Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Anlage (Sub & AVR)

+A -A
Autor
Beitrag
blacksun83
Neuling
#1 erstellt: 29. Jan 2010, 15:15
Servus,

Mir ist vor ein paar Tagen mein Verstärker (Netzteil) im "Creative Gigaworks S750 THX 7.1"-Subwoofer kaputt gegangen!

Eine Reparatur scheint mir nicht möglich, zumal Creative bei diesem Produkt seinen Support eingestellt hat. (Wenn es je einen gab...)
(Sicherung ist es nicht, die ist ganz )

Nunja, mit Kopfhörer will ich jedenfalls nicht Musik hören...und ohne Musik geht nich...

D.h. muss die Aufrüstung jetzt eben früher erfolgen als geplant.

Einziges Problem ist, das im Moment noch zu wenig Platz ist für neue Lautsprecher - weshalb die Vorhandenen bis zum Umzug in spätestens einem halben Jahr noch bleiben sollten.
Zumal sie gar nicht so schlecht klingen....

Lautsprecherdaten:
(7*)70Watt Sinus bei 8Ohm

Meine erste Überlegung war nun folgende Kombination:

* Denon 1910 bis 3310
* Kef C4 oder Teufel M 5500 SW THX Select

Aktuelle Raumgröße ist 20m² (soll aber bis 30m² ausgelegt sein)

Was haltet ihr davon bzw. was könnt ihr mir empfehlen?


Danke schon mal im voraus und Grüße
Flo


[Beitrag von blacksun83 am 29. Jan 2010, 15:16 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 29. Jan 2010, 17:39
Teufel und Musik passen in der Regel schlecht zusammen, fürs Heimkino sehr gut, aber mit Stereo habe die es nicht so (in den unteren Preislagen).

Wichtig wäre zu wissen, wie viel du jetzt und in der späteren Ausbaustufe anlegen willst/kannst.

Da du bald umziehen wirst, erübrigen sich alle weiteren Fragen bezüglich Raum und Aufstellmöglichkeiten.

Vielleicht solltest du jetzt aber auch noch warten, dir einen guten gebrauchten Vollverstärker aus der Bucht angeln und dann mal alles komplett zusammenstellen, wenn dein neues Zuhause bekannt ist.


[Beitrag von Erik030474 am 29. Jan 2010, 17:42 bearbeitet]
blacksun83
Neuling
#3 erstellt: 29. Jan 2010, 23:35
Ok, das mit Teufel hab ich im Freundeskreis jetzt auch schon gehört, das die in den unteren Preislagen gar nicht so gut sind...

Also preislich dachte ich für AVR&Sub so bis 1500 wobei das oberste Grenze is...eher Richtung 1000. - Für Lautsprecher dann ebenfalls nochmal so viel.

Mit Vollverstärker hab ich aber immer noch kein Sub....
Aber daran hab ich auch schon gedacht...
Ich weiss allerdings auch nicht, wie sich so kleine Satelliten ohne Sub anhören...bestimmt nich so dolle

Was wäre denn z.b. ein guter (gebrauchter) Vollverstärker.

Gruß
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 30. Jan 2010, 09:23
So welche hier z. B.:

http://audio.shop.eb....c0.m14&_sop=1&_sc=1

Vielleicht ist ja einer mit Sub- oder Pre-Out dabei, dann könntest du den Subwoofer jetzt schon einschleifen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche AVR und Sub zu Piega TMicro5
Sadash am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  6 Beiträge
Neue Anlage
to/to am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  11 Beiträge
Neue Anlage.
MHReplica am 06.11.2002  –  Letzte Antwort am 07.11.2002  –  9 Beiträge
kaufberatung avr für heimische anlage
bibaba90 am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  3 Beiträge
neue Anlage zulegen
Tombrb am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  5 Beiträge
neue anlage! 800?
shoctopus am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  8 Beiträge
Will ne neue Anlage!
Machine-Head am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  8 Beiträge
Aufrüsten oder neue Anlage?
rheshsdy am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  11 Beiträge
neue Anlage, JBL?
Johnny_sp am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  12 Beiträge
Neue Anlage gesucht
covenation am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedF3k0
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.378