32 H x B x T

Elac BS63 (parr 480€)
33 x 21 x 27 H x B x T




Fragen
a) welche Lautsprecher klingen auch gut mit dem geringen Abstand von 1,20 bzw. auf dem Sofa von ca. 2,20m

b)welche Lautsprecher passen zu dem Verstärker mit Berücksichtigung auf die "Ω" Wert.


Danke !


[Beitrag von AudioMax1701 am 12. Jan 2010, 15:17 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2010, 13:39
Also, anbei erst mal etwas zum Lesen:

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=34891

Posts 34 und 43 sind die interessantesten.

Falls diese Lösung für dich in Betracht kommt, könntest du den Teufel-Sub/-Verstärker verkaufen und hättest mehr für die Frontlautsprecher übrig.

Ist der PC deine Hauptmusikquelle?
AudioMax1701
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jan 2010, 14:47
.
Ja Erik,

der PC ist meine Hauptmusikquelle, höre viel SatRadio über SatSchüssel PCI-Receiver von Technisat.
High Quality mp3 und Audio CD oder auch Konzerte die über 3Sat gesendet werden.

Den Teufel Aktiv - Sub möchte ich nicht verkaufen, der E400 Sub deckt schön den unteren Frequenzbereich ab 32 Hz.
Möchte einfach nur zwei passive Kompaktlautsprecher wo im Nahbereich gut klingen.



AudoMax1701


[Beitrag von AudioMax1701 am 12. Jan 2010, 17:47 bearbeitet]
AudioMax1701
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jan 2010, 11:43
.
..
...wo sind die Spezialisten ?
Erik030474
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2010, 11:47
Hast du schon einen der obigen Lautsprecher probegehört? Was hat dir gefallen und was nicht?

Keiner hier kann dir sagen, welcher LS für deine Ohren der beste in der Preislage ist.
AudioMax1701
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jan 2010, 13:30
.
ja du hast schon Recht "Erik" das persönliche Empfinden ist bei jedem anders, darum ist das Probehören unumgänglich.

Leider habe ich nicht die Möglichkeit diese Lautsprecher zu testen, deshalb verlasse ich mich auf die Testberichte von audio.de stereo, fairaudio, usw.
Aber alle diese Test's wurden in einem größeren Abstand, also sicher von 4-5 gemacht.

Mir geht es darum speziell um den geringen Hörabstand von 1,20-2,20m, welcher Lautsprecher liefert ein sehr gutes Klangbild in diesem Bereich ?


LG AudioMax1701
Erik030474
Inventar
#7 erstellt: 13. Jan 2010, 13:52

AudioMax1701 schrieb:
Leider habe ich nicht die Möglichkeit diese Lautsprecher zu testen ...


Warum?
TShifi
Stammgast
#8 erstellt: 13. Jan 2010, 14:03
Mein Tipp:

die KEF iQ 30 unbedingt anhören. Einer toller Lautsprecher.

Auch das Auslaufmodell IQ 1 würde bei deinen Gegebenheiten reichen und Geld kannst du auch sparen: http://www.die4helden.de/

Und du kannst sie testen. Wenns nicht gut ist hast du ja 14 Tage Rückgaberecht.


[Beitrag von TShifi am 13. Jan 2010, 14:05 bearbeitet]
AudioMax1701
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jan 2010, 15:22
.
ja "Erik" mal schauen, werde am Freitag zu einem High-End Shop fahren aber ich weiß nicht ober er diese Lautsprecher führt, jede größere Stadt ist zweit Autofahrtstunden entfernt.

danke "TSifi" mal schauen ob die irgendwo testen kann.





LG AudioMax1701
trinytus
Inventar
#10 erstellt: 13. Jan 2010, 16:16
Es fehlen noch Magnat Quantum 603 und 703.
Sind erstklassige LS und schlagen lt Test sogar die Nubox 381. (Konnte ich selber aber noch nicht überprüfen.)

Ansonsten..... Unbedingt probehören.


[Beitrag von trinytus am 13. Jan 2010, 16:17 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#11 erstellt: 13. Jan 2010, 16:19

AudioMax1701 schrieb:
.
... jede größere Stadt ist zweit Autofahrtstunden entfernt. ...


Ui, wo wohnst du denn?
AudioMax1701
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Jan 2010, 18:18
Vorarlberg ( Österreich ) ;-)


LG AudioMax1701


[Beitrag von AudioMax1701 am 13. Jan 2010, 18:19 bearbeitet]
AudioMax1701
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Jan 2010, 09:47
.
aber"TShifi,

habe gerade gesehen, die KEF IQ30 haben 8Ω, mein Verstärker jedoch 4Ω, kenne mich nicht so gut aus aber ich glaube das geht nicht ?!?!?!



LG AudioMax1701


[Beitrag von AudioMax1701 am 14. Jan 2010, 11:11 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#14 erstellt: 14. Jan 2010, 11:44

AudioMax1701 schrieb:
.
aber"TShifi,

habe gerade gesehen, die KEF IQ30 haben 8Ω, mein Verstärker jedoch 4Ω, kenne mich nicht so gut aus aber ich glaube das geht nicht ?!?!?!



LG AudioMax1701


Das ist kein Problem. Schlimmer wäre es, wenn die LS 4 Ohm hätten und nicht stabil wären, wenn dann die Impendanz absackt, kann es zum Schaden kommen ... aber auch nur bei höheren Pegeln!
TShifi
Stammgast
#15 erstellt: 14. Jan 2010, 11:56

AudioMax1701 schrieb:
.
aber"TShifi,

habe gerade gesehen, die KEF IQ30 haben 8Ω, mein Verstärker jedoch 4Ω, kenne mich nicht so gut aus aber ich glaube das geht nicht ?!?!?!



