Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quadral Platinum M5 oder doch etwas anderes?

+A -A
Autor
Beitrag
ET-Foley
Neuling
#1 erstellt: 02. Feb 2010, 00:13
Hallo Forenmitglieder,
ich wollte mal nachfragen was man so für HiFi-Boxen im Bereich 1500€ bekommt. Ich habe da nämlich ein Angebot für ein Paar Quadral Platinum M5 bekommen und die würden mich 1500€ kosten. (Kenne den Ladenbesitzer sehr gut)
Ist das ein guter Preis für die Boxen? Oder gibt’s für das Geld doch etwas besseres?

Vielen Dank und liebe Grüße ET-Foley

http://s10b.directupload.net/file/d/2058/yk75omsb_jpg.htm
Pilot74
Stammgast
#2 erstellt: 02. Feb 2010, 10:19
...die Boxen sind top !!! gefallen mir auch sehr gut und wenn nischt dran ist dann nimm die !!! als alternative würde dir Monitor Audio Silver RX8 bzw. RX6 empfehlen !
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Feb 2010, 10:50
Hi

Ich muss sagen, ich konnte den Quadral Lsp. bisher nicht so viel abgewinnen, aber die neue Platinium und Aurum Serie ist der Knaller, auch optisch!
Ob es für das Geld noch etwas besseres gibt, kann nur Dein persönlicher Geschmack, die vh. Raumakustik und die Aufstellung der Lsp. entscheiden.

Der Preis von 1500€ pro Paar, also 900€ unter Liste für einen relativ neuen Lsp. ist meiner Meinung nach ein echtes Schnäppchen, was will man mehr?

Saludos
Glenn
ET-Foley
Neuling
#4 erstellt: 02. Feb 2010, 13:10
Erstmal vielen Dank für die Antworten.
Ich habe mir ein paar unterschiedliche Hersteller angehört (Canton, Heko, Magnat,... und eben auch die Quadral Platinum M5) und da ich eher neu in dem Bereich bin, fehlt mir die Erfahrung, einschätzen zu können, ob das was ich da gerade höre auch wirklich "gut" ist oder ob es da auch etwas viel viel besseres gibt!? Das wäre meine nächste Frage, in welcher Klasse würdet ihr die M5 einschätzen? Highend? Gutes Mittelfeld? Am besten im Verhältnis zu allen Preisklassen.

Liebe grüße ET-Foley
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Feb 2010, 13:27
Vergiss die Einteilung wie bei den Zeitschriften, das macht wenig Sinn.

Ein Lsp. muss Dich klanglich begeistern und zu Deinem Raum (Akustik), der gewünschten Aufstellung und zur vh. Elektronik passen.
Wenn DU dann der Meinung bist, für dein Geld einen klasse Lsp. zu erhalten, der bei Dir Gänzehaut erzeugt, hast Du alles richtig gemacht.

Vergiss einfach die Erfahrungen und Meinungen anderer, Du musst damit zufrieden sein, nicht der Rest der Welt!
Wie schätzt Du denn die M5 gegenüber den anderen Lsp. Marken (Modelle) ein, die Du bisher miteinander vergliechen hast?

ET-Foley
Neuling
#6 erstellt: 02. Feb 2010, 22:35
Also im vergleich mit anderen Boxen waren das, für mich, die absolut Besten!

Daher habe ich sie mir heute geholt! Durch bisschen verhandeln konnte ich den Preis sogar auf 1400€ drücken und als ich sie zu Hause gehört habe bin ich fast umgefallen!
Gänsehaut PUR und ein so geiles Feeling. (Pink Floyd)
Die Teile "wären" ihre 2400€ absolut Wert gewesen!!!

Vielen Dank an alle die mir hier weiter geholfen haben.

Liebe Grüße ET-Foley
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Feb 2010, 22:42

ET-Foley schrieb:

Also im vergleich mit anderen Boxen waren das, für mich, die absolut Besten!


Genau das hatte ich vermutet!

Für 1400€ sind die M5 ein absolutes Schnäppchen und wenn sie bei Dir sogar für Gänsehaut pur sorgen, ist der Deal einfach nur perfekt!

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Spaß mit den neuen Quadral M5!

Saludos
Glenn
Hannoveraner
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Feb 2010, 09:19
Hi.
Auch ich hätte da vermutlich zugeschlagen

Ein toller LS zu einem sensationellen Preis!

