Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage + LS für Techno und andere elektronische Musik

+A -A
Autor
Beitrag
fx_performer
Neuling
#1 erstellt: 24. Feb 2010, 06:31
Hi zusammen,

ich suche eine Stereo-Anlage (CD/MP3/Radio) nebst LS für Techno und andere elektronische Musik. Mein Budget liegt zwischen 1,5-2k€. Höhe der Boxen sollte 1 m nicht überschreiten.

Schnelle, knackige und kräftige Bässe sind mir wichtig. Aber auch Klarheit bei Gesang. Und ich möchte die LS nicht ständig am max fahren müssen.

Alle Boxen (vornehmlich Nubert), die ich bisher gehört hatte, mussten recht laut gestellt werden, damit die Bässe klar und vernehmbar waren. Dann war Gesang aber oft schrill und völlig unnatürlich.

Danke für Eure Hilfe!
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2010, 07:20
von welcher Raumgröße sprechen wir?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Feb 2010, 08:32
Moin

Mal unabhängig vom Raum, aber wie sieht es mit einer Sat+Subkombination?
Hier kannst Du die Intensität des Basses nach deinen Wünschen einstellen.
Außerdem hälst Du deinen Höhenwunsch bequem ein und hast eine große Auswahl.
Trotzdem sind natürlich mehr Infos über den Raum immer hilfreich für passende Tipps.

Welche Geräte suchst Du eigentlich, lt. Deiner Beschreibung einen CD-Spieler und ein Radio, oder gehört auch ein Verstärker dazu?

Saludos
Glenn
fx_performer
Neuling
#4 erstellt: 26. Feb 2010, 06:18
Raumgröße 25 m², 3m hohe Wände

Sub/Sat Kombinationen (zumindest die, die kenne) haben oft ein Problem mit den "Mitten". Ist das bei guten nicht mehr so?

Aktuell habe ich ein Küchenradio :-) Brauche also alles neu.

Die nuVero4 fand ich prinzipiell nicht schlecht - ich konnte die aber leider nicht laut hören... ich hab da die befürchtung, dass der bass zwar da ist, aber eben nicht knackig und kräftig genug.
Erik030474
Inventar
#5 erstellt: 26. Feb 2010, 06:28
Morgen zusammen!

Was ist denn deine Hauptmusikquelle: CDs oder hast du alle Mausik auf einer Festplatte?

Müssten es Standlautsprecher sein? Habe für Elektro ein paar KAndidaten vor Augen, die auch keinen Sub bräuchten.
fx_performer
Neuling
#6 erstellt: 26. Feb 2010, 16:26
Hauptmusikquelle soll der Aux-Eingang mit ipod / TV / Laptop sein. CDs hab ich zwar auch, aber...

Nein, Standlautsprecher müssen es nicht sein. Generell möchte ich keinen mannhohen Boxenturm.

Danke für Eure Ratschläge!


[Beitrag von fx_performer am 26. Feb 2010, 16:27 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#7 erstellt: 26. Feb 2010, 17:28
Ich würde dir mal Lautsprecher in der Art zum Probehören empfehlen:

www.elac.de
http://www.h-e-w.de/...ry-Edition::605.html
oder
http://www.h-e-w.de/...her/BS-244::597.html

Dazu Ständer und Elektronik müssten wir mal gucken, wenn sie dir gefallen bzw. wenn wir Lautsprecher gefunden haben irgendetwas mit Ipod-Dock.
fx_performer
Neuling
#8 erstellt: 26. Feb 2010, 19:47
Danke für die Links!

zumindest laut Testberichten scheinen die FS 187 sehr gut zu sein (und eher im Budgetrahmen)

kannst du die empfehlen?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Feb 2010, 20:20
Diese Aussage

fx_performer schrieb:

Schnelle, knackige und kräftige Bässe sind mir wichtig.

ist reine Auslegungssache und jeder sieht das anders!

Hier zählt ganz klar der persönliche Geschmack und die Raumakustik hat hier auch noch ein gehöriges Wörtchen mitzureden.
Daher wäre ich bei den "kleinen" Elac FS187 etwas vorsichtig, auch der Jet-Hochtöner könnte für Dich zu aufdringlich klingen.
Daher empfehle ich Dir zum Vergleich auch mal eine eine Sub+Sat Kombi anzuhören, gut ausgewählt ist eine solche Kombi nicht zu unterschätzen.

Saludos
Glenn
fx_performer
Neuling
#10 erstellt: 26. Feb 2010, 20:49
hey glenn,

hast du einen sub/sat tip für mich?

dann kann ich in zwei richtungen suchen.

und mit schnellen, knackigen und kräftigen bässen meine ich deutlich spürbare bässe.

vg sven
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 26. Feb 2010, 21:27
Hab ich:

1. Klipsch RB81 + RT10d (ca. 1400€)

2. Quadral Quantum M2 + XTZ 99W12.DSP (ca. 1500€)

Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 27. Feb 2010, 08:04

GlennFresh schrieb:

2. Quadral Quantum M2 + XTZ 99W12.DSP (ca. 1500€)


Das dürfte begeistern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musikanlage für Elektronische Musik?
viethma am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  40 Beiträge
boxen für elektronische musik
le_tmp am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  2 Beiträge
LS für basslastige Musik (Techno)
LasErisoN am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  10 Beiträge
2.1 Anlage für Techno-Musik
Anfänger1179 am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  2 Beiträge
Gute Boxen / LS für elektronische Musik gesucht
muerte23 am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  12 Beiträge
Beratung: LS/Sub Kombi für elektronische Musik
nermd am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  2 Beiträge
400-700? SUB für elektronische Musik
Moehre* am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.03.2012  –  9 Beiträge
Suche Verstärker für Elektronische Musik
Audio-Pro am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.09.2012  –  28 Beiträge
Anlage für Techno, 1200?
Tony_Blair am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  11 Beiträge
Soundsystem/HIFI anlage techno musik
eggy13 am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.906