LG AudioMax1701


Überohmig geht immer Unterohming nimmer.

AudioMax1701
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 14. Jan 2010, 12:52
.
was haltet Ihr von Heco ?
lt. Test hat die super abgeschnitten, wird mit Lautsprecher mit 1000€ verglichen

Heco Celan XT 301(paar 500€ bei Amazon)
37 x 23 x 33 H x B x T

Test: Audio
http://www.audio.de/Testbericht/Heco-Celan-XT-301_5379643.html

Test: AV Magazin
http://www.av-magazin.de/index.php?id=2880


LG AudioMax1701
dude_hd
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 14. Jan 2010, 12:54
Hallo, AudioMax,

ich würde dir auf jeden Fall dringend empfehlen, Lautsprecher zu nehmen, die du problemlos an der Wand befestigen und auch sinnvoll wandnah betreiben kannst. Die Positionierung von Lautsprechern, die auch im Bass und Grundton wahrnehmbare Töne produzieren (also anders als deine Teufel) auf einer Schreibtischplatte zu positionieren, könnte dich klanglich sehr enttäuschen.

Aber ganz unabhängig davon: Ich bezweifle sehr stark, dass der Subwoofer für eine Kombination mit anderen Lautsprechern als den beigepackten geeignet ist, da hier offensichtlich eine spezifische Filterung vorgenommen wird. Aber selbst wenn nur der Tieftonbereich gekappt wird, liegt die Trennfrequenz vermutlich so hoch, dass dir "vollwertige" Lautsprecher nur bedingt etwas bringen werden.

Sorry, ich glaub', so wird das nix.

Viele Grüße

Stefan
AudioMax1701
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 14. Jan 2010, 15:21
.
DANKE! dude hd


es ist wirklich so, es ist eine Frequenztrennung bei 115HZ.

»»ich werde das Teufel E400 zurückschicken (hab das erst 6 Wochen.



DANKE AN ALLE
dude_hd
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 14. Jan 2010, 15:33
Gute Entscheidung! Und dann kommen auch gleich wieder die bereits angesprochenen Aktivlautsprecher ins Spiel, denn die machen jetzt wirklich Sinn. Und budgettechnisch hast du dann auch mehr Spielraum. Allerdings gilt das alles nur, wenn dir Stereo reicht.

Viele Grüße

Stefan
AudioMax1701
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 14. Jan 2010, 17:02
.
bin mir noch nicht ganz sicher was ich machen werde.
Aber sehr wahrscheinlich ein
1x 5.1 Mehrkanalverstärker
2x Hochwertige Stereo Lautsprecher (event.nubox 311 oderHeco 301
3x gute Surround Lautsprecher (event.nubox 101)
...und event später noch ein Sub
Erik030474
Inventar
#21 erstellt: 14. Jan 2010, 17:31
Audiomax1701 (bald Geburtstag oder?), was ist denn hiermit:


dude_hd schrieb:
Und dann kommen auch gleich wieder die bereits angesprochenen Aktivlautsprecher ins Spiel, denn die machen jetzt wirklich Sinn.


AudioMax1701
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 14. Jan 2010, 17:42

dude_hd schrieb:
Gute Entscheidung! Und dann kommen auch gleich wieder die bereits angesprochenen Aktivlautsprecher ins Spiel, denn die machen jetzt wirklich Sinn. Und budgettechnisch hast du dann auch mehr Spielraum. Allerdings gilt das alles nur, wenn dir Stereo reicht.

Viele Grüße

Stefan


STEREO REICH MIR NICHT
möchte schon 5.1




LG
dude_hd
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 15. Jan 2010, 18:41
Also, 5.1. Wo soll denn der Center hin? Auf dem Bild sehe ich keinen. Und wie willst du die Rears platzieren? Falls du alles VERNÜNFTIG unterbringen kannst, mein Vorschlag: Schau dir mal die JBL Control One an. 5 Stück davon, dazu Wandhalterungen, einen kleinen Sub und einen (evtl. gebrauchten?) Heimkino-Receiver.
Ansonsten sprechen Raumgröße und Einsatzbereich definitiv für Stereo und zwei Nahfeldmonitore. Und über die Soundkarte dann halt virtuellen Raumklang.

Aber vielleicht solltest du einfach deine Teufel behalten und nochmal über die ganze Sache schlafen. Was gefällt dir an denen eigentlich nicht?

Viel Spaß

Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher im Nahbereich 2m Hörabstand
Wai am 15.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  15 Beiträge
Suche Lautsprecher für den Nahbereich, Budget ca. 400? / Paar
janotto am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  5 Beiträge
suche komplett anlage 300-600? brauche tipps
DiscoPrincess am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  7 Beiträge
Suche Kompakt Lautsprecher im Nahbereich
emu28 am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  7 Beiträge
Guter Stereoklang bis 600 Euro
ahundler am 13.06.2017  –  Letzte Antwort am 21.06.2017  –  20 Beiträge
Guter Klang, schick verpackt
cappuccino_kid am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  24 Beiträge
Neues Lautsprechersystem im Bereich 300-600?
Dark_Tranquillity am 30.05.2014  –  Letzte Antwort am 31.05.2014  –  13 Beiträge
Lautsprecher (300?)
xeroftw am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  11 Beiträge
5.1 aber guter Klang im Stereo Betrieb
woodtone am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  21 Beiträge
biller guter subwoofer
M4DD3S am 16.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedSigba20
  • Gesamtzahl an Themen1.382.450
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.009

Hersteller in diesem Thread Widget schließen