Grüße & langanhaltenden Spass mit der M5,
Andreas
Pilot74
Stammgast
#9 erstellt: 08. Feb 2010, 15:24
...hab doch gesagt : TOP BOXEN !!!!
TomB1969
Neuling
#10 erstellt: 10. Jan 2012, 10:15
Hallo Leute,
ich hab mich in den vergangenen Tagen mit der Platinum m5 beschäftigt und hab mich jetzt doch schon ein weinig darauf eingeschworen. Der Sond hat mich klar überzeugt und ich hoffe mal dass sie bei mir zu Hause nicht schlechter klingt. Naja, jedenfalls wird das Paar gerade bei Ebay angeboten mit Preisvorschlag. Ist wohl neuwertig und nicht ganz 2 jahre alt. Der Verkäfer möchte 2000 Eier haben, was natürlich einbisschen hoch gepokert ist. Aber was glaubt ihr ist realistisch. Ich hab so mit 1500 bis 1600 gerechnet oder ist das zu viel. Mein Onkyo TX NR 906 wird hoffentlich dafür ausreichen, oder? Vielleicht hat jemand nen Tip für mich. Danke im voraus...
Gruß an alle HIfi Fans
Tom


[Beitrag von TomB1969 am 10. Jan 2012, 10:17 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 10. Jan 2012, 10:38
hallo,

du hast ja die platinum m5 anscheinend gehört und sie scheint dir auch zu gefallen,

wenn sie jetzt auch noch zum raum passt ist doch o.k..

wie sieht dieser aus,
wie ist die aufstell und abhörposition,
bilder zur hand?

2000€ für 2 jahre alte lautsprecher ist natürlich ein wunsch,vllt bekommt er ihn ja erfüllt....

der onkyo wird das kind schon schaukeln,da habe ich weniger bedenken.

gruss
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 10. Jan 2012, 10:43
HIER mal ein Verhandlungs-Argument. Selbes Alter.
TomB1969
Neuling
#13 erstellt: 10. Jan 2012, 10:55
Danke für die schnelle Antwort. Also mein Raum ist so um die 20m2 rechteckig, wobei die LS auf der langen Seite (5m) stehen werden (Raumhöhe 2,75 m). Der Hörabstand ist so um die 2 m bis 2,5 m. Laut kann ich bei mir eh nicht hören, eher ruhige Zimmerlautstärke.
Aber was meinst du. Sind 1500 Euro in Ordnung?
Gruß
Tom


[Beitrag von TomB1969 am 10. Jan 2012, 10:59 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 10. Jan 2012, 10:57
1500 sind für den Lautsprecher ein guter Gebrauchtpreis wenn die Lautsprecher einwandfrei sind.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 10. Jan 2012, 10:58
1500 wären das max. für mich,wobei mir der versand schon wieder sauer aufstossen würde.

schon einmal bei einem händler bezüglich eines ausstellers angerufen??

gruss
TomB1969
Neuling
#16 erstellt: 10. Jan 2012, 11:06
Hab schon mal nachgefragt, aber unter 2000 hab ich nichts gefunden bei Ausstellungsstücken und dann käme aber der Versandt noch hinzu.
Vielen Dank für die schnelle Reaktion von euch. Ihr habt mir jetzt wirklich weitergeholfen.
LG
Tom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Platinum M5?
spyci83 am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für Quadral Platinum M5 (oder M4) - AVR oder Stereo?
Kasse_2 am 16.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  61 Beiträge
Quadral Platinum M4 vs M5
birnenpfluecker am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2014  –  26 Beiträge
Quadral Platinum M5 noch HiFi?
asta46 am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 20.10.2015  –  22 Beiträge
Quadral Platinum M4/M5 mit Luxman C03/M03
Hellracer1 am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  8 Beiträge
Suche verstärker für quadral platinum m5
erdincxx am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  8 Beiträge
Quadral Platinum M5 und Rotel RA-12?
Montefusco am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  7 Beiträge
Quadral Aurum Votan / Montan VIII oder Platinum M5/M50 an Denon x4000?
thebuddha am 12.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  28 Beiträge
Passenden Plattenspieler zu Marantz PM 15 S1 und Quadral Platinum M5 gesucht
burning_man am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  22 Beiträge
Quadral Platinum - Kaufentscheidung
twoflowers am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Onkyo
  • Soundmaster
  • Chess

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.011