Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


5.1 receiver zunächst 2.0 < 800 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
mike-ekim
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Feb 2010, 15:45
Hallo liebes Forum,

nach langem Lesen und Vergleichen zwischen Stereo und 5.1 Receivern will ich doch einen 5.1 Receiver zunächst im Stereobetrieb einsetzen. Also zunächst ein Paar LS + Receiver + Bluray.

Welche gut klingende AVR's gibt es da um 300,- Euro?

Wie wichtig ist ein "guter" Blurayplayer? Tut es ein billiger BR (100,-) mit einem Receiver (300,-) oder sollte man das ausgewogener halten (300,- Receiver / 200,- Bluray)???

Als LS tendiere ich zZ Richtung Jamo S 606.

Die gesamte Anlage sollte 800,- Euro zunächst nicht überschreiten.
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 06. Feb 2010, 15:55
Schau dir mal den Denon 1610 an, sofern du ein aktuelles Gerät haben willst. Eine Klasse drüber spielt schon der ONkyo 607, wennauch ich deren Stärken eigentlich eher im Surroundbetrieb sehe.
mike-ekim
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Feb 2010, 21:02
OK, den Denon 1610 habe ich auch schon gesehen.
Was haltet ihr vom Yamaha 565? Wie steht der im Vergleich zum Denon?

Welchen Bluray Player würdet ihr empfehlen?
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 07. Feb 2010, 08:42

mike-ekim schrieb:
OK, den Denon 1610 habe ich auch schon gesehen.
Was haltet ihr vom Yamaha 565? Wie steht der im Vergleich zum Denon?

Welchen Bluray Player würdet ihr empfehlen?


Ich sehe den Yamaha nicht vorne in dieser Preisklasse. Nicht durchgehend Schraubklemmen, lastkritische Endstufen, da hat Yamaha bissel gepfuscht finde ich.
kalter_pinguin
Stammgast
#5 erstellt: 07. Feb 2010, 10:49

mike-ekim schrieb:
Welchen Bluray Player würdet ihr empfehlen?


Den hier:

http://www.idealo.de...-bd60-panasonic.html

Tests und Meinungen sehen sehr gut aus und der Hdmi-Ausgang lässt sich direkt mit dem Denon verbinden. Der Preis ist denke ich auch OK.
Alternativ könntest du natürlich auch einen Denon nehmen (falls du den Receiver nimmst!).
ZB. den hier:
http://www.idealo.de...vd-1800bd-denon.html

Aber der Preis ist halt schon echt heftig!

Josh
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 07. Feb 2010, 14:13

kalter_pinguin schrieb:

ZB. den hier:
http://www.idealo.de...vd-1800bd-denon.html

Aber der Preis ist halt schon echt heftig!

Josh


Und das obwohl nen Funai Player unter dem hübschen Gehäuse steckt
mike-ekim
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Feb 2010, 14:24
DANKE für die Hinweise!

(Ich drifte mehr und mehr ab in Richtung BD, sorry)

Was haltet ihr vom Samsung BD-P1600? (etwas günstiger als der Panasonic DMP-BD60 und besser benotet.)
http://www.idealo.de...cts/67706K11172.html

Auf AreaDVD steht: (werde wahrscheinlich einen Samsung LCD kaufen)

...Insgesamt aber waren wir erstaunt, denn der lebendige, dynamische Sound ist für alle diejenigen, die auf analogem Wege ab und zu eine CD anhören möchte, ein angenehmer Begleiter für den Alltag. Gesamtnote in Relation zur Preisklasse: Ausgezeichnet....

Zitat siehe:
http://www.areadvd.de/hardware/2009/samsung_bdp1600_2.shtml

Naja, bei mir ist es eigentlich genau andersherum, dass ich ab und zu eine DVD/ BD sehen möchte.
Ich hätte nicht gedacht, dass es so schwierig ist, einen vernünftigen BD- player zu finden, zugegeben im billigen Preissegment.
Welche Alternativen gibt es noch?
Der Denon 1610 wird es definitiv, dazu suche ich halt einen guten Stereo BD- player.


PS: Der Denon DVD-1800BD ist rein optisch schon etwas anderes, passt natürlich zum AVR, aber kostet auch gleich das doppelt im Vergleich zum Samsung.

PPS: Warum sind BD- player eigentlich immer so hässlich!? Wirken doch meistens recht billig.
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 07. Feb 2010, 14:41

mike-ekim schrieb:
.
Welche Alternativen gibt es noch?
Der Denon 1610 wird es definitiv, dazu suche ich halt einen guten Stereo BD- player.


Für den CD-Betrieb taugen die Player der unteren Preiskategorie sogut wie gar nicht. Lieber nen gebrauchten sparaten CD-Player dazu kaufen, oder sparen und nen vernünftigen Player kaufen.


PPS: Warum sind BD- player eigentlich immer so hässlich!? Wirken doch meistens recht billig.


Ich spare derzeit auf diesen Player und ich finde der sieht doch ganz gut aus:

mike-ekim
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Feb 2010, 17:46
JAAAA!

Die sehen natürlich perfekt aus! Allerdings auch erst ab +/- 400,- euro! Habe ich auch schon gesehen, daher auch meine Frage nach dem Yamaha 565... Rein optisch finde ich die Yamaha Reihe noch besser als Denon. Naja, für mich ist das im Moment echt noch Zukunftsmusik. Mal schauen.

Vielleicht spar ich doch lieber auf die Denon- Kombination, AVR-1610 und DVD-1800BD.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe für welches 5.1 oder 2.0 System, AV-Receiver ist es wert 800-1000? zu investieren?
Sarah.454 am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  17 Beiträge
[Kaufberatung] Receiver und 2.0 Standlautsprecher (ggf. mehr?) für TV, Musik
Wons am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  12 Beiträge
Stereo für 800 Euro (Später auf 5.1 erweiterbar)
pogo769 am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  31 Beiträge
5.0 / 2.0 für Wohnzimmer (bis 800 Euro)
mathiasbx am 14.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  10 Beiträge
Standlautsprecher + AV-Receiver bis 800?
-peete- am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  9 Beiträge
Günstiges Stereo System - 5.1 oder 2.0 Receiver?
blubbl am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  3 Beiträge
Empfehlung 2.0/5.1 für Kenwood AV Receiver
BmW_pOWer91 am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung 2.0 Standlautsprecher
Gino_Schwalbino am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  16 Beiträge
AV-Receiver und Stereoboxen, 40qm für 800-1000 Euro
Feedback376 am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  51 Beiträge
2.0 System - Welcher Receiver?
Svenko84 am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • Denon
  • Panasonic
  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.228