Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.0 System - Welcher Receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
Svenko84
Neuling
#1 erstellt: 05. Aug 2013, 10:50
Guten Tag zusammen,

Ich habe den Beitrag mal geändert da ich mich nun für die Quantum 655 bzw. Vector 205 entschieden habe (eins davon wird zurück gehen).

Jetzt fehlt mir nur noch der passende Receiver ... 5.1 wäre für die Zukunft eigentlich ganz toll, ich denke aber in den nächsten 2-3 Jahren werde ich defenitiv bei Stereo Sound bleiben.

Wäre ein Stereo Receiver sinvoller als z.B. ein Denon 1713 wenn mir die 5.1 Eigenschaften egal wären?
Hätte ich sonst irgendwelche Vorteile bei dem Denon 1713 wenn ich nur im Stereo Betrieb höre?
Dieser wurde mir zumindest empfohlen, wobei ich ungerne mehr als 200€ für einen ausgeben möchte.

Gibt es evtl gute Stereo Receiver Dlternativen die "genauso gut" sind und vielleicht ein kleinwenig günstiger?

Was wir hören: Charts, RnB, Dance
Was wir sehen: alle arten von Filmen
Laustärke: Nunja, Mietwohnung halt, Zimmerlautstärke aber gerne mal auch etwas drüber. Voll aufdrehen ist also nicht nötig.
Bässe: Ich muss keinen Wums haben, aber wenn man den Bass etwas spüren würde wärs schon nicht schlecht. Einen Subwoofer hatte ich erstmal (!) nicht vor zu kaufen.

Ich würde mich sehr freuen wenn man mir etwas helfen könnte.
Bei weiteren Fragen antworte ich natürlich umgehend, habe sicherlich einiges vergessen.

Viele Grüße

Sven

ps: Danke an die Vorposter!


Wohnzimmer Umriss


[Beitrag von Svenko84 am 07. Aug 2013, 08:37 bearbeitet]
anakyra
Inventar
#2 erstellt: 05. Aug 2013, 11:08
Ich würde momentan zum Denon 1713 greifen, der ist für 290,- € neu zu haben und erfüllt Deine Wünsche (vom leicht höheren Preis abgesehen). Er ist für den Preis wirklich gut ausgestattet und bringt ein gutes Einmesssystem mit.

Wichtig ist natürlich: wie groß ist der Raum, wo und wie werden die Lautsprecher aufgestellt?

Die Jamo sind auf Grund des seitlichen Tieftöners z.B. ein bischen schwieriger aufzustellen.

Die Quantum 655 habe ich noch nicht gehört, ich kenne in der Preisklasse aber die Magnat Vector 203, die ich wirklich empfehlen kann. Solide verarbeitet und klanglich besser als der Preis erwarten ließe. Ich habe sie zuletzt für einen meiner Jungs in Mocca für 99,-/Stück gekauft,
Svenko84
Neuling
#3 erstellt: 05. Aug 2013, 11:56
Hm der Raum ist circa 23qm groß, hatte doch extra ein Bild mit Umriss eingefügt, ist dieses nicht sichtbar?
Die Lautsprecher Positionen kann man sich dann ja denken sofern man das Bildchen mit meinen super Paint Kenntnissen anschaut

290€ für einen Receiver hatte ich eigentlich nicht eingeplant, ist dies wirklich notwendig?

Wie ist es denn mit folgenden:

Yamaha RX-V373 (220€)
Onkyo TX-NR414 (230)
Pioneer VSX-422 (170 Saturn)
Pioneer VSX-527 (199)

Sind diese Dinger fürn Arsch bzw. nicht ausreichend?

Die Vector 203 sind leider nichts für mich, das sind ja leider Kompaktlautsprecher.
anakyra
Inventar
#4 erstellt: 05. Aug 2013, 12:10
Das war so hell, das hab ich beim scrollen übersehen ^^

Von den genannten AVRs würde ich keinen nehmen. Alle haben mind. einen Haken, sei es kein Netzwerkanschluß, gar kein oder ein schlechtes Einmesssystem,

Da Du Standboxen willst und sie ja auch ganz gut stellen kannst, wären die Vector 205 das entsprechende Pendant.
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 05. Aug 2013, 12:26
Magnat Quantum 655 oder Magnat Vector 205 wären bei Neuware auch die Standlautsprecher die ich empfehlen würde wenn es günstig und gut sein soll. Mit AV-Receivern kenne ich mich leider nicht aus, aber lass dich hier mal beraten welche auch für Musik (Stereo) gut sind, denn manche sollen da echt schlecht sein.
Svenko84
Neuling
#6 erstellt: 05. Aug 2013, 14:53
Was ist denn der Unterschied zwischen den Magnat Quantum 655 und den Magnat Vector 205?
Preislich sind die ja quasi gleich. Informiert habe ich mich bisher nur über die 605/655.

Sonst noch irgendwelche Receiver vorschläge?

[Edit]

Ich habe mir nun die Vector 205 und Quantum 655 jeweils bestellt und höre sie mir an.

Jetzt ist noch die Sache mit dem Receiver, der Denon 1713 klingt gut, wenn er auch 80€ teurer ist als ich gerne zahlen würde.

Gäbe es evtl. eine gute Stereo Receiver Alternative? (mal angenommen ich würde erstmal in naher Zeit nicht auf 5.1 Upgraden wollen).

Sind evtl Stereo Receiver sogar besser geeignet für nen 2.0 System als ein 5.1 Receiver?

Vielleicht hat ja noch jemand ne Meinung dazu, ansonsten schau ich mich noch im Forum um und bestelle eben heut Abend den Denon 1713, auch wenn die 280€ etwas weh tun werden.


[Beitrag von Svenko84 am 07. Aug 2013, 08:29 bearbeitet]
Svenko84
Neuling
#7 erstellt: 07. Aug 2013, 08:38
Beitrag geändert, nun fehlt mir noch ein Vernünftiger Receiver.

Freue mich schon auf den Rat von euch
GokuSS4
Stammgast
#8 erstellt: 07. Aug 2013, 09:14
z.B.
Harman Kardon HK 3490
Onkyo A-5VL
Onkyo TX-8020
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
günstiges 2.0 System mit Airplay
Shaav am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  10 Beiträge
Verstärker für nubox 381 als 2.0 System
kibbel.r am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  3 Beiträge
2.0 System - Hilfe
MaxN. am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  3 Beiträge
2.0 System für Klassik
bmk90 am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  17 Beiträge
2.1 /2.0 System Kaufberatung
xMeaningx am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung 2.0 System ~500?
roymunson am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  2 Beiträge
2.0 System gesucht
HankSolon am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  46 Beiträge
2.0 Stereo System Kaufberatung
DarkerTimes am 20.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  16 Beiträge
Günstiges Stereo System - 5.1 oder 2.0 Receiver?
blubbl am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  3 Beiträge
AVR-Receiver + 2.0 System für 700?
DenFa am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Onkyo
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMasterWayne
  • Gesamtzahl an Themen1.345.818
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.765