Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


guter verstärker bis 400€!

+A -A
Autor
Beitrag
lifthrasil01
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jan 2010, 22:11
hi allerseits,

suche nach einen guten amp bis 400€!
suche nach etwas mit sehr guten preis -leistuns verhältnis .

sollte ordenlich bums haben da ich ihn an 2 jamo d 160 betreiben will ( nenn 120w)

am wichtigsten wäre mir , dass er vorallem die basslinie schön voll verstärkt ... hab mich schon mal bei onkyo umgeschaut und bin auf einen A-9555 gestoßen , der mir aber einen tick zu teuer ist .wär das was ordenliches und gibts da was vergleichbares von yamaha und co oder empfehlt ihr mir etwas anderes ..

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

lg lifthrasil

PS: nett wäre einer bei dem man 4 boxen gleichzeitig betreiben kann. am besten wäre es wenn man auch 4*4ohm boxen anschließen könnte , weiß aber garnicht obs sowas überhaupt gibt 4 ohm ls parallel ist dann schon ziemlich wenig widerstand...


[Beitrag von lifthrasil01 am 21. Jan 2010, 22:12 bearbeitet]
lifthrasil01
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jan 2010, 17:42
keiner ne idee?
g60
Stammgast
#3 erstellt: 22. Jan 2010, 18:10
Schau dir mal den A-S700 von Yamaha an. Der hat einen recht guten Ruf hier. Warum willst du unbedingt 4 Lautsprecher anschließen? Klanglich sicher kein Genuss...
Micha125
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jan 2010, 18:11
Yamaha Rx 797 bzw. Sherwood Rx 772, wenn es ein Receiver sein soll...

Als Verstärker würd ich den Onkyo A-5VL nehmen! Der hat auch gleich nen Optischen Eingang
lifthrasil01
Stammgast
#5 erstellt: 22. Jan 2010, 19:04
ne ein receiver solls nicht sein .

der onkyo a-5vl macht nen guten eindruck .
mach mir aber wegen der leistung gedanken 2*80w 4ohm!
wollte später vll ein paar noch größere ls als die jamo dranhängen da wird der onky wahrscheinlich ins schwitzen kommen ^^
der yamaha spricht mir da eher zu .. obwohl der mein budget wohl ein bischen sprengt. trotzdem werd ich den wohl mal versuchen irgendwo probe zu hörn.

gibts noch weitere vorschläge die sich in der preisklasse bewegen ?

lg lifthrasil
Micha125
Stammgast
#6 erstellt: 22. Jan 2010, 21:38

wollte später vll ein paar noch größere ls als die jamo dranhängen da wird der onky wahrscheinlich ins schwitzen kommen ^^


Der hat genug Power
troja78
Stammgast
#7 erstellt: 23. Jan 2010, 08:24
Hi,

ich kann dir den Onkyo A-5VL uneingeschränkt empfehlen. Der befeuert gerade meine Jamo S-606 und da merkt man nichts von fehlender Leistung. Und Hier bekommst du ihn für einen Sau guten Kurs. Habe denselben und es ist quasi ein Neugerät.

Gruß

Sebastian

Achso zum Kraftvergleich. Normalerweise befeuert mein Pioneer VSX-AX4 AVi die Dinger im Stereobetrieb, welcher angeblich 2 x 170 Watt an 8 Ohm hat zumindest im Stereobetrieb. Klanglich ehrlich kein Vergleich. Der Onkyo spielt 10 mal besser.
Fidelity_Castro
Inventar
#8 erstellt: 23. Jan 2010, 08:28
Der Onkyo Amp wurde in manchen Reviews ziemlich zerissen, soll wohl wie n AVR "klingen"

Ich würde da eher nen Cambridge 640A holen, im Audiomarkt hab ich einen unter 400,-€ gesehen, Aussteller

http://www.audio-markt.de/_markt/
troja78
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jan 2010, 18:58
Also das er in manchen Reviews zerissen wurde habe ich nicht gelesen. Im Gegenteil die Stereo gibt ihm 42 oder 46 Klangpunkte, muss nochmal nachlesen. Und somit war er vom PLV vor vielem anderen und ich muss sagen er klingt ín meinen Ohren sehr gut.

Gruß

Sebastian
lifthrasil01
Stammgast
#10 erstellt: 23. Jan 2010, 20:36
also wenn der onky wirklich so gelobt wird ist er auf jeden fall mein favourit !

vorallem liegt er noch weit unter meinen budget ...

danke für den tipp


der cambridge hört ist auch ganz interessant an, nur leider habe ich mit dieser marke noch keine erfahrung gesammelt .. bei onkyo weiß ich ungefähr wies klingt ^^

lg lifthrasil


[Beitrag von lifthrasil01 am 23. Jan 2010, 20:56 bearbeitet]
troja78
Stammgast
#11 erstellt: 23. Jan 2010, 20:54
Hauptsache es passt bei dir.

Das ist das wichtigste.

Gruß

Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
guter Verstärker bis 200?
nIk- am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  3 Beiträge
verstärker bis 400?
bebobeam am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  3 Beiträge
Gebrauchter Verstärker bis 400??
ONKYOLOGE am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  13 Beiträge
Verstärker 300? bis 400?
VitoCorleone19 am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  29 Beiträge
Lautsprecher & Verstärker bis 400?
Dani222 am 10.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  19 Beiträge
Verstärker bis 400?
Uli59 am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  28 Beiträge
Verstärker bis 400? gesucht!
Trolool am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  11 Beiträge
Guter Verstärker für kleines Geld?
currywurst am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  19 Beiträge
guter gebrauchter Verstärker (bis 150?)
Radio:aktiv am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  15 Beiträge
guter gebrauchter Verstärker bis 100??
Rap00001 am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sherwood
  • Jamo
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitglied*StefanS*
  • Gesamtzahl an Themen1.344.872
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